Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Jetzt ist der Deal also fix: Biodüngerproduzent EarthRenew (WKN A2P6MB / CSE ERTH) wird Replenish Nutrients übernehmen und damit auch deren bereits gut laufendes Geschäft!

Replenish ist führend bei der Formulierung und Lieferung von regenerativen Düngemittelprodukten auf den konventionellen und biologischen Märkten Kanadas und bewegt bereits erhebliche Produktmengen. In den vergangenen zwei Jahren konnten diese um jeweils über 200% gesteigert werden. EarthRenew hatte bereits vor Längerem unverbindlich seine Absicht zur Übernahme von Replenish erklärt. Seitdem, so das Unternehmen, habe Replenishs Umsatzentwicklung die Erwartungen noch übertroffen.

Wie EarthRenew-CEO Keith Driver bereits in einem Update an die Aktionäre von Mitte März mitteilte, gehe Replenish Nutrients für den Zeitraum von Juli 2020 bis Juni 2021 von einem Gesamtumsatz von 9,9 Mio. Dollar aus. Das wäre ein erheblicher Anstieg im Vergleich zu den 3,6 Mio. Dollar im gleichen Zeitraum 2019/2020!

Wenn die Akquisition abgeschlossen ist, will Driver die Stärken beider Management-Teams nutzen und den Erfolg der Gesellschaften ausbauen. Er zeigt sich zuversichtlich, dass die neue, fusionierte Gesellschaft den Wert für die Aktionäre steigern kann. Die Nachfrage nach den Lösungen von Replenish sei außergewöhnlich, wie am Erfolg der Rezepturen und der Vertriebsanstrengungen zu erkennen sei, so Driver weiter. Erfreue sich bereits darauf, die finanziellen Möglichkeiten von EarthRenew einsetzen zu können, um die Marktreichweite von Replenish zu steigern und das gemeinsame Produktangebot zu erweitern.

Der Preis der Akquisition wird bei Abschluss des Deals rund 9 Mio. Dollar betragen und sowohl in bar als auch in Aktien beglichen. Auf die gleiche Weise wird EarthRenew auch bestimmte Obligationen von Replenish begleichen. Zusätzlich sind verschiedene Verkäufer nach Abschluss der Transaktion berechtigt, so genannte „earn-out“ Zahlungen von noch einmal 9 Mio. Dollar in bar und Aktien zu erhalten.

Fazit:

Wir hatten den anstehenden Zusammenschluss von EarthRenew und Replenish Nutrients bereits verschiedentlich erwähnt und sind erfreut, dass diese Transaktion jetzt tatsächlich über die Bühne geht. Wir halten dies für eine wichtige und richtige Entscheidung des EarthRenew-Teams, da Replenish nicht nur ein stark wachsendes, Umsatz generierendes Geschäft miteinbringt, sondern sich unserer Einschätzung nach auch die Produktangebote der beiden Partner gut ergänzen. Wir bleiben dran.

Newsletter

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der EarthRenew halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher dürfte es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der EarthRenew steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Erstellung von Berichten zu EarthRenew entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von EarthRenew profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.