CannabisHeader4

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die kanadische CBD-Gesellschaft Sweet Earth Holdings (CSE SE / WKN A2P5B3) wartet heute mit einer interessanten Personalie auf! Wie das Unternehmen nämlich mitteilt, wird ein ehemaliger Minister der Provinz British Columbia die Position des President bei Sweet Earth übernehmen!

Es handelt sich Herrn Amrik Virk der unter anderem Minister für höhere Schulbildung war und zuletzt das Ministerium für Technologie und Innovation unter sich hatte. Herr Virk war dabei für die schnelle Expansion des Sektors für Erneuerbare Energien in BC verantwortlich, der weltweit auf den 15. Platz aufstieg!

In seiner Rolle als Minister führte Virk zudem die #BCTECH-Strategie ein, die immer noch das Rückgrat des Technologiesektors der Provinz darstellt. Unter anderem etablierte er dabei den 100 Mio. Dollar schweren #BCTECH-Fonds, der das profitable Wachstum dieses Geschäftsfelds unterstützt. Insgesamt, in beiden Regierungspositionen, verwaltete er Budgets von fast 2 Milliarden Dollar!

Herr Virk verfügt zudem auch über große Erfahrung in der Privatwirtschaft, da er als Direktor mehrere börsennotierter und privater Organisationen fungierte. Zudem saß er in der Vergangenheit im Board on Seaway Energy Services, die Teil des Zusammenschlusses zu Sweet Earth Holdings war, kennt also, wie Sweet Earth-CEO Peter Espig erläuterte, das Unternehmen sehr genau.

Wir denken, dass der neue President mit seiner Erfahrung und vor allem seinen Kontakten von großem Nutzen für Sweet Earth und deren weitere Entwicklung sein kann. Da er auch international vernetzt ist, womöglich auch bei den ehrgeizigen Expansionsplänen des Unternehmens…

Wir halten unsere Leser auf dem Laufenden.

Bei allen Chancen, die wir für Sweet Earth sehen, weisen wir doch erneut darauf hin, dass der Cannabis- / Hanfsektor von hoher Volatilität und Risiken geprägt ist und starke Kursausschläge möglich sind. Anleger sollten sich deshalb ihren Einstiegszeitpunkt genau überlegen und ihre Positionen unbedingt absichern - zum Beispiel mit Stop-Loss-Orders.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sweet Earth Holdings halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Sweet Earth Holdings steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Sweet Earth Holdings entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Sweet Earth Holdings halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Sweet Earth Holdings profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.