Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 4.67 / 5

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge wird die gestern angekündigte, 10 Mrd. Dollar schwere Fusion von Newmont Mining (WKN 853823) und Goldcorp (WKN 890493), bei der Newmont einen Aufschlag von 17% zahlte, von vielen Analysten als problematisch angesehen. Zumindest müsse Newmont viel Arbeit in den Zusammenschluss stecken, damit er sich auch wirklich lohnen könne, hieß es.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Bei der Auswahl von Rohstoffunternehmen, von denen wir glauben, dass sie das Potenzial auf eine deutliche Kursaufwertung haben, ist für GOLDINVEST.de neben der Qualität des jeweiligen Projekts vor allem wichtig, dass sich die Gesellschaft zur richtigen Zeit am richtigen Ort befindet. Denn Timing und Lage sind mit entscheidend für den möglichen Erfolg. Bei der Sichtung der schier zahllosen Rohstoffgesellschaften aus Australien und Kanada sind wir jetzt auf ein Unternehmen gestoßen, das unserer Ansicht nach alle drei Bedingungen geradezu exemplarisch erfüllt: die australische Calima Energy (WKN A2DWL4 / ASX CE1).

Benutzerbewertung: 0 / 5

Next Green Wave Holdings Inc. (CSE: NGW; OTCQB: NXGWF) hat alle wichtigen Bauarbeiten für seine erste Indoor-Cannabis-Produktionsanlage in Coalinga, Kalifornien abgeschlossen und mobilisiert derzeit die Crews, um die gesamte Infrastruktur an das Stromnetz von Pacific Gas and Electric (PG & E) anzuschließen. PG & E hat begonnen, Stromkabel von der lokalen Unterstation zu graben und zu installieren, um eine Verbindung mit der Einrichtung herzustellen. Die Installation wird voraussichtlich in wenigen Wochen abgeschlossen sein und muss vor der endgültigen Freigabe noch die Endkontrolle der Stadt Coalinga passieren. Diese Genehmigung ist der letzte, die das Unternehmen benötigt, um mit der Produktion beginnen zu können.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Sehr interessante Neuigkeiten meldet heute die kanadische Cannabisgesellschaft Chemesis International (WKN A2NB26 / CSI CSE). Das noch junge Unternehmen gibt nämlich den Schritt in den Markt für mit Cannabis versetzte Getränke bekannt!

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Die Analysten von Goldman Sachs erwarten für Gold ein starkes Jahr 2019. Bis sich der Preis für das gelbe Metall nachhaltig über die Marke von 1.300 USD pro Unze schwingen kann, wird es nach Ansicht der Experten aber noch ein wenig dauern. Goldman Sachs erwartet diesen Schritt innerhalb der kommenden drei Monate.