Sonoro Metals

  • Sonoro setzt Gespräche mit in China ansässigen EPC-Unternehmen und potenziellen Aktieninvestoren fort

    VANCOUVER, Kanada. 3. Februar 2020. Sonoro Metals Corp. (TSXV: SMO | OTCQB: SMOFF | FRA: 23SP), („Sonoro“ oder das „Unternehmen“),  gibt bekannt, dass Gespräche in Bezug auf Projektfremdfinanzierungsabkommen und Abkommen für Engineering, Procurement und Construction („EPC“, Detail-Planung und Kontrolle, Beschaffungswesen, Ausführung der Bau- und Montagearbeiten) mit in China ansässigen EPC-Unternehmen weiterhin Fortschritte machen.

  • Sonoro Metals: Analysten sehen Kurspotenzial von 167%

    Die Analysten von Fundamental Research haben den kanadischen Goldexplorer Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO) unter die Lupe genommen und kommen zu einem positiven Ergebnis. Sie betrachten die Aktie als spekulativen „Kauf“ und sehen den fairen Wert bei 0,32 CAD. (Aktueller Kurs: 0,12 CAD)

  • Sonoro Metals erhält Finanzspritze von Agnico Eagle Mines

    Bereits im Jahr 2016 hatte der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO) seine mexikanische Liegenschaft Chipriona für 4 Mio. Dollar an den Branchenriesen Agnico Eagle Mines (WKN 860325) verkauft. Nun fließt Sonoro noch einmal frisches Kapital aus diesem Deal zu.

  • Sonoro Metals ernennt neuen Chief Financial Officer

    VANCOUVER, Kanada. 9. Dezember 2019 - Sonoro Metals Corp. („Sonoro“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: SMO) (OTCQB: SMOFF) gibt die Ernennung von Salil Dhaumya, CPA, CMA, zum Chief Financial Officer von Sonoro bekannt, nachdem Scott Kelly als Chief Financial Officer und Director des Unternehmens zurückgetreten war.

  • Sonoro Metals: Aussichtsreiche Finanzierungsgespräche in China

    Sonoro Metals (WKN A11/UU / TSX-V SMO) verfolgt auf dem Gold- und Silberprojekt Cerro Caliche in Mexiko eine zweigleisige Strategie. Zum einen treibt man die Exploration der aussichtsreichen Liegenschaft voran, zum anderen will man eine Pilotproduktionsanlage auf dem Projekt errichten. Bei den Gesprächen über eine mögliche Finanzierung und Errichtung der Anlage gibt es offenbar große Fortschritte.

  • Exploration läuft: Sonoro Metals bereitet nächste Bohrkampagne vor

    Sonoro Metals (TSXV SMO / FRA 23SP) läutet die nächste Runde ein. Der kanadische Gold- und Silberexplorer bereitet das nächste Bohrprogramm auf seinem Cerro Caliche-Projekt in Mexiko mit umfassenden Explorationsaktivitäten vor. Die Arbeiten, eine 3D-Modellierung der Lagerstätte, Kartierungen und Probenentnahmen, laufen bereits.

  • Sonoro Metals: Potenzielle Partner für mexikanisches Goldprojekt identifiziert

    Sehr interessante Neuigkeiten gibt es heute von Sonoro Metals (TSX-V SMO / WKN A117UU). Denn wie der kanadische Goldexplorer erklärt, macht man Fortschritte bei Gesprächen mit potenziellen, chinesischen Partnern für das Goldprojekt Cerro Caliche!

  • Sonoro Metals Corp. schließt Privatplatzierung in Höhe von 750.060 Dollar

    Diese Pressemitteilung, die nach geltenden kanadischen Gesetzen erforderlich ist, ist nicht für die Verteilung an US-Nachrichtendienste oder zur Verbreitung in den USA bestimmt

    VANCOUVER, British Columbia, Kanada. 2. August 2019. Sonoro Metals Corp. (TSXV: SMO; OTCQB: SMOFF; FRA: 23SP) ("Sonoro" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen eine am 17. Juni 2019 angekündigte nicht brokergeführte Privatplatzierung von 4.167.000 Einheiten (die "Einheiten") zu einem Preis von 0,18 Dollar pro Einheit für Bruttoerlöse in Höhe von 750.060 Dollar (die "Finanzierung") geschlossen hat. Jede Einheit setzt sich aus einer Stammaktie und einem halben Aktienbezugsschein zusammen (jeder ganze Aktienbezugsschein, ein "Aktienbezugsschein"). Jeder Aktienbezugsschein berechtigt seinen Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie der Sonoro (eine "Aktie") zu einem Ausübungspreis von 0,27 Dollar je Aktie. Die Aktienbezugsscheine verfallen nach einem Jahr.

  • Sonoro Metals: Equity Research rät zum Kauf

    Die Analysten von Equity Research aus der Schweiz sehen in den Aktien des kanadischen Goldexplorers Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO) einen Kauf.

  • Wichtiger Fortschritt: Sonoro Metals legt erste Ressourcenschätzung vor

    Der wieder erstarkte Goldpreis macht auch die Unternehmen des Sektors für viele Anleger wieder interessanter. Goldgesellschaften, auch kleinere Explorer, die jetzt mit guten Nachrichten aufwarten, können sich auf jeden Fall schon einmal einer höheren Aufmerksamkeit am Markt gewiss sein. Und zu diesen gehört die kanadische Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO), die über das Wochenende eine erste Ressourcenschätzung zu ihrem Gold- und Silberprojekt Cerro Caliche vorlegte!

  • Sonoro Metals: Jetzt wird es erst richtig spannend

    Für Sonoro Metals (TSXV SMO / FRA 23SP) bleibt das Goldprojekt Cerro Caliche eine stete Quelle guter Neuigkeiten. Nun hat das Unternehmen aus der Bergbaumetropole Vancouver (Kanada) erneut starke Explorations-News vorgelegt. Es sind die Daten zu den letzten 15 der insgesamt 96 Bohrlöcher mit mehr als 10 Kilometern Bohrstrecke, die man in einem Zweiphasen-Bohrpogramm auf Cerro Caliche in Mexiko abgeteuft hat.

  • Goldpreisrallye: Profitieren jetzt auch die Kleinen?

    Die großen Produzenten wie Barrick (WKN 870450), Newmont (WKN 853823) oder AngloGold (WKN 164180) haben bereits deutlich vom starken Anstieg des Goldpreises profitiert, sich deutlich verteuert. Und auch Goldunternehmen aus der zweiten Reihe wie Agnico Eagle Mines (WKN 860325) und Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) konnten schon erheblich zulegen. Aber wie steht es um die Junior-Produzenten, um die Explorer?

  • Sonoro Metals will frisches Geld für Goldprojekt in Mexiko aufnehmen

    Der kanadische Edelmetallexplorer Sonoro Metals (TSXV SMO / FRA 23SP) will sich frisches Kapital für die weitere Erkundung und Entwicklung seines Cerro Caliche Projekts in Mexiko besorgen. Damit soll der Rest der erfolgreichen zweiten Bohrphase auf dem aussichtsreichen Goldprojekt finanziert und auch gleich die dritte Phase der Bohrungen angestoßen werden.

  • Sonoro Metals beginnt auf Cerro Caliche mit metallurgischen Tests

    Vancouver, BC, Kanada, 3. Juni 2019 - Sonoro Minerals Corp. (TSX-V: SMO, FSE: 23SP) („Sonoro“ oder „das Unternehmen“) berichtet über den aktuellen Stand der laufenden Studien hinsichtlich ihres Haufenlaugungs-Pilotprojekts auf Cerro Caliche im mexikanischen Bundesstaat Sonora gemäß ihrem Abkommen für Finanzberatungsservices mit der in Singapur ansässigen InProved Pte. Ltd.

