Graphit

  • Kibaran Resources: Garantieerklärung für die Erneuerung der Bergbaulizenz

    Positive Entwicklung seitens der tansanischen Regierung

    Kibaran Resources Limited ("Kibaran" oder das "Unternehmen") (Frankfurt WKN: A1C8BX, ASX: KNL) freut sich mitzuteilen, dass in Folge der positiven Gespräche mit der tansanischen Regierung die Bergbaukommission einen Brief an das Unternehmen ausgestellt hat, in dem bestätigt wird, dass die Kommission die Bergbaulizenz für das Epanko Graphit Projekt ("Epanko" oder das "Projekt") nach deren Ablauf um weitere zehn Jahre verlängern wird, vorausgesetzt dass die Erfordernisse von Abschnitt 53 des Bergbaugesetzes 2010 erfüllt sind. Damit entspricht die Bergbaulizenz den Bedingungen der vorrangigen Kreditvereinbarungen, die für das Projekt vorgeschlagen wurden. Die Garantieerklärung war eine Hauptanforderung für die Darlehensgeber.

  • Roskill erwartet rasant steigende Nachfrage nach Batteriegraphit

    Die Analysten des Branchendienstes Roskill erwarten steigende Preise für Graphit als Folge einer rasant wachsenden Nachfrage insbesondere für Li-Ionen-Batterien.

  • Kibaran Resources: Neueste Entwicklungen bei Batteriegraphit EcoGraf

    Kibaran Resources Limited ("Kibaran" oder das "Unternehmen") (Frankfurt WKN: A1C8BX, ASX: KNL) freut sich über die jüngsten Entwicklungen bei der Anwendung des unternehmenseigenen umweltfreundlichen Reinigungsprozesses für bestehende Graphitrohstoffquellen weltweit zu berichten, im Rahmen des Testprogramms, das auf der Pilotanlage in Deutschland läuft.

  • Erfolgreiche Kapitalerhöhung und positives Treffen mit tansanischem Bergbauausschuss

    Kibaran Resources Limited ("Kibaran" oder das "Unternehmen") (Frankfurt WKN: A1C8BX, ASX: KNL) freut sich mitzuteilen, dass es erfolgreich die Zusagen für eine Kapitalerhöhung von 2,8 Mio. AUD erhalten hat und dass in Tansania ein sehr positives Treffen mit der Abteilung für Rohstoffe stattgefunden hat.

  • First Graphene - Vorstoß in den Bergbausektor!

    Seit die australische First Graphene (ASX FGR / WKN A2ABY7) ihre Graphenproduktionsstätte in Henderson eröffnet hat, arbeitet das Unternehmen mit Hochdruck daran, Partner in verschiedensten Branchen zu gewinnen und die Vorteile zu demonstrieren, die die Verwendung von Graphen in deren Produkten haben kann. Das ist nun abermals gelungen!

  • First Graphene: Eine bahnbrechende Entwicklung kündigt sich an

    First Graphene (ASX FGR / WKN A2ABY7) ist nicht nur mit der Produktion von Graphit in Sri Lanka beschäftigt, das Unternehmen kümmert sich auch seit langer Zeit schon um die weiteren Möglichkeiten rund um Graphit und das daraus entstehende Graphen. Dabei hat man eine Reihe von Kooperations- und Gesprächspartner gefunden, nicht nur in der industriellen Welt. Auch im akademischen Bereich guckt man sich um, z.B. an der Flinders Universität in Australien.

  • Kibaran Resources spürt wieder Rückenwind für Graphitprojekt in Tansania

    Politische Turbulenzen in Tansania haben den angehenden Graphitproduzenten Kibaran Resources (ASX: KNL; FRA WKN A1C8BX) viel Zeit gekostet. Nach mehr als einem Jahr Ungewissheit scheinen die Vorzeichen für eine Wende jetzt günstiger denn je. Die Aktie von Kibaran, die seit Monaten bei Kursen von 0,15 AUD festsaß, stieg im gestrigen Handel bei guten Umsätzen erstmals wieder auf 0,17 AUD.

  • First Graphene positioniert sich für steigende Graphenproduktion

    Der australische Graphenhersteller First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) hat ein Verfahren entwickelt, mit dem man aus ultrareinem Ganggraphit aus Sri Lanka vergleichsweise einfach, und vor allem zu kommerziell vertretbaren Kosten, den „Wunderwerkstoff“ Graphen herstellen kann. Das Unternehmen hat vor einiger Zeit eine entsprechende Produktionsanlage in Betrieb genommen.

  • First Graphene erschließt sich das nächste, potenzielle Geschäftsfeld

    Der Graphenproduzent First Graphene (ASX FGR / WKN A2ABY7) ist nach der Fertigstellung seiner Produktionsanlagen in Australien immer auf der Suche nach neuen, gewinnbringenden Märkten für seine Produkte. Dazu geht man Partnerschaften mit Unternehmen aus verschiedensten Bereichen ein, um Produkte zu identifizieren, die von der Beimischung von Graphen profitieren könnten. So will man das in Kooperation mit verschiedenen australischen Universitäten erworbene Know-how zu Geld machen.

  • First Graphene: Steigende Graphitproduktion sichert Graphengeschäft ab

    Die australische First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) hat zuletzt mit hervorragenden Neuigkeiten zu ihrem Graphengeschäft für Furore gesorgt. Neben der Inbetriebnahme der ersten kommerziellen Graphenproduktionsstätte ihrer Art weltweit gelang es dem Unternehmen zuletzt, einen europäischen Industriellen als Großaktionär zu gewinnen. Nun macht das Unternehmen an anderer Stelle ebenfalls wichtige Fortschritte.

  • Europäischer Industrieller steigt bei First Graphene ein!

    Die Aktien der australischen Graphengesellschaft First Graphene (ASX FGR / WKN A2ABY7) wurden am gestrigen Montag vom Handel ausgesetzt. Grund war eine Finanzierung in Höhe von insgesamt 3,2 Mio. AUD, die heute gemeldet wurde. Besonders interessant: Ein Großteil der neuen ging an einen Industriellen aus Europa!

  • First Graphene: FireStop ist der Konkurrenz überlegen

    Zusammen mit der University of Adelaide arbeitet die australische First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FR) an der Entwicklung eines Feuerschutzmittels auf Graphenbasis. Feuerschutzmittel sind ein lohnender Markt, der 2016 ein Volumen von 8 Mrd. USD aufwies. Tests zeigten nun, dass das feuerhemmende Mittel von First Graphene eine bessere Performance aufweist als bestehende, kommerziell erhältliche feuerhemmende Beschichtungsmittel.

  • Bruin Point Helium – Große Chancen in einem spannenden Markt

    Der Fokus vieler Rohstoffanleger liegt derzeit auf den so genannten Batterierohstoffen wie zum Beispiel Lithium, Kobalt oder Graphit. Doch auch abseits bereits ausgetretener Pfade gibt es im Rohstoffsektor spannende Stories mit großem Potenzial. Dazu gehört zum Beispiel das Segment Helium, das vielen Anleger noch nicht untergekommen sein dürfte. Zu Unrecht, denn dort bieten sich große Chancen, wie das Unternehmen, das wir den Lesern von GOLDINVEST.de heute vorstellen wollen.

  • First Graphene – Fortschritte bei graphenbasierten Betonprodukten

    Einer der Bereiche, die die australische First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) in Zusammenarbeit mit der University of Adelaide (UoA) erforscht, ist die Verwendung von Graphen in industriellen Bauprodukten. Und das Unternehmen kann heute erste, positive Resultate melden!

  • Kibaran erwirbt Exklusivrechte für Graphitprozesstechnik eines führenden deutschen Beratungsunternehmens und reicht Patentanmeldung ein

    Kibaran Resources Limited ("Kibaran" oder das "Unternehmen") (Frankfurt WKN: A1C8BX, ASX: KNL) freut sich mitzuteilen, dass es einen weiteren wichtigen Schritt innerhalb seiner Strategie einer Weltmarktführerschaft bei Abbau und Aufbereitung von Graphit unternommen hat, und zwar mit einem Vertrag, der dem Unternehmen in diesem Bereich einen exklusiven Zugang zu Expertise im Weltklasseformat verschafft.

  • FIRST GRAPHENE LIMITED erhält CRC-P-Finanzierungszuschuss in Höhe von 1,5 Mio. Dollar

    First Graphene Limited ("FGR" oder "das Unternehmen") (ASX: FGR), ein Unternehmen für hochmoderne Werkstoffe, gibt bekannt, dass ihr Antrag in der 4. Projektfinanzierungsrunde des Cooperative Research Centres erfolgreich gewesen ist.

  • Kibaran Resources Limited: Nach herausragenden Ergebnissen der Machbarkeitsstudie wird Kibaran Pilotanlage zur Produktion von Batteriegraphit bauen

    5. Dezember 2017 Perth, Australien

    Studie zeigt, dass die nachgelagerte Verarbeitungsanlage umweltfreundlich und kostengünstig sein wird und dabei finanziell ertragsstark

    Kibaran Resources Limited ("Kibaran" oder das "Unternehmen") (Frankfurt WKN: A1C8BX, ASX: KNL) freut sich den erfolgreichen Abschluss der Machbarkeitsstudie über eine nachgelagerte Verarbeitungsanlage für Graphit aus dem Epanko Graphitprojekt in Tansania zu melden. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die Produktion von batteriefähigem Graphit unter Verwendung von Kibarans geschützter Reinigungstechnologie nur geringe Kosten verursacht und umweltfreundlich ist. Angesichts dieser Ergebnisse hat Kibaran beschlossen, in Deutschland eine Pilotanlage aufzubauen, die für die Produktion im kommerziellen Maßstab zur Versorgung von Premium-Batteriegraphit für Kunden in Europa und Asien ausgeweitet werden wird.

  • FIRST GRAPHENE LIMITED - Erste Lieferung aus Produktionsstätte in Henderson

    First Graphene Limited ("FGR" oder "das Unternehmen") (ASX: FGR), ein Unternehmen für hochmoderne Werkstoffe, meldet die erste kommerzielle Lieferung aus ihrer kommerziellen Graphenproduktionsstätte.

  • Kibaran Resources Limited: Hochrangige Gespräche mit tansanischer Regierung

    Kibaran Resources Limited ("Kibaran" oder das "Unternehmen") (Frankfurt WKN: A1C8BX, ASX: KNL) freut sich über positive Gespräche mit der tansanischen Regierung und Fortschritt bei der Entwicklung des Epanko Graphitprojekts ("Epanko" oder "Projekt") zu berichten.

  • First Graphene: Graphenproduktionsstätte offiziell eröffnet

    Das ist ein Meilenstein für die kleine australische Gesellschaft First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR)! Am Wochenende eröffnete das Unternehmen, ehemals First Graphite, die erste Graphenproduktionsstätte Australiens und nach Aussage von First Graphene die größte Anlage dieser Art weltweit!

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung