Benutzerbewertung: 0 / 5

Solange die Wirtschaft wächst und die Weltbevölkerung zunimmt, steigt auch die globale Nachfrage nach Erdöl. Bringt Technologie dieses ehern scheinende Gesetz jetzt ins Wanken? Indizien zu dieser These hat Nathaniel Bullard in seinem jüngsten Beitrag auf der Plattform Bloomberg Green gesammelt. Er sieht die Spitze des Ölverbrauchs fast schon erreicht. Dies obwohl viele Schwellenländer dabei sind, zu den Industrienationen aufzuschließen. Neue Technologien, so Bullard, könnten künftig einen sparsameren Verbrauch ermöglichen und damit die Nachfrage drosseln.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Ein ganzer Schwung positiver Nachrichten kommt heute von der kanadischen Aurora Solar Technologies (TSX-V ACU / WKN A14T2F)! Nicht nur, dass man das Wissenschaftlerteam des Unternehmens entscheidend verstärken und die geistigen Eigentumsrechte erweitern kann, Aurora meldet darüber hinaus auch, dass man einen Auftrag für ein weiteres Messgerät erhalten hat.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Aurora Solar Technolgies (TSXV ACU / WKN A14T2F) hat trotz der Auswirkungen der COVID19-Pandemie in den letzten Wochen und Monaten immer wieder neue Aufträge für seine in der Solarzellenfertigung eingesetzten Messsysteme erhalten. Das Unternehmen arbeitet aber parallel dazu daran, eine Software für die Optimierung der Solarzellenproduktionsleistung auf den Markt zu bringen – und erreicht dabei nun wichtige Meilensteine. Eine generelle Marktfreigabe rückt näher!

Benutzerbewertung: 0 / 5

Das Hochtechnologieunternehmen Aurora Solar Technologies (TSXV ACU / WKN A14T2F) erfand infrarot-basierte Messsysteme, die entlang des gesamten Produktionsprozeßes von Solarzellen eingesetzt werden. China ist mit 80% Anteil der weltweit dominierende Produzent und man rechnet mit einem weiteren jährlichen Wachstum von 25%.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Die Auftragseingänge reißen nicht ab: Die kanadische Aurora Solar Technologies (TSXV ACU / WKN A14T2F), ein Hersteller von Messtechnik und Software für die Solarzellenproduktion, meldet soeben einen weiteren Großauftrag für ihre DM-Messsysteme!