4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Es sieht ganz so aus, als könnte Barrick Gold (TSX: ABX) die traumatische Vergangenheit in Tansania, einschließlich jahrelanger Produktionsausfälle und Enteignungsdrohungen, endgültig abschütteln und stattdessen gemeinsam mit dem tansanischen Staat eine neue Erfolgsstory in dem ostafrikanischen Land schreiben.

Erst vor wenigen Tagen, am 10. Oktober, hat Barricks President und Chief Executive Mark Bristow eine Zwischenbilanz seines erneuerten Engagements in Tansania gezogen. Die Quintessenz seiner Aussage könnte man so formulieren: Bergbau lohnt sich für beide Seiten. Seit Barrick im Rahmen der so genannten Twiga-Partnerschaft im Jahr 2020 eine bahnbrechende Kooperation mit der Regierung eingegangen ist, hat das Unternehmen 118 Mio. USD an Gehältern, 496 Mio. USD an Steuern, Abgaben und Lizenzgebühren sowie 609 Mio. USD für lokal beschaffte Waren und Dienstleistungen gezahlt. Außerdem wurde eine erste Bardividende von 250 Mio. USD gezahlt. 97 % der Belegschaft sind Tansanier, von denen 40 % aus den umliegenden Gemeinden der Minen eingestellt wurden.

Barrick Minen in Tansania erreichen gesteckte Ziele

In einer Rede vor lokalen Medien erläuterte Bristow, dass die tansanischen Minen der Barrick Gold Corporation, North Mara und Bulyanhulu, beide ihre Produktionsziele für 2021 erreichten. Im Einklang mit seinem langfristigen Engagement in Tansania habe sich Barrick auch Explorationsziele an anderen Stellen innerhalb der Bulyanhulu-Bergbaulizenz gesichert, so Bristow.

Die jüngsten Investitionen von Barrick tragen bereits Früchte: Der Produktionsanstieg in Bulyanhulu gewinnt laut Bristow an Dynamik. Die Steigerung der Tonnage um 11% ist teilweise auf die Investition in drei neue vollautomatische Lader und drei zusätzliche Bohrer zurückzuführen. Erstmals wurde in Bulyanhulu ein analytisches Photonen-Assay-Labor von Weltklasse in Betrieb genommen - das erste seiner Art in Afrika und in den weltweiten Betrieben von Barrick. Diese neue Technik ermöglicht eine schnellere, sicherere und genauere Analyse von Gold, Silber und ergänzenden Elementen. Dieses System stellt einen umweltfreundlichen, chemikalienfreien und nachhaltigeren Ersatz für herkömmliche Brandprobenverfahren dar, wodurch CO2-Emissionen und gefährliche Abfälle erheblich reduziert werden. Ein neuer Brecher wurde ebenfalls in Betrieb genommen und wird derzeit optimiert, um die steigende Produktion zu unterstützen.

Bei North Mara ist die Inbetriebnahme einer Soleaufbereitungsanlage für das vierte Quartal dieses Jahres geplant, die Teil der erfolgreichen Bemühungen von Barrick ist, die historischen Umweltprobleme der Mine zu beseitigen. Dazu gehören auch eine neue Wasseraufbereitungsanlage und eine modernisierte Abraumanlage. Im vergangenen Quartal wurde der Untertagebetrieb der Mine Gokona an das nationale Stromnetz angeschlossen, wodurch der Dieselverbrauch um 43 % gesenkt wird. Die beiden Tagebaue von North Mara wurden umgestaltet und in die Untertagemine integriert.

Bristow sagte, dass Barrick in Zusammenarbeit mit dem Gemeindeentwicklungskomitee der Mine die Lebensqualität in den Dörfern rund um North Mara weiter verbessern werde. Zu den wichtigsten Projekten gehören der Bau einer asphaltierten Straße, von Klassenzimmern, Kinderstationen und Labors sowie die Unterstützung der Agrarindustrie.

Verändertes Investitionsklima in Tansania kommt auch den Juniors zugute

Wir haben in jüngster Zeit über die Odyssee des kanadischen Goldexplorer Tembo Gold (TSXV: TEM; FRA: T23A) berichtet, der durch die politischen Kapriolen in Tansania naturgemäß noch viel stärker betroffen war als sein großer Nachbar Barrick. Auch Tembo kehrt nach Tansania zurück und hat für seine Lizenz in direkter Nachbarschaft der Weltklasse Mine Bulyanhulu für diesen Herbst die erste Explorationskampagne seit mehr als sechs Jahren angekündigt. Tembo hat durch eine Kapitalerhöhung jüngst 2 Mio. CAD an frischem Kapital aufgenommen und ist bei 0,18 CAD gegenwärtig mit gerade einmal 17 Mio. CAD bewertet. Wir bleiben an Tembo dran.

Newsletter

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Tembo Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Tembo Gold Corp. beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Tembo Gold Corp. und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Tembo Gold Corp. die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Tembo Gold Corp.entlohnt.

Weitere Nachrichten

Tembo Gold bereitet sich auf lange Bohrk...
Tembo Gold bereitet sich auf lange Bohrk... Zur Vorbereitung einer längeren Bohrkampagne bringt Tembo Gold Corp. (TSXV: TEM; FRA: T23A) sein bestehendes Bergbaucamp nach... 611 views Thu, 28 Oct 2021, 11:31:27
Tembo Gold verpflichtet erfahrenen Proje...
Tembo Gold verpflichtet erfahrenen Proje... Tembo Gold Corp. (TSXV: TEM; FRA: T23A) hat sich für die bevorstehende Explorationskampagne auf seinem gleichnamigen Projekt ... 696 views Thu, 21 Oct 2021, 14:13:15
Tembo kündigt nach 7-jähriger Pause Bohr...
Tembo kündigt nