Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

First Graphene (ASX FGR / WKN A2ABY7) bringt ein neues Graphenprodukt auf den Markt, das die bereits bestehende Produktpalette aus pureGRAPH-Pulver und AQUA ergänzt. Bei PureGRAPH MB-LDPE handelt es sich um ein konzentriertes Vorgemisch in Pellet-Form, das für die Beimischung zu einer ganzen Reihe von thermoplastischen Materialien gedacht ist. Damit sollen die mechanischen und thermischen Eigenschaften dieser Materialien verbessert werden.

Das neue Produkt nutzt die PureGRAPH-Hochleistungsgraphenzusätze und wird in Chip- bzw. Pellet-Form angeboten. Solche festen Zusätze werden vor allem in der Plastikindustrie eingesetzt. Das neue First Graphene-Produkt ist hauptsächlich für den Einsatz in Polyethylen und Polypropylen gedacht und kann leicht mit Standardverfahren zugesetzt werden. PureGRAPH MB-LDPE kann auch mit Polyamiden und Acetalpolymeren verwendet werden und ist in allen Plättchengrößen und verschiedenen Konzentrationen verfügbar.

Wie First Graphene-CEO Michael Bell erklärt, wurde das neue Produkt entwickelt, um den Kunden einen gebrauchsfertigen, bereits aufgelösten Graphen-/Polymerträger zur Verfügung zu stellen, der in vorhandenem Verarbeitungsequipment leicht mit anderen Polymerpellets gemischt und so leicht in bestehenden Fertigungsstraßen genutzt werden kann. Laut Bell handelt es sich nur um das erste einer ganzen Reihe solcher Produkte, die entwickelt werden, um sich besser in den Zielmaterialien zu verteilen. Damit hofft man, sowohl die Tests als auch die Validierung von PureGRAPH zu beschleunigen – und auch den Verkaufszyklus.

Fazit: Wir betrachten es als gute Neuigkeiten, dass First Graphene nicht aufhört, neue Produkte zu entwickeln, die die Verkäufe ankurbeln sollen. Wir gehen davon aus, dass das neue Produkt dem Commercial Manager für die Bereiche Verbundstoffe sowie Plastik und Haftmittel Neil Armstrong neue Möglichkeiten der Kundengewinnung verschafft – und hoffen in dieser Hinsicht in Zukunft einiges zu hören.

Newsletter

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der First Graphene halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (First Graphene) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von First Graphene profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu First Graphene entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.