Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
CannabisHeader4

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Erst vor Kurzem ist die kanadische CBD-Gesellschaft Sweet Earth (WKN A2P5B3 / CSE SE) in Kanada an die Börse gegangen. Wie wir in unserem kürzlich veröffentlichten, ausführlichen Bericht aber aufzeigten, ist das Unternehmen aber keineswegs erst seit Kurzem im Geschäft, sondern verfügt bereits über jahrelange Erfahrung in diesem spannenden Sektor.

Sweet Earth kontrolliert dabei die gesamte Wertschöpfungskette vom Feld bis zum Wellnessprodukt im Regal. Dort steht schon heute ein umfangreiches Angebot von Körperpflegeprodukten für Sie und Ihn, das im vergangenen Jahr u.a. die Auszeichnung „Best CBD Products“ der MJBiz Konferenz in Las Vegas erhielt.

Nun meldet das Unternehmen darüber hinaus, dass es die so genannte Leaping Bunny-Akkreditierung erhalten hat. Leaping Bunny fasst acht nationale Tierschutzgruppen zusammen, die eine Koalition zur Verbraucherinformation über Kosmetika gebildet haben, die tierfreundliche Produkte fördern. Dass Produkte ohne Tierversuche entwickelt werden, ist für viele Verbraucher heutzutage ein wichtiges Kaufkriterium. Mit der Leaping Bunny-Akkreditierung zahlt sich jetzt aus, dass Sweet Earth bei seinen CBD-Produkten von Beginn an für diesen Weg entschied. Zudem verwendet das Unternehmen umweltfreundliche Anbautechniken und implementiert strikte Bio-Produktionsstandards.

Sweet Earth gab zudem bekannt, dass man sich der National Hemp Association („NHA“) angeschlossen hat. Dabei handelt es sich um eine amerikanische Organisation, die gegründet wurde, um das Wachstum und die Entwicklung aller Aspekte der Hanfindustrie zu unterstützen.

Wir sind gespannt, wie es mit Sweet Eath weitergeht und vor allem, ob es dem Unternehmen gelingt, seine ehrgeizigen Expansionspläne umzusetzen. Wir werden weiter berichten.

Der Cannabis- / Hanfsektor ist von hoher Volatilität geprägt und starke Kursausschläge sind immer möglich, Anleger sollten sich deshalb ihren Einstiegszeitpunkt genau überlegen und ihre Positionen unbedingt absichern - zum Beispiel mit Stop-Loss-Orders.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sweet Earth Holdings halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Sweet Earth Holdings steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Sweet Earth Holdings entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Sweet Earth Holdings halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Sweet Earth Holdings profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.