Wirtschaft

  • Excellon Resources gibt dem Silberbergbau im sächsischen Freiberg eine neue Chance

    Sitzen wir in Deutschland vielleicht auf einem riesigen Silberschatz und haben ihn bisher nur übersehen? Gibt es vielleicht sogar die Chance, dass die Silbervorkommen bei Freiberg in Sachsen eines Tages in einer Liga mit mexikanischen Lagerstätten spielen könnten? Der kanadische Silberproduzent Excellon Resources (TSX: EXN; FRA: A1XDB7) glaubt an diese Möglichkeit und will dem Silberbergbau in Freiberg eine zweite Chance geben.

  • Sweet Earth: Europa im Fokus

    Bisher hat man bei Sweet Earth Holdings (WKN A2P5B3 / CSE SE) vor allem von den Aktivitäten in den USA gehört. In den USA hat der Hanferzeuger in Applegate im Bundesstaat Oregon eine eigene Farm. Man pflanzt dort Hanf an, dieser wird dann weiter verarbeitet und kommt schließlich in verschiedenster Form in die Läden und Supermärkte. Zuletzt hat Sweet Earth über einen weiteren Markteinführungserfolg berichtet. Ein Händedesinfektionsmittel erweitert das Portfolio des Unternehmens.

  • Sitka Gold rückt dem großen Nachbarn Victoria Gold im Yukon auf die Pelle

    Mitten in der entscheidenden Phase der ersten Testbohrung auf dem Alpha-Gold-Projekt am süd-westlichen Ausläufer des Cortez Trends in Nevada überrascht Sitka Gold Corp. (CSE: SIG; FRA:1RF) den Markt mit einer weiteren Akquisition im Yukon. Sitka erweitert sein mit 345 km² ohnehin schon riesiges Yukon RC Gold Projekt um die strategische Liegenschaft Clear Creek im Norden des großen Nachbarn Victoria Gold.

  • Goldpreis: Das nächste Kaufsignal, aber das Risiko steigt!

    Vom Mehrjahrestief bei 1.047/1.052 Dollar hat sich der Goldpreis schon lange entfernt – und das deutlich. Ende 2015 drehte der Kurs der Feinunze Gold nach oben und bewegt sich seitdem in einem langfristigen charttechnischen Aufwärtstrend. Vor allem der Ausbruch über Hindernisse bei 1.375/13.388 Dollar und bestätigend über 1.416/1.432 Dollar brachte langfristig bedeutende Kaufsignale – das alles schon vor rund einem Jahr.

  • Gold: 4.000 Dollar leuchten am Horizont

    Es ist eine alte Börsenweisheit. Gold ist in Krisenzeiten ein sicherer Hafen. Dafür müsste man eigentlich 2 Euro in das berühmte Phrasenschwein werfen. Allein: Diese Aussage beinhaltet sehr, sehr viel Wahrheit.

  • Sweet Earth Holdings: Neues Produkt zum Schutz vor Covid-19 kommt an den US-Markt

    Erst seit wenigen Wochen ist die Sweet Earth Holdings (WKN A2P5B3 / CSE SE) an der hiesigen Börse. Doch die Nachrichtenmenge und vor allem auch die Qualität, die seitdem von den Kanadiern publiziert wird, ist erstaunlich. Das Ziel ist dabei sehr deutlich. Vorstandschef Peter Espig hat es jüngst klar formuliert: „Wir wollen Sweet Earth unter den Top 5 Unternehmen im CBD-Sektor etablieren.“

  • Analysten überbieten sich bei Preiszielen für Gold

    Erst gestern hatten wir berichtet, dass Goldman Sachs den Goldpreis innerhalb von 12 Monaten bei 2.000 USD pro Unze sieht sieht. Nun veröffentlichten deren Kollegen von Edison eine Prognose, in der sie sogar 3.000 USD pro Unze des gelben Metalls für möglich halten.

  • Portofino mit erstem Explorationserfolg auf South of Otter bei Red Lake

    Besser kann es für börsennotierte Explorationsunternehmen nicht laufen: Erst die guten Nachrichten und dann gleich mehr als eine Million gehandelte Stücke! Soviel Umsatz wie gestern hat es bei Portofino Resources Inc. (TSX-V: POR; FRA: POT) seit Monaten nicht gegeben. Dass bei dem Pennystock und Kursen von 0,065 CAD in Summe nur rund 60.000 CAD gehandelt worden sind, tut nichts zur Sache. Der Aufwärtstrend bei Kurs und Umsatz zeigt, dass es einen Markt gibt und dass der Markt interessiert ist. Liquider Handel ist die beste Gewähr für frisches Geld bei der nächsten Finanzierungsrunde.

  • Osino Resources: Frische Millionen für die Goldexploration

    Der kanadische Goldexplorer Osino Resources (TSXV OSI / WKN A2NB4J) nutzt den hohen Goldpreis und die starke Kursperformance der eigenen Aktie, um sich weiteres Kapital für seine Aktivitäten in Namibia zu sichern. Wie das Unternehmen mitteilte, wird man über einen Bought Deal mit einem von Stifel GMP geführten Konsortium brutto rund 15,4 Mio. CAD einnehmen.

  • Golden Goliath entdeckt die richtige Wirtsgeologie auf dem Kwai-Projekt

    Golden Goliath Resources (TSX.V: GNG; FRA: GGZ) wettet bei der Erkundung seines Kwai-Projekts im Süden des berühmten Red Lake Distrikts darauf, dass eine Verbindung zu den geologischen Großstrukturen existiert, die den Erfolg der beiden nördlichen Nachbarn BTU Metals (TSXV: BTU) und vor allem Great Bear Resources (TSXV: GBR) ermöglicht haben. Diese regionalen Verwerfungszonen heißen Pakwash und LP. Insbesondere Great Bear hat durch seine Entdeckung entlang der LP-Verwerfung einen regelrechten Staking-Rush in der Region ausgelöst. Die Aktie von Great Bear ist seit der ersten Entdeckung im Herbst 2018 von einem Pennystock auf mittlerweile 15,70 CAD gestiegen, sodass der Börsenwert von Great Bear inzwischen bei mehr als 750 Mio. CAD liegt!

  • Sweet Earth schließ ersten Liefervertrag ab!

    Die kanadische CBD-Gesellschaft Sweet Earth Holdings (WKN A2P5B3 / CSE SE) ist noch nicht lange an der Börse, konnte aber schon einige wichtige Fortschritte präsentieren. Jetzt wurde der nächste Coup gemeldet!

  • Sitka Gold will in Nevada bei den Alphatieren mitmischen

    Alphatiere definieren, wo oben in der Hackordnung ist. Wenn Sitka Gold Corp. (CSE:SIG; FRA: 1RF) in diesen Tagen daran geht, sein Alpha-Gold-Projekt am süd-östlichen Ausläufer des berühmten Cortez Trend in Nevada durch erste Bohrungen zu testen, ist die Rangordnung steil und der Anspruch „Alpha“ hoch gesteckt.

  • Gold: Steht der Ausbruch kurz bevor?

    Der Goldpreisbleibe derzeit zwar in einer Handelsspanne gefangen, nehme aber möglicherweise bereits Anlauf für einen Ausbruch Richtung Norden, glauben die Analysten von TD Securities.

  • Analysten: Gold weiter im langfristigen Aufwärtstrend

    Die US-amerikanische Bank Wealth Management hält an ihrem bullishen Ausblick auf den Goldpreis fest – auf jeden Fall langfristig.

  • Schweizer Fernsehen berichtet über Graphitgesellschaft EcoGraf!

    Die australische Graphitgesellschaft EcoGraf (WKN A1C8BX / ASX EGR) hat in letzter Zeit enorme Fortschritte in Bezug auf ihr Projekt im westaustralischen Kwinana gemacht. Dort plant man eine Anlage, mit der Naturgraphit mit Hilfe eines zum Patent angemeldeten, neuartigen und umweltfreundlichen Verfahrens zu sphärischem Graphit für die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien verarbeitet werden soll.

  • Sweet Earth macht ehemaligen Minister British Columbias zum President

    Die kanadische CBD-Gesellschaft Sweet Earth Holdings (CSE SE / WKN A2P5B3) wartet heute mit einer interessanten Personalie auf! Wie das Unternehmen nämlich mitteilt, wird ein ehemaliger Minister der Provinz British Columbia die Position des President bei Sweet Earth übernehmen!

  • Gehört die zweite Jahreshälfte Kupfer?

    Der Eisenerzpreis hat sich in den letzten Wochen stark gezeigt, deutlich stärker als Kupfer auf jeden Fall. Verschiedene Banken, darunter Morgan Stanley und Jefferies, sind der Ansicht, dass sich das nun ändern sollte. Angesichts der Lockerung der COVID19-Beschränkungen insbesondere in Europa sollte das rote Metall nach Meinung der Experten deutlich stärker glänzen, hieß es in einem Bericht von MiningNews.

  • Experten: Globale Goldproduktion wird wieder steigen

    Foto: covilha, everystockphoto.com

    Nach Ansicht der Experten von Fitch Solutions wird die weltweite Goldminenproduktion in den kommenden Jahren wieder steigen. Vor allem höhere Goldpreise und Fusionen großer Goldproduzenten sollten diesen Trend stützen, hieß es.

  • Champignon Brands: Sparte für funktionale Pilze soll an die Börse!

    Spannende Nachrichten heute von Champignon Brands (WKN A2PZ48 / CSE SHRM), einer führenden Gesellschaft für psychedelische Medizin: Wie Champignon nämlich Freitag nach Börsenschluss bekannt gab, plant man, einen Teil des Unternehmens in eine separate, börsennotierte Gesellschaft auszugliedern!

  • Group Ten: Hohe Rhodiumwerte könnten wirtschaftlich bedeutsam werden

    Group Ten Metals Inc. (TSX.V:PGE, FRA:5D32) hat Gesteinsproben und Bohrkerne aus seinem PGE-Ni-Cu-Co-Vorzeigeprojekt Stillwater West in Montana, USA, auf Rhodium untersucht und dabei in mehreren Fällen entlang einer Strecke von rund 10 Kilometern extrem hohe Rhodiumwerte gemessen!

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung