300x60 Goldinvest Banner
0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Bewertungen)

 

Der beschleunigte Zugang zum US-Amerikanischen Markt ist dem Cannabis-Branchenführer Canopy Growth Corporation (TSX: WEED) (NYSE: CGC), die Summe von 3,4 Milliarden US-Dollar wert. Dies ist der Gegenwert einer in der vergangenen Woche viel beachteten, äußerst komplexen M&A Transaktion, an deren Ende Canopy das in mehreren US-Staaten tätigen Cannabis-Unternehmen Acreage Holdings, Inc. (CSE: ACGR.U) (OTC: ACRGF) vollständig übernehmen könnte.

Bei genauer Betrachtung handelt es sich um eine Kaufoption, die vor allem an die Bedingung der vollständigen Legalisierung von Cannabis auf föderaler Ebene in den USA geknüpft ist. Die schlichte Lesart dieser Transaktion ist: Der Marktführer Canopy bereitet sich auf die Legalisierung von Cannabis in den USA vor.

Acerage Aktionäre sollen zunächst 300 Mio. USD als Barzahlung erhalten. Im Gegenzug verpflichten sie sich, nach erfolgreicher Legalisierung von Cannabis in den USA ihre Aktien im Verhältnis 1 zu 0,5818 in Canopy Aktien zu tauschen. Acreage ist ein führender, in mehreren Bundesstaaten der USA tätiger Betreiber für Cannabis. Das Unternehmen besitzt oder hat Dienstleistungsverträge für Cannabis-bezogene Lizenzen in 20 Staaten vorbereitet (die ihm Baurechte verleihen), darunter mit 87 Apotheken und 22 Anbau- und Verarbeitungsstätten. Nach Ausübung der Kaufoption würden Acreage und Canopy Growth sofort zum unangefochtenen Marktführer in der Cannabis-Branche in den USA werden.

Politische Prominenz unterstützt im Hintergrund

Die Transaktion hat nicht nur wegen der hohen Summen, sondern vor allem auch wegen der beteiligten Personen große Beachtung gefunden. Die Financial Times (FT) merkt an, dass zum Verwaltungsrat von Acerage unter anderem der ehemalige kanadische Premierminister Brian Mulroney gehört sowie der ehemalige Sprecher des US-Repräsentantenhauses, John Boehner. Die FT rechnet vor, dass Boehner allein durch seinen Aktienbesitz bei Acerage bis zu 20 Mio. USD verdienen könnte. Das Pikante daran ist, dass Boehner sich in der Vergangenheit eher als Cannabis-Skeptiker hervorgetan hatte. Ebenfalls im Board von Acerage sitzt der republikanische Politiker William Weld, früher Gouverneur von Massachusetts und seit kurzem möglicher Herausforderer von Donald Trump bei der republikanischen Nominierung für die US-Präsidentenwahl im Jahr 2020. US-Beobachter gehen daher fast sicher davon aus, dass die Legalisierung von Cannabis auch zum Thema des kommenden Wahlkampfs werden könnte.

Investitionen in Cannabisunternehmen erreichen neue Höchstwerte

Die Investitionen in Unternehmen, die mit Marihuana in Verbindung stehen, erreichen neue Höchstwerte. Laut den Zahlen der Finanzplattform Dealogic wurden allein in den vergangenen 15 Monaten in diesem Sektor mehr als 20 Mrd. USD ausgegeben. Die Liste der Länder, die Cannabis für medizinische und Freizeitzwecke legalisiert, wächst weltweit.

Zuletzt haben große Markenunternehmen wie Brewer Constellation Brands und Marlboro-Hersteller Altria in Cannabis investiert. Auch große Wall-Street-Investoren vom Kaliber eines Nelson Peltz setzen inzwischen auf Cannabis. Alle wollen sich rechtzeitig auf dem neuen Wachstumsmarkt positionieren und gehen offenbar davon aus, dass Gesetzgeber auf der ganzen Welt die Branche in den kommenden Jahren weiter entkriminalisieren werden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/cannabisstocks

 

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Abstimmung zur Marihuana-Legalisierung im US-Kongr

Ein wichtiges Komitee des US-Kongresses wird einem Forbes-Bericht zufolge diese Woche eine historische Abstimmung über die Aufhebung des Verbots von Marihuana auf Bundesebene

Experten-Team soll Anlagenbau von Isracann Bioscie

Isracann Biosciences Inc. (CSE IPOT / WKN A2PT0E) arbeitet hart daran, schnell zu einem der führenden Cannabis-Produzenten Israels zu werden – mit dem Ziel, die zukünftigen Pr

GW Pharmaceuticals: Epidiolex-Umsatz steigt weiter

GW Pharmaceuticals (WKN A1T980) hat die Erwartungen der Analysten an das dritte Quartal übertroffen. Die Umsätze mit dem wichtigsten Produkt des Unternehmens, Epidiolex, fiele

CANNABIS-STOCKS Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

CANNABIS-STOCKS Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Unsere Partnerseite: Goldinvest.de

Gi BannerBig

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung