500x300_Alianza

zum Profil

Alianza setzt ein hybrides Geschäftsmodell aus Joint-Venture-Finanzierung und selbst finanzierten Projekten ein, um die Chancen auf Explorationserfolge zu maximieren. Das Unternehmen verfügt derzeit über Gold-, Silber- und Grundmetallprojekte in Yukon, British Columbia, Colorado, Nevada und Peru. Alianza hat derzeit eine Option auf ein Projekt (Tim; Yukon) an Coeur Mining Inc. und eine Kupferexplorationsallianz im Südwesten der Vereinigten Staaten mit Cloudbreak Discovery PLC. Alianza ist auch auf der Suche nach Partnern für andere Projekte. Das Unternehmen ist an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol ANZ notiert und wird auf dem OTCQB-Markt in den Vereinigten Staaten unter dem Symbol TARSF gehandelt.

500x300_main_banner

zum Profil

Aurcana Silver Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Unternehmen, dessen Aktien zum Handel an der TSX Venture Exchange notiert sind. Aurcana erwarb im Dezember 2018 Ouray Silver Mines Inc., das die polymetallische Mine Revenue-Virginius in Ouray, Colorado, besitzt. Im Jahr 2011 wurde eine neue Mühle gebaut und die Mine wurde zuletzt im Jahr 2015 betrieben, bevor sie auf Pflege und Wartung gesetzt wurde. Seit 2015 wurden mehr als 20 Millionen $ in technische Arbeiten an der Anlage investiert. Im Juni 2018 wurde eine aktualisierte Machbarkeitsstudie abgeschlossen und die Mine ist vollständig für die sofortige Produktion zugelassen. Aurcana konzentriert sich nun darauf, die erforderliche Finanzierung zu sichern, um die Mine Revenue-Virginius wieder in Produktion zu bringen. Aurcana besitzt auch das Silberprojekt Shafter, das sich im Presidio County im Südwesten von Texas befindet. Das Projekt Shafter wurde vorangetrieben und im Wesentlichen gebaut, bevor es im Dezember 2013 in den Wartungs- und Instandhaltungszustand versetzt wurde. Im September 2018 überarbeitete das Unternehmen auch die vorläufige wirtschaftliche Bewertung für Shafter und das Projekt ist vollständig genehmigt.Das Unternehmen wird von einem erfahrenen und routinierten Managementteam geleitet, das Fachleute aus den Bereichen Bergbau, Recht, Finanzen und Geologie umfasst. Aurcana ist bestrebt, maximalen Wert für seine Aktionäre, Stakeholder und Mitarbeiter zu schaffen.

IMG_6362

zum Profil

Blue Moon Metals (TSX.V: MOON; OTCQB: BMOOF) erschließt derzeit seine polymetallische Lagerstätte Blue Moon, die Zink, Gold, Silber und Kupfer enthält. Das Grundstück ist gut gelegen und verfügt über eine bestehende lokale Infrastruktur, einschließlich asphaltierter Autobahnen in drei Meilen Entfernung, einer Wasserkraftanlage in wenigen Meilen Entfernung, einer dreistündigen Fahrt zum Hafen von Oakland und einer vierstündigen Fahrt zum Dienstleistungszentrum von Reno. Die Lagerstätte ist in der Tiefe und entlang des Streichens offen. Die Mineralressource Blue Moon 43-101 umfasst 7,8 Millionen abgeleitete Tonnen mit 8,07 % Zinkäquivalent (4,95 % Zink, 0,04 oz/t Gold, 0,46 % Kupfer, 1,33 oz/t Silber), die 771 Millionen Pfund Zink, 300.000 Unzen Gold, 71 Millionen Pfund Kupfer und 10 Millionen Unzen Silber enthalten. Der 43-101-Mineralressourcenbericht vom 14. November 2018 wurde von Gary Giroux, P. Eng., und Lawrence O'Connor, einem QP, verfasst und trägt den Titel "Resource Estimate for the Blue Moon Massive Sulphide Occurrence". Die 43-101 und die zugehörige Pressemitteilung mit Details zur Ressource sind auf der Website des Unternehmens verfügbar und wurden am 20. November 2018 unter www.sedar.com veröffentlicht. Das Unternehmen ist auch zu 100 % an dem Polymetallprojekt Yava in Nunavut beteiligt, das sich in denselben vulkanischen Lithologien und südlich der Lagerstätte Hackett River von Glencore befindet.

500x300_BRG

zum Profil

Brigadier wurde gegründet, um die nächste große Hausse im Rohstoffsektor, insbesondere bei Edelmetallen, zu nutzen. Unser Mandat besteht darin, unterbewertete und übersehene Projekte mit nachweisbarem Entwicklungspotenzial zu erwerben. Unter der Leitung eines Managementteams mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Mineralexploration und Kapitalmarktentwicklung konzentrieren wir uns auf fortschrittliche Explorationsmöglichkeiten in politisch stabilen Ländern.

500x300brixtonmetals-flugzeugaufthornliegenschaft600

zum Profil

Brixton ist ein kanadisches Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung seines Bergbauprojekts Thorn in Richtung Machbarkeit konzentriert. Brixton ist im Besitz von vier Explorationsprojekten: Das Kupfer-Gold-Silber-Projekt Thorn, die Atlin Goldfields-Projekte im Nordwesten von BC, das Silber-Kobalt-Projekt Langis-Hudbay in Ontario und das Silber-Gold-Kupfer-Projekt Hog Heaven im Nordwesten von Montana, USA (mit Option auf Ivanhoe Electric Inc., siehe Pressemitteilung vom 2. März 2021). Brixton-Aktien werden an der TSX-V unter dem Tickersymbol BBB und an der OTCQB unter dem Tickersymbol BBBXF gehandelt. Für weitere Informationen über Brixton besuchen Sie bitte unsere Website unter www.brixtonmetals.com.

500x300_Canada-Cobalt

zum Profil

Canada Silver Cobalt Works Inc. entdeckte vor Kurzem ein bedeutendes hochgradiges Silbergangsystem im Gebiet Castle East, 1,5 km entfernt von der ehemals produzierenden Mine Castle in der Nähe von Gowganda (Ontario) im produktiven erstklassigen Silber-Kobalt-Bezirk im Norden Ontarios. Diese Entdeckung weist den höchsten Silberressourcengehalt der Welt auf. Jüngste Bohrabschnitte enthielten bis zu 89.853 Gramm Silber pro Tonne (2.621 Unzen Ag pro Tonne). Ein Bohrprogramm ist im Gange, um das Ausmaß der Lagerstätte mit einer Aktualisierung der Ressourcenschätzung, die für das erste Quartal 2022 geplant ist, zu erweitern. Im Mai 2020 veröffentlichte das Unternehmen auf Grundlage eines kleinen ersten Bohrprogramms die erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung der Region. Diese enthielt insgesamt 7,56 Millionen Unzen Silber in der vermuteten Kategorie. In 27.400 Tonnen Material aus zwei Teilbereichen (1A und 1B) der Robinson Zone, beginnend ab einer senkrechten Tiefe von rund 400 Metern, war sehr hochgradiges Silber (8.582 Gramm pro Tonne [ungedeckelt] oder 250,2 Unzen pro Tonne) enthalten. Bitte beachten Sie, dass Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel sind - siehe Pressemeldung von Canada Silver Cobalt Works vom 28. Mai 2020). Referenzierter Bericht: Rachidi, M., 2020, "NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada", Gültigkeitsdatum 28. Mai 2020; Unterschriftsdatum 13. Juli 2020. Die Vorzeige-Silber-Kobalt-Mine Castle von Canada Silver Cobalt und das 78 Quadratkilometer große Konzessionsgebiet Castle weisen starke Explorationsmöglichkeiten für Silber, Kobalt, Nickel, Gold und Kupfer auf. Mit einem unterirdischen Lagerstättenzugang bei der zu 100 % unternehmenseigenen Mine Castle, einer außergewöhnlichen hochgradigen Silberentdeckung bei Castle East, einer Pilotanlage für die Herstellung von kobaltreichem Konzentrat mittels Gravitation vor Ort, einer Verarbeitungsanlage (TTL Laboratories) in der Stadt Cobalt und einem geschützten hydrometallurgischen Verfahren, dem Re-2Ox-Verfahren, für die Herstellung von Kobaltsulfat in technischer Qualität sowie Nickel-Mangan-Kobalt-(NMC)-Formulierungen, ist Canada Silver Cobalt aus strategischer Sicht bestens gerüstet, um sich als kanadischer Marktführer im Silber-Kobalt-Sektor zu positionieren.

500x300_EXN_-_Bohrkerne_Platosa_600

zum Profil

Die Vision von Excellon ist es, Wohlstand zu schaffen, indem wir durch Disziplin und Innovation strategische Chancen zum Wohle unserer Mitarbeiter, Gemeinden und Aktionäre wahrnehmen. Das Unternehmen treibt eine Edelmetall-Wachstumspipeline voran, die Folgendes umfasst: Platosa, Mexikos höchstgradige Silbermine seit Beginn der Produktion im Jahr 2005; Kilgore, ein hochwertiges, fortgeschrittenes Explorationsgoldprojekt in Idaho mit starker Wirtschaftlichkeit und beträchtlichem Wachstums- und Entdeckungspotenzial; und eine Option auf Silver City, ein hochgradiges epithermales Silbergebiet in Sachsen, Deutschland, mit einer 750-jährigen Bergbaugeschichte und keiner modernen Exploration. Das Unternehmen ist auch bestrebt, die aktuellen Marktbedingungen durch den Erwerb von unterbewerteten Projekten zu nutzen.

500x300finlaydrilling

zum Profil

Finlay Minerals ist ein in Vancouver ansässiges Bergbauunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von hochwertigen Grund- und Edelmetallvorkommen im Norden von British Columbia konzentriert. Das Managementteam besteht aus bewährten Minensuchern und -entwicklern. Gemeinsam verfügen sie über umfangreiche Erfahrungen auf Führungsebene in den Bereichen Exploration, Erschließung und Betrieb in Kanada, den Vereinigten Staaten sowie Süd- und Mittelamerika.

Das Unternehmen ist zu 100 % Eigentümer von drei geologisch außergewöhnlichen Grundstücken mit bekannten Mineralvorkommen. Grundstücke wie PIL-GOLD und ATTY befinden sich entlang einer geologischen Formation, in deren Umgebung bereits vier aktive und profitable Kupfer- und Silberminen in Betrieb sind. The Silver Hope befindet sich zwei Kilometer von der ehemals größten Silbermine der Provinz entfernt.

500x300_GoliathPic

zum Profil

Hochgradige Gold-Silber-Entdeckung im Goldenen Dreieck von British Columbia

Gäbe es einen Schönheitspreis für Goldentdeckungen, hätte die jüngste Entdeckung von Goliath im Goldenen Dreieck von British Columbia die besten Chancen, in die Endauswahl zu kommen. Es lohnt sich, die 30-minütige Videopräsentation von Dr. Quinton Hennigh anzusehen (https://www.youtube.com/watch?v=Tf70kwrCYyo von Minute 20.07 bis Minute 51.00), um zu verstehen, was moderne Exploration leisten kann. Als Investor und CEO von Novo Resources ist Quinton bekanntlich eine große Nummer im Explorationsgeschäft.

Quinton berät unter anderem den in Denver ansässigen Ressourcenfonds Crescat Capital. Crescat hat auf Vermittlung von Quinton eine große Position in Goliath für eine anfängliche Beteiligung von 15,4 % übernommen, mit dem Recht, den Eigentumsanteil durch die Teilnahme an zukünftigen Finanzierungen aufrechtzuerhalten. Das allein spricht schon Bände. Wie er im Video berichtet, war der Anstoß für die Investition übrigens eine Art "Cold Call". Die Argumente von Goliath haben Quinton einfach überzeugt. Die Goldmineralisierung von Goliath befindet sich innerhalb einer hochgradigen Gold-Silber-Scherzone (Ader) die sich an der Oberfläche 1000 Meter in Streichrichtung und 500 Meter im vertikalen Relief verfolgen. Daraus kann geschlussfolgert werden, dass die Struktur eine mindestens 1000 Meter neigungsabwärts gerichtete Ausdehnung aufweist. Diese offen zu Tage tretende Geometrie des Erzkörpers ermöglicht sofort ein dreidimensionales Verständnis der Entdeckung.

Erste Schlitzproben (horizontale Bohrlöcher) der Ader, die bis zu 15,1 Meter wahre Breite hat und im Durchschnitt etwa 10 Meter wahre Breite aufweist, ergaben hohe Gold- und Silberwerte von durchschnittlich etwa 7,60 g/t Gold und 541,0 g/t Silber. Solche Ergebnisse sind im Zusammenhang mit dem Goldenen Dreieck und seiner Nähe zum Eskay-Graben sowie der Nähe zu anderen erfolgreichen Goldprojekten aufsehenerregend. Quinton interpretiert die gefundene Ader als die oberflächliche Manifestation einer flachen Struktur, die sich diagonal durch den gesamten Berg ziehen könnte.

Dieser Explorationsansatz ist ebenso genial wie einfach. Jeder kann sich selbst ausrechnen, was der Inhalt eines kilometerbreiten Pakets aus sulfidischem Erz sein könnte. Quinton, der es sich im Gegensatz zu uns leisten kann, spricht an einer Stelle sehr sorglos von 1,7 Millionen Unzen "back of the envelope". Er empfiehlt, zusätzlich zu den Bohrungen an den Rändern dieser Neuentdeckung auch in die Mitte der projizierten Fläche zu bohren. Sollte sich die Explorationsthese bei diesen Tests bestätigen, hat Goliath das Potenzial, sich zu vervielfachen. Dazu muss man wissen, dass auf der riesigen Lizenz viele weitere Strukturen wie z.B. "Cloud 9" 800 Meter weiter westlich parallel zur gerade gefundenen "Surebet Zone" (schöner Name übrigens) angezeigt werden. Es könnte also etwas Großes passieren. Goliath hat bereits Geld und starke Unterstützer.

Bei guter Handelsliquidität dürften die rund 20 Millionen Warrants eine eingebaute Finanzierung für Goliath sein. Die Mobilisierung für ihr voll finanziertes Eröffnungsbohrprogramm wird voraussichtlich im Mai/Juni 2021 beginnen, da die Schneedecke auf den identifizierten Adern Zeit zum Schmelzen braucht. Goliath ist somit ein Profiteur der globalen Erwärmung (ähnlich wie Conico in Grönland).

500x300_Banner

zum Profil

Granite Creek, ein Mitglied der Metallic Group of Companies, ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich auf das 176 Quadratkilometer große Projekt Carmacks im Kupfergebiet Minto im kanadischen Yukon Territory konzentriert. Das Projekt liegt in der Nähe der hochgradigen Kupfer-Gold-Mine Minto, die von Minto Explorations Ltd. betrieben wird, und bietet mit dem nahegelegenen, asphaltierten Yukon Highway 2 einen hervorragenden Zugang zur Infrastruktur sowie einen Stromanschluss innerhalb von 12 km.

500x300_Cesar-HS-Rock

zum Profil

Max Resource Corp. ist ein Kupfer- und Edelmetall-Explorationsunternehmen, das sowohl das neu entdeckte Kupfer-Silber-Projekt CESAR (zu 100 % im Besitz) in Kolumbien als auch das neu erworbene RT-Gold-Projekt (zu 100 % im Besitz) in Peru vorantreibt. Beide Projekte haben das Potenzial für die Entdeckung großer Mineralvorkommen; sowohl Kupfer-Silber in Kolumbien als auch hochgradige Goldporphyr- und Massivsulfidvorkommen in Peru.

Max Resource wurde als Top-10-Unternehmen im Bergbausektor der TSX Venture 50™ für das Jahr 2021 ausgezeichnet und konnte eine Steigerung der Marktkapitalisierung um 1.992 % und einen Anstieg des Aktienkurses um 282 % im Jahr 2020 erzielen.

500x300_Metallic

zum Profil

Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG / OTCQB: MMNGF) is a growth stage exploration company focused on the acquisition and development of high-grade silver and gold projects within underexplored districts proven to produce top-tier assets. Our objective is to create value through a disciplined, systematic approach to exploration, reducing investment risk and maximizing probability of long-term success. Our core Keno Silver Project is located in the historic Keno Hill Silver District of Canada's Yukon Territory, a region which has produced over 200 million ounces of silver and currently hosts one of the world’s highest-grade silver resources. The Company’s La Plata silver-gold-copper project is located in the high-grade La Plata district of the prolific Colorado Mineral Belt and our McKay Hill project northeast of Keno Hill is a high-grade historic silver-gold producer. Metallic Minerals is also building a portfolio of gold royalties in the historic Klondike Gold District. Metallic Minerals is led by a team with a track record of discovery and exploration success, including large scale development, permitting and project financing.

500x300_Bohrkerne

zum Profil

Metallis Resources Inc. ist ein in Vancouver ansässiges, an der TSX-Venture notiertes Junior-Explorationsunternehmen, das sich auf die Exploration von Gold, Kupfer, Silber und Nickel auf seiner zu 100 % unternehmenseigenen Liegenschaft Kirkham konzentriert, die im Herzen des Goldenen Dreiecks im Norden von British Columbia liegt. Das Goldene Dreieck ist ein hochgradig mineralisiertes Gebiet, in dem sich Minen und fortgeschrittene Explorationsprojekte im Gesamtwert von mehreren Milliarden Dollar befinden. Das Unternehmen erwarb das Grundstück Kirkham, das von dem weltbekannten Kupfer-Gold-Experten Rodney Kirkham sorgfältig zusammengestellt wurde. Die Liegenschaft weist mehrere geologische Umgebungen auf - Porphyr, Schergang und magmatisches Sulfid - und man glaubt, dass sie das Potenzial für eine Mineralentdeckung von Weltklasse hat.

500x300_Nicola

zum Profil

Portfolio des Unternehmens besteht aus Vermögenswerten mit hohem Potenzial

Nicola Mining Inc. (TSX-V.NIM) ist ein börsennotiertes Junior-Bergbauunternehmen mit einem breiten Portfolio von Vermögenswerten nahe Merritt, British Columbia.

Nicola besitzt eine hochmoderne Aufbereitungsanlage für die Verarbeitung von Gold- und Silbererz. Das Ziel ist es, diese Anlage schnellstmöglich in Betrieb zu bringen. Es wurden zu diesem Zweck bereits vier Gewinnbeteiligungsverträge mit hochgradigen Goldproduzenten unterzeichnet. Die voll zugelassene Mühle kann sowohl Gold- als auch Silbererz durch Schwerkraft- und Flotationsprozesse verarbeiten. Das Unternehmen besitzt auch 100% an dem Projekt Treasure Mountain, einem hochwertigen Silbergrundstück sowie eine aktive Kiesgrube, die sich neben den Mühlen befindet.


Das New Craigmont-Explorationsgrundstück umfasst eine Fäche von ca. 10,913 ha rund um die historische Craigmont Kupfermine sowie weitere 347,35 ha in der produktiven Region Guichon Batholith.
Zur Merritt Mill and Tailings Facility gehören die Aufbereitungsanlage mit einem Wiederbeschaffungswert von ca. 23 Mio. CAD, dazu das Grundstück im Wert von ca. 8 Mio. CAD und eine vollständig versiegelte Abraumhalde im Gegenwert von 1,8 Mio. CAD.
Zum Treasure Mountain-Explorationsgrundstück gehört eine hochgradige Silber- / Blei-Zink-Lagerstätte. Die Claim-Bestände bestehen aus 51 Mineralvorkommen auf einer Gesamtfläche von ca. 2.850 Hektar.

Ebenfalls zur Nicola gehört ein Sand- und Kiesgrundstück. Auf dem Grundstück Merritt Mill befindet sich eine aktiv betriebene Kiesgrube, für die mit einem örtlichen Zementunternehmen ein Mautvertrag über bis zu 60.000 Tonnen pro Jahr besteht.

500x300silberbarrenadobe

zum Profil

Silver Hammer Mining Corp. ist ein Junior-Ressourcenunternehmen, das die früher produzierende Silver Strand Mine im Coeur d'Alene Mining District in Idaho, USA, das Eliza Silver Project und die Silverton Silbermine in einem der produktivsten Bergbaureviere der Welt in Nevada sowie das Goldprojekt Lacy in British Columbia, Kanada. Das Unternehmen hat mit einem ersten Bohrprogramm bei Silver Strand begonnen, das auf eine Silber- und Goldmineralisierung unmittelbar unterhalb der untersten Ebene der Mine, die sich nur 90 Meter unter der Oberfläche erstreckt. Silver Hammer ist bestrebt, ein multimineraler Silberproduzent zu werden und wird sich in nächster Zeit auf die Explorations- und Bohrpläne bei den Silber-Gold-Aktiva des Unternehmens in Idaho und Nevada konzentrieren.