Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

Biotech

  • Pond Hires NASDAQ Manager Nigel deGruyther for Pond Biotech

    Pond Technologies Holdings Inc. (TSXV: POND; FRA:400) strengthens its leadership team with NASDAQ-experienced manager Nigel deGruyther. As VP of Pond Biotech, Nigel will be tasked in particular with driving the further development of the new biopharma division at Pond. Nigel was responsible for leading Cynapsus' business development team until the successful sale of NASDAQ-listed Cynapsus Therapeutics Inc. to Japan's Sunovion Group. Nigel is considered a close confidant of former Cynapsus CEO Anthony Giovinazzo, who recently joined the Pond Board of Directors as a director. Giovinazzo was founder, CEO and director of Cynapsus Therapeutics. Under his leadership, Cynapsus raised CAD 176 million in the capital markets and progressed from the TSX Venture Exchange to a Nasdaq IPO. In 2016, Cynapsus was acquired for CAD 841 million.

  • Pond Technologies verpflichtet NASDAQ-Manager Nigel deGruyther für Pond Biotech

    Pond Technologies Holdings Inc. (TSXV: POND; FRA:400) verstärkt sein Führungsteam mit dem NASDAQ-erfahrenen Manager Nigel deGruyther. Als VP von Pond Biotech soll Nigel künftig insbesondere die Weiterentwicklung der neuen Biopharma Abteilung bei Pond vorantreiben.

  • Pond Technologies erreicht Verschiebung der Darlehensfälligkeit

    Nach der erfolgreichen Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 3,5 Mio. CAD hat Pond Technologies Holdings Inc. (TSX.V: POND; FRA: 400) nun auch seine bestehenden Darlehensverpflichtungen gegenüber dem Fonds Crystal Wealth Management System Limited neu verhandelt. Im Wesentlichen wurde eine Verlängerung der Darlehnslaufzeit um zwei Jahre vereinbart.

  • Pond Technologies achieves postponement of loan maturity date

    After successfully raising CAD 3.5 million in equity financing, Pond Technologies Holdings Inc. (TSX.V: POND; FRA: 400) has now renegotiated its existing loan commitments to the fund Crystal Wealth Management System Limited. Essentially, an extension of the loan term by two years was agreed.

  • Neue Investoren: Pond Technologies erhält 3,5 Mio. CAD frisches Kapital

    Endlich frisches Geld und frisches Blut durch neue Investoren: Pond Technologies Holdings Inc. (TSXV: POND; FRA: 4O0) hat im Rahmen einer Privatplatzierung erfolgreich 3,5 Mio. CAD von einer Reihe größerer Investoren aufgenommen. Der Großteil der Investoren ist neu und dürfte nicht zuletzt von der jüngsten Entwicklung bei Pond in Richtung Biotech angelockt worden sein. Pond ist Technologieführer im Bereich der Mikroalgenzucht und will künftig Mikroalgen als mikroskopische Biofabriken zur Expression von medizinischen Antikörpern züchten.

  • Pond Technologies kündigt Kapitalerhöhung in Höhe von 3,5 Mio. CAD an

    Pond Technologies Holdings Inc. (CSE: POND; FRA: 4O0) hat eine gestern nach Börsenschluss in Kanada eine Kapitalerhöhung in Höhe von 3,5 Mio. CAD bekannt gegeben. Das Unternehmen will bis zu 10 Millionen Einheiten zu einem Kaufpreis von 35 Cents pro Einheit ausgeben.

  • Pond Technologies punktet mit dem Powerstoff aus der Alge

    Dieser Stoff, ein Produkt von Abermillionen Jahren Evolution, macht Algen zu Überlebenskünstlern. Er versetzt diese uralten Organismen in die Lage, lange Zeit bei klirrender Kälte oder sengender Sonne ohne Nahrung und Wasser zu überleben. Ohne ihn könnten Lachse die mühsame Wanderung stromaufwärts zu ihren Laichplätzen nicht bewältigen. Die Rede ist von Astaxanthin.

  • GOLDINVEST-Hintergrund: Die Algenrevolution

    Mikro-Algen sind der Treibstoff für eine neue Bio-Ökonomie

    Mikro-Algen nutzen die Kraft der Photosynthese effizienter als jeder andere Organismus auf der Erde. Sie sind die Quelle aller fossilen Brennstoffe und bilden die Grundlage der Nahrungskette - für Fische, Tiere und Menschen. Ihre Nahrung besteht aus CO2. Lässt sich diese natürliche Kreislaufwirtschaft technisch nachbilden und sogar verbessern? Die Antwort des kanadischen Technologie Start-Ups Pond Technology Holdings Inc. (TSXV: POND; FRA: 4O0) lautet: Ja!

  • Pond Technologies nutzt Mikroalgen als Biofabriken für medizinische Therapeutika

    Pond Technologies Holdings Inc. ("Pond") (TSX.V: POND / FSE: 4O0), ein Technologieführer für die Zucht von Mikro-Algen, hat die Schaffung einer neuen Abteilung für Biotech bekannt gegeben. Mit diesem Schritt folge Pond der entsprechenden Nachfrage von Kunden, heißt es in der heute veröffentlichten Meldung.

  • Champignon Brands jetzt einzige Firma mit Lizenz zum Psilocybin-Einsatz

    Champignon Brands (CSE: SHRM / WKN: A2PZ48) erforscht die medizinische Anwendung von Psilocybin, des in so genannten „Magic Mushrooms“ enthaltenen Wirkstoffs, auf eine Reihe verschiedener Störungen und Mangelzustände mit Schwerpunkt auf die psychedelische Medizin. Das spannende Biotechunternehmen hat seine Entwicklung zuletzt bereits mit zwei Übernahmevereinbarungen beschleunigt, doch der neueste Deal, den Champignon Donnerstag nach Börsenschluss meldete, hat noch einmal eine ganz andere Qualität!

  • Champignon Brands: Die nächste Übernahme kommt!

    Champignon Brands (CSE SHRM / WKN A2PZ48) treibt die angekündigte, strategische Geschäftsentwicklung in rasantem Tempo voran. Das Unternehmen, das sich auf die Formulierung einer ganzen Reihe von Heilpilzprodukten und mit Heilpilzen versetzten Produkten spezialisiert hat und in das Geschäft mit Psychedelika einsteigt, meldet innerhalb weniger Tage bereits die zweite Übernahme!

  • Imagin Medical erkennt Blasenkrebs mit computergestützter Optik

    Blasenkrebs ist die vierthäufigste Krebserkrankung bei Männern und es ist zugleich die Krebsart mit der höchsten Rückfallrate. Für die Betroffenen, aber auch für die behandelnden Ärzte, ist die Furcht vor der Wiederkehr der Erkrankung häufig sehr belastend. Das Problem ist, dass die Grenzen des Tumors mit bestehenden bildgebenden Verfahren oft schwer zu erkennen sind. Ein Rückfall kann aber nur dann wirklich vermieden werden, wenn das geschädigte Gewebe rückstandslos entfernt wird. Die American Urological Society sagt es deutlich: "Unvollständige [Tumor-] Entfernung ist wahrscheinlich ein signifikanter Faktor für hohe Blasenkrebsrezidive."

  • Imagin Medical bringt Erkennung von Blasenkrebs auf ein neues Level

    Der Entwickler von Medizintechnik, Imagin Medical (CSE: IME; FRA: DPD2), erprobt eine neues digital-optisches System, das eine schärfere Abgrenzung von erkranktem Gewebe bei Blasenkrebs ermöglicht. Das so genannte i/Blue Imaging System beschleunigt Diagnose und Operation und soll außerdem den erneuten Krebsbefall (Rezidive) vermindern.