0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Erst gestern berichteten wir über die Meilensteine, die die kanadische Pure Extracts Technologies (CSE PULL / WKN A2QJAJ) im Geschäft mit Cannabis- und CBD-Produkten erreicht hat. Und schon heute gibt das Unternehmen einen wichtigen Fortschritt in Bezug auf den geplanten Eintritt in den Markt für Psychedelika bekannt!

Pure Extracts teilte nämlich mit, dass die 100%ige Unternehmenstochter Pure Mushrooms Corp., einen Antrag auf eine Händlerlizenz gemäß dem Controlled Drugs and Substances Act (CDSA, Arzneimittelgesetz) bei der kanadischen Gesundheitsbehörde Health Canada eingereicht hat. Das CDSA bietet unter anderem den Rahmen für den legalen Zugang zu kontrollierten Stoffen sowie für die Kontrolle und Regulierung von deren Produktion, Vertrieb und Verkauf. Eine der Aufgaben von Health Canada besteht darin, den Genehmigungs- und Überwachungsrahmen für die legale Herstellung kontrollierter Substanzen bereitzustellen.

Dabei ist die von Health Canada ausgestellte Händlerlizenz die Grundvoraussetzung, um verschiedene Aktivitäten mit kontrollierten Substanzen durchführen zu können. Die Lizenzinhaber sind sowohl für die Einhaltung des CDSA und seiner Vorschriften als auch für die Einhaltung anderer geltender Bundes-, Provinz- und Territorialgesetze sowie der kommunalen Verordnungen verantwortlich.

Hat Pure Extracts die Händlerlizenz erhalten, ist es unter anderem möglich,

- kontrollierte Substanzen zu beschaffen, einschließlich durch Import, Synthese, Übertragung, Anbau und Ernte psychedelischer Pilze zur Psilocybinextraktion,
- an kontrollierten Substanzen wie Psilocybin und Psilocin zu forschen und Wirkstoffe zu entwickeln,
- kontrollierte Substanzen an Firmenkunden zu verkaufen, auch durch Export und
- die kontrollierten Substanzen über Apotheken zu verkaufen.

Pure Extracts hatte sich bei der Fertigstellung des Antrags von einem der führenden Beratungsunternehmen Kanadas mit Fachkenntnissen in im Bereich Cannabis und anderen regulierten Konsumgüterindustrien unterstützen lassen. Damit, so CEO Ben Nikolaevsky, schaffe man die Grundlage für den Einstieg in die Welt der kontrollierten Substanzen und psychedelischen Extrakte.

Mit Erhalt der Lizenz kann das Unternehmen sich dann auf die Kooperation mit Partnern wie Ärzten, Pharmaunternehmen und Apotheken vorbereiten Man geht davon aus, dass klinische Studien in naher Zukunft zur Legalisierung von Psychedelika und zur Weiterentwicklung der Mikrodosierung führen werden. Damit würden der Markt und die Nachfrage nach Psilocybin und ähnlichen Stoffen voraussichtlich deutlich wachsen.

Noch hat Pure Extracts die Händlerlizenz nicht vorliegen, doch wir sind zuversichtlich, dass dies in absehbarer Zeit der Fall sein wird und das Unternehmen damit in einen dritten, sehr spannenden und aussichtsreichen Markt eintreten kann.

Newsletter


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pure Extracts Technologies halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Pure Extracts Technologies) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Pure Extracts Technologies entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Pure Extracts Technologies profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Weitere Nachrichten

Sweet Earth: Market of Choice will gesam...
Sweet Earth: Market of Choice will gesam... Offensichtlich sind die CBD-Pflegeprodukte von Sweet Earth Holdings (WKN A2P5B3 / CSE SE) bei den Kunden von Market of Choice... 698 views Tue, 01 Jun 2021, 13:21:55