Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Benutzerbewertung: 4.93 / 5

Langfristige Investoren von First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) dürften derzeit ein leichtes Grinsen auf den Lippen haben. Denn der Kurs der Aktie hat sich in den vergangenen zwölf Monaten rund verdoppelt. Und die Unternehmensführung von First Graphene arbeitet daran, dass sich dieser Trend fortsetzt. Das zeigt die heute publizierte Meldung der Australier.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Zum ersten Mal in der bald 30-jährigen Explorationsgeschichte des Spur-Zinkprojekts in Nevada hat Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) die Existenz von sulfidischem Erz in einer schwarzen Schieferschicht nachgewiesen und zwar direkt unterhalb eines 43,9 Meter dicken Pakets von hochgradigem oxidischem Erz in einer Tiefe von gerade einmal rund 80 Metern!

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Erst gestern hatten wir die Leser von GOLDINVEST.de auf die Cannabis-Gesellschaft Chemesis International (CSE CSI / WKN A2NB26) aufmerksam gemacht und darauf hingewiesen, dass bei diesem spannenden Unternehmen in einer der Boom-Branchen der letzten Zeit noch einiges zu erwarten ist. Und das ist es in der Tat, denn heute Morgen - also bevor die kanadische Börse reagieren kann – veröffentlicht Chemesis eine wahre Knaller-News!

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Dem „Wunderwerkstoff“ Graphen sagen zahlreiche Analysten und Marktbeobachter eine große Zukunft voraus. Seine außergewöhnlichen Eigenschaften wie eine außerordentliche Steifigkeit und Festigkeit – die Zugfestigkeit von Graphen ist die höchste je ermittelte und 125-mal höher als bei Stahl – oder die hohe elektrische Leitfähigkeit machen eine Vielzahl von Anwendungen denkbar.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Das Pilbara-Goldprojekt von De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) erstreckt sich über die gewaltige Fläche von 1.500 Quadratkilometern in der gleichnamigen Region Australiens. Bislang hat das Unternehmen erst auf ca. 10% der dort entdeckten, vererzten Scherzonen mit einer Länge von 200 Kilometern (!) Bohrungen niedergebracht. Und diese auch nur bis in eine Tiefe von ca. 150 Metern. Trotzdem hat es gereicht, um – bis jetzt – eine Ressource von mehr als 1,2 Mio. Unzen Gold nachzuweisen. Und diese dürfte in Kürze schon weiterwachsen, denn De Grey legte heute abermals exzellente Bohrergebnisse vor, diesmal von der Lagerstätte Mt Berghaus.