Exploration

  • Max Resource sichert sich weitere 2000 km2 mit Kupferschieferpotenzial

    “Think big”, lautet die Maxime des Kupferexplorers Max Resources Corp. (TSX.V: MXR; FRA: M1D2). In diesem Sinne hat sich das Unternehmen soeben weitere 2.000 Quadratkilometer an Explorationsflächen im Kupferschieferbecken im Nordosten von Kolumbien gesichert. Das neue Gebiet CESAR West erstreckt sich über eine Länge von 140 Kilometern und ergänzt die bestehenden Explorationslizenzen CESAR North und CESAR South. Durch die Akquisition von CESAR West vergrößert Max Resources seine Explorationsfläche um 300 Prozent.

  • Rover Metals sichert sich 1,28 Mio. CAD frisches Kapital

    Rover Metals Corp. (TSXV: ROVR; OTCQB: ROVMF) hat sich bei der jüngsten Kapitalerhöhung insgesamt 1.277.500 CAD frisches Geld gesichert. Die Anteile wurden zu einem Preis von 0,10 CAD pro Aktien-Unit (Einheit) ausgegeben. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Warrant auf den Erwerb einer Stammaktie. Die Warrants laufen zwei Jahre. Ihr Ausübungspreis liegt bei 0,15 CAD.

  • Ready Set Gold nutzt die Wintersaison für Bohrungen auf Northshore

    Ready Set Gold Corp. (CSE RDY / WKN A2QJSH) nutzt die Wintersaison für erste Bohrungen auf seinem Flaggschiff-Goldprojekt Northshore in der Region Hemlo in Ontario. Wie das Unternehmen heute mitteilt, wurden bereits drei Bohrlöcher abgeschlossen.

  • Canada Silver Cobalt: Erneut Bohrkerne mit spektakulärer Silbervererzung

    Die Erfolgsmeldungen reißen nicht ab! Nachdem Canada Silver Cobalt Works (WKN A2JEX7 / TSXV CCW) schon Ende vergangenen Jahres spektakuläre Bilder von sichtbarer Silbervererzung vom Castle-Projekt vorgelegt hatte, kann man nun nachlegen!

  • Sitka will potenzielles SEDEX Zinkprojekt 2021 mit Diamantbohrungen testen

    Sitka Gold Corp. (CSE:SIG; FRA:1RF) hat inzwischen auch das letzte noch ausstehende Ergebnis der letztjährigen Bohrungen auf seinem RC-Goldprojekt im Yukon veröffentlicht. Zur Erinnerung: das Unternehmen hat ein halbes Dutzend reiner Explorationsbohrungen auf einer Lizenz von der Größe des Stadtgebiets von Köln gebohrt und war insbesondere in der „Eiger Zone“ auf Anhieb fündig geworden. Die letzten vier Bohrungen sollten das Silberpotenzial einer Bodenanomalie testen, die bei geophysikalischen Messungen aufgefallen war. (siehe Abbildung 1). Allerdings hatte Sitka dieses Mal Pech mit dem Untergrund. Wegen des brüchigen Gesteins und großer Wassermengen auf dem OGI genannten Projekt konnte der RAB-Bohrer nicht in die Zieltiefe von 100 Metern vordringen. Bei 30 Metern war Schluss.

  • Black Tusk startet 2.500 Meter Bohrprogramm auf McKenzie East

    Black Tusk Resources (CSE: TUSK, FRA 0NB, OTC: BTKRF) hat auf seinem Goldprojekt McKenzie East nördlich von Val‘d'Or, Quebec, mit der ersten von fünf geplanten Diamantkernbohrungen begonnen. Insgesamt sind 2.500 Meter geplant. Jedes Bohrloch wird bis also zu einer Zieltiefe von rund 500 Metern vorangetrieben.

  • Portofino Resources zaubert Lithiumtrumpf aus dem Ärmel

    Lithiumaktien haben gerade wieder einen irren Lauf. Deshalb erinnert Portofino Resources (POR: TSX-V; FRA: POTA) den Markt genau zum richtigen Zeitpunkt daran, dass das Unternehmen nicht alle seine Lithium-Assets in Argentinien verkauft hat, sondern besonders ein Projekt behalten hat, das das Management stets als eines seiner besten Projekte erachtete.

  • Sonoro Gold: Auch letzte Bohrergebnisse aus 2020 überzeugen

    Jetzt hat Sonoro Gold (WKN A2QCST / TSXV SGO) die letzten Ergebnisse des Bohrprogramms 2020 auf dem Goldprojekt Cerro Caliche in Mexiko vorgelegt. Und auch diese tragen wieder dazu bei, dass Sonoro sich in der Annahme bestätigt sieht, dass Cerro Caliche einen Haufenlaugungsbetrieb mit einer Kapazität von 20.000 Tonnen pro Tag tragen kann!

  • Blue Lagoon: Spektakuläre Goldgehalte in Proben von Dome Mountain

    Noch im Herbst 2020 hatte die kanadische Goldgesellschaft Blue Lagoon Resources (WKN A2PNJ8 / CSE BLLG) auf dem Dome Mountain-Goldprojekt in British Columbia ein Explorationsprogramm durchgeführt, das auch die Entnahme von Gesteinsproben umfasste – und deren Ergebnisse fielen jetzt mehr als vielversprechend aus!

  • Nova Minerals will nächste Welle des Elektromobilbooms reiten

    Die australische Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) dürfte den Anlegern in Deutschland vor allem auf Grund der großen Erfolge ein Begriff sein, die das Unternehmen bereits auf seinem riesigen Goldprojekt Estelle in Alaska erzielt hat. Diese haben die Aktie von 0,011 EUR bei der ersten Erwähnung durch die Redaktion von GOLDINVEST.de auf jetzt 0,119 EUR geführt – ein schon gewaltiger Anstieg von 982%! Doch Nova hat ein weiteres Projekt im Portfolio, das für zusätzlichen Aufschwung sorgen könnte.

  • Black Tusk sucht Fortsetzung von Monarch Gold‘s McKenzie Break Projekt

    Die Aussicht auf die unmittelbar bevorstehenden Bohrtests auf dem Goldprojekt McKenzie East von Black Tusk Resources Inc. (CSE:TUSK; FRA:0NB) sorgen für Kursphantasie. Seit Mitte Dezember hat sich die Aktie von Black Tusk um rund 50 Prozent verteuert.

  • Starkes Quartal: Optimierungen auf Excellons Silbermine Platosa greifen!

    Hervorragende Produktionszahlen des letzten Quartals 2020 meldet heute Silberproduzent und Explorer Excellon Resources (TSX EXN / WKN A2QEQZ). Auf der mexikanischen Silbermine Platosa lief es dem Unternehmen zufolge mehr als rund.

  • Portofino legt eine Zusammenfassung des Jahres 2020 und erste Pläne für das Jahr 2021 vor

    Vancouver, British Columbia. 13. Januar 2021. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POTA: FWB) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) hatte ein sehr aktives Jahr 2020, das 4 neue Liegenschaftsakquisitionen und den Abschluss von Finanzierungen in Höhe von insgesamt über 2,4 Mio. Dollar einschloss (einschließlich 900.000 Dollar, die durch Ausübung von Warrants beschafft wurden). Mehrere Feldprogramme wurden implementiert und waren erfolgreich bei der Weiterentwicklung unserer Projekte im Nordwesten von Ontario.

  • Ready Set Gold bringt Northshore-Projekt erstmals wieder in eine Hand

    Nicht von schlechten Eltern! Bei dem Goldexplorer Ready Set Gold Corp. (CSE: RDY), der seit Dienstag dieser Woche an der kanadischen Börse notiert, passt der Ausdruck ganz wörtlich: Die Vorbesitzer von Ready Sets Flaggschiffprojekt Northshore in Ontario waren die bekannten Firmen Balmoral Resources (44%) und GTA Resources (56%). Ready Set ist es vergangenes Jahr gelungen die zersplitterten Eigentumsverhältnisse zu konsolidieren. Damit ist Northshore seit langer Zeit erstmals wieder in einer Hand vereinigt – ein großer Vorteil. Und, soviel zu den Vorbesitzern/Eltern: beide Firmen stehen für seriöse und äußerst erfolgreiche Exploration.

  • De Grey Mining: Ausgedehnte, gleichbleibende Goldvererzung nachgewiesen

    Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG), eine der Kurssensationen des vergangenen Jahres, beginnt 2021 so wie man das vergangene Jahr beendet hat – mit exzellenten Bohrergebnissen von der riesigen Goldentdeckung Hemi!

  • Galleon Gold’s Zone #9 Continues to Intersect High-Grade Gold at West Cache Gold Project - Results Include 8.68 g/t Au over 10 meters

    TORONTO: January 12, 2021.  Galleon Gold Corp. (TSXV: GGO) (the “Company” or “Galleon Gold”) is pleased to announce additional gold intercepts in and around the recently discovered Zone #9 high grade shoot at its 100% owned West Cache Gold Project, Timmins, Ontario. Recent drilling confirms that Zone #9 continues to show favorable grade continuity and widths within the shoot at depth.  Current drilling is expected to provide better near-surface definition and test the shoot to greater depth.

  • Max Resource: Weitere Analogien zu europäischem Kupferschiefer bestätigt

    Die Analyse historischer Bohrkerne aus der Öl- und Gasexploration im Sedimentbecken im Nordosten Kolumbiens deutet stark darauf hin, dass sich der an der Oberfläche vorkommende Kupfer-Silber-Mineralisierungshorizont auf dem CESAR-Projekt von Max Resources (TSX.V: MXR; FRA: M1D2) schräg abfallend über viele Kilometer fortsetzt. Max Resources bestätigt damit erneut die Analogie der kolumbianischen Kupferschiefer zu entsprechenden Kupferschieferlagerstätten in Europa.

  • Black Tusk beginnt Bohrungen auf Goldprojekt McKenzie East im Val d’Or

    Black Tusk Resources Inc. (CSE: TUSK; FRA: 0NB) will voraussichtlich am kommenden Montag, den 18. Januar, mit der ersten von bis zu neun Diamantbohrungen auf seinem Goldprojekt McKenzie East nördlich von Val d'Or, in Québec beginnen.

  • Blue Lagoon Resources: 2021 wird ein Jahr der Meilensteine

    Für den Goldexplorer und angehenden Goldproduzent Blue Lagoon Resources (CSE BLLG / WKN A2PNJ8) könnte 2021 ein transformatives Jahr werden. Nicht nur, dass nun ein umfassendes Bohrprogramm angelaufen ist, dass das Blue Sky-Potenzial der Dome Mountain-Liegenschaft aufzeigen soll, man rechnet auch damit, dass Mitte des Jahres die Genehmigung für den Beginn des Bergbaus eingereicht werden kann!

  • Goliath Resources vergrößert Golddigger-Lizenz um 28 Prozent

    Nach den hervorragenden Ergebnissen der Exploration auf seinem Golddigger-Projekt im Golden Triangle von British Columbia hat Goliath Resources (TSXV: GOT; FRA: B4IF) seine Claim-Flächen um 28 % erweitert. Darüber hinaus hat das Unternehmen einen Plan für Aktionärsrechte verabschiedet.