American Helium

  • American Helium: Utah, Colorado und Arizona im Fokus

    Vielen Investoren dürfte der Juniorexplorer American Helium (WKN A2JLB3 / TSX-V AHE), zuvor als Bruin Point Helium firmierend, noch nicht viel sagen. Das kann sich aber bei der an Rohstoffen interessierten Anlegerschaft bald ändern. Denn die in Kanada beheimatete American Helium agiert derzeit auf mehreren Gebieten, um erfolgreich in die Heliumproduktion einzusteigen.

  • American Helium erwirbt weiteres, fortgeschrittenes Explorationsprojekt

    GOLDINVEST.de hatte erst vor Kurzem darüber berichtet, dass sich bei der kanadischen American Helium (TSX-V AHE / FRA 43UB), der ehemaligen Bruin Point Helium, die Räder nun schneller drehen. Das Unternehmen hatte die Akquisition neuer Heliumprojekte gemeldet, die den Zeitraum bis zum möglichen Produktionsbeginn potenziell erheblich verkürzen könnten. Und so geht es nun weiter!

  • American Helium gibt Explorationsvorhaben im Holbrook-Becken bekannt

    VANCOUVER, KANADA - (GLOBENEWSWIRE - 6. Juni 2018) - American Helium Inc. (das "Unternehmen" oder "American Helium") (TSX.V: AHE) (OTC: AHELF) (XFRA: 43UB), ein auf Rohstoffexploration spezialisiertes Unternehmen, das sich auf das globale Wachstum der technologiegetriebenen Nachfrage nach Helium konzentriert, freut sich mitteilen zu können, dass es eine Vereinbarung mit Holbrook Basin Energy LLC, Golden, CO (HBE) getroffen hat, um ein Explorationsbohrprogramm in Arizona durchzuführen.

  • American Helium: Rückt der Produktionsbeginn näher?

    Er vor Kurzem hat der Heliumexplorer Bruin Point Helium seinen Namen geändert und firmiert nun als American Helium (WKN A2JLB3 / TSX-V AHE). Das passt, denn die Aktivitäten des einzigen uns bekannten, börsennotierten Juniors im Heliummarkt konzentrieren sich nicht mehr nur auf das Gebiet von Bruin Point in Utah. Neue Projekte in Colorado sollen erworben werden.

  • Amercian Helium bereitet sich auf Explorationsbohrung vor

    Bereits Anfang des Jahres hatten wir die Leser von GOLDINVEST.de auf einen Rohstoff aufmerksam gemacht, der bei der breiten Masse der Investoren noch kaum auf dem Schirm sein dürfte: Helium. Dieses Edelgas wird nicht nur in MRT-Scannern eingesetzt und dient als Schutzgas beim Schweißen, es wird auch zur Kühlung von Computerfestplatten, die unter anderem das weltweit führende Streaming-Portal Netflix (WKN 552484) nutzt, oder im Projekt Loon der Google-Mutter Alphabet (WKN A14Y6F) verwendet.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung