Benutzerbewertung: 0 / 5

Arctic Star Exploration Corp (TSX.V: ADD; FRA: 82A1) hat erste Laborergebnisse veröffentlicht, die bestätigen, dass der so genannte White Wolf Kimberlit auf dem Timantti Projekt in Finnland diamanthaltig ist! Das hat die Auswertung einer ersten, 79,95 Kilogramm schweren Probe einer Bohrung ergeben, die Ende März dieses Jahres abgeschlossen wurde.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Gefühlt legt sich die von Präsident Donald Trump geführte US-Regierung in Handelsfragen derzeit mit der halben Welt an. Neue US-Zölle, die vor allem China, aber auch Europa, Kanada und Mexiko treffen, und die Gegenmaßnahmen der Betroffenen bestimmen seit Wochen die Schlagzeilen. Längst wird an weiteren Handelshemmnissen in den USA gearbeitet, die unter anderem auf europäische Autobauer abzielen. Noch sind die immer härter werdenden Bandagen vielleicht kein echter Handelskrieg, doch es könnte die Ouvertüre zu einer solchen Auseinandersetzung werden.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Goliath Resources (TSXV: GOT; FRA: B4IE) hat in kurzer Folge eine zweite Finanzierungsrunde über rund 1,6 Mio. CAD erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt hat das Unternehmen damit in den zurückliegenden fünf Wochen CAD 3.069.436 an frischem Kapital aufgenommen, bei Kursen von 0,11 CAD bzw. 0,15 CAD (steuerbegünstigt für kanadische Zeichner). Als Reaktion auf den Abschluss der Finanzierung stieg die Aktie von Goliath bei guten Umsätzen auf zuletzt 0,165 CAD. Goliath hat damit seit unserer Erstvorstellung am 8. Mai rund 40 Prozent hinzugewonnen.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Die kanadische Granada Gold Mine (TSX-V GGM, WKN: A2G9M7) war mit der Exploration der gleichnamigen Liegenschaft bereits sehr erfolgreich. So wurden auf nur 20% der Vererzungszone LONG Bars bislang eine Ressource von rund 5 Mio. Unzen Gold, zum großen Teil in der Kategorie geschlussfolgert, nachgewiesen. Nun läutet Granada die nächste Runde ein.

Benutzerbewertung: 3.00 / 5

Einmal mehr präsentiert der Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) Bohrergebnisse von seinem Manono-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo, die man getrost als „Weltklasse“ bezeichnen kann!