Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 4.50 / 5

Es ist immer wieder Thema, dass gerade die großen Vertreter der Goldminenbranche ihren Aktionären kurstechnisch über Jahre hinweg nicht viel Freude bereitet haben. Dass es aber auch Ausnahmen gibt, zeigt Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG / TSX KL), auch wenn diese nach Fördervolumen nicht zur ersten Garde gehören mag. Der Chart des Unternehmens, das Goldminen in Kanada und Australien betreibt, ist jedenfalls auch auf längere Sicht gesehen mustergültig.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Wenn man sich die Kursverläufe der Lithiumgesellschaften weltweit im vergangenen Jahr ansieht, könnte man meinen, der Elektromobilitätstrend ist vorbei, bevor er richtig begonnen hat. Selbst Produzenten wie Albemarle (WKN 890167), Orocobre (WKN A0M61S) und neuerdings auch Pilbara Minerals (WKN A0YGCV) mussten kräftig Federn lassen – vom Segment der Explorer ganz zu schweigen.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Die gestrige Meldung über den Erwerb weiterer Cannabis Genkulturen allein kann eigentlich kaum der Grund für die (Fast-) Verdoppelung der Aktie von Next Green Wave Holdings (CSE: NGW; OTCQB: NXGWF) von 0,35 CAD auf zuletzt 0,60 CAD seit Jahresbeginn sein. Schließlich war schon seit vergangenem Jahr bekannt, dass CEO Mike Jennings seine Cannabis-Gendatenbank vollständig an Next Green Wave verkaufen würde. Es geht um 112 zusätzliche Genkulturen für Next Green Wave.

Benutzerbewertung: 4.33 / 5

Großartige Fortschritte meldet heute die kanadische Advantage Lithium (TSX-V AAL / WKN A2AQ6C) von ihrem Lithiumsoleprojekt Cauchari in Argentinien. Dazu gehören nicht nur abermals hervorragende Bohrergebnisse, sondern auch exzellente Resultate erster Pumptests an verschiedenen Bohrlöchern.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Dem sogenannten „Wunderwerkstoff“ Graphen wurde in den vergangenen Jahren schon oft vorhergesagt, bald zu einer neuen, revolutionären Technologie zu werden. So viel Fahrt wie im Jahr 2018 hat diese Entwicklung allerdings noch nie aufgenommen. Bleibt abzuwarten, ob Graphen auch 2019 und darüber hinaus diesen Schwung mitnehmen kann.