  • Sonoro Metals: Vorbereitungen für Gold-Pilotanlage in Mexiko angelaufen

    Der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (TSXV SMO / FRA 23SP) hat auf seinem Cerro Caliche-Projekt in Mexiko erfolgreich nahe der Oberfläche gelegene, umfangreiche Goldvererzung nachgewiesen. Und zwar ausreichend, um jetzt die Vorbereitungen für einen möglichen Haufenlaugungspilotbetrieb auf dem Gelände in Angriff zu nehmen!

  • Sonoro Metals: Ressourcenschätzung rückt nach weiterem Bohrerfolg näher

    Es geht weiter: Sonoro Metals (TSXV SMO / FRA: 23SP) meldet brandaktuell, dass die Bohrungen auf dem Goldprojekt Cerro Caliche in Mexiko die bereits bekannte Gold- und Silbervererzung bestätigen und erweitern. Und zwar nicht nur in den Central Zones, sondern auch in mehreren Satellitenzonen, die man mit vorherigen Bohrungen identifiziert hatte! Wichtig dabei: Die durchschnittlichen Goldgehalte liegen weiterhin auf einem Niveau, wie es andere, bestehende Haufenlaugungsbetriebe in der Region aufweisen.

  • Sonoro Metals: Management kauft fleißig eigene Aktien

    Die Zeiten sind hart für die Juniors der Rohstoffbranche. Selbst bei unserer Ansicht nach äußerst aussichtsreichen Goldexplorern mit einem klaren Plan wie der kanadischen Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO) kommt der Kurs trotz positiver Entwicklungen kaum von der Stelle. Das Management von Sonoro allerdings scheint das als klare Kaufgelegenheit zu verstehen!

  • Historische Datenbanken: Geldwerter Vorteil bei der Rohstoffexploration

    Der Wert historischer Datenbanken für die Exploration kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Sie liefern wichtige Anhaltspunkte, um die Erfolgswahrscheinlichkeit der Explorationsaktivitäten, insbesondere von Bohrungen, zu erhöhen.

  • Sonoro Metals Corp. bestätigt neue und erweiterte Vererzungszonen auf Cerro Caliche

    VANCOUVER, British Columbia, Kanada. 29. April 2019. Sonoro Metals Corp. (TSXV: SMO; OTCQB: SMOFF; FRA: 23SP) ("Sonoro" und das "Unternehmen") berichtet, dass man in allen 60 Bohrungen, die im Rahmen des Reverse-Circulation-Programms (Rückspülbohrungen) auf dem sich zu 100 % in Unternehmensbesitz befindlichen Goldprojekt Cerro Caliche in Sonora, Mexiko, bis dato niedergebracht und analysiert wurden, eine Goldvererzung angetroffen hat. Frühere Ergebnisse aus dem 45 Bohrungen umfassenden Phase-I-Bohrprogramm innerhalb der Central Zone bestätigten eine Reihe von nach Nordwesten streichenden goldführenden Strukturen und umrissen drei in geringer Tiefe liegende, großvolumigen Goldvererzungszonen mit supergenen oxidierten Sediment- und Eruptivgesteinseinheiten, die sich alle möglicherweise für eine Haufenlaugung eignen. Die neuen Ergebnisse aus den ersten 15 Bohrungen der Phase II, siehe unten, stimmen mit den Eigenschaften der Phase-I-Ergebnisse überein. Die meisten dieser "Erkundungsbohrungen" liegen in neuen Bereichen. Demzufolge konnten die vererzten Zonen von der Central Zone in vier neuen Clustern um über 1,25 km nach Nordwesten ausgedehnt werden.

  • Sonoro Metals: 60 Goldbohrungen, 60 Treffer!

    Der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (TSX-V SMO / FRA 23SP) arbeitet mit Hochdruck daran, ein erstes Bohrprogramm auf seinem Cerro Caliche-Projekt in Mexiko abzuschließen. Dies soll zu einer Ressourcenschätzung für das Projekt führen, mit der man Cerro Caliche auf den Radar der Bergbau-Majors bringen will, die in der Region zahlreich vertreten sind.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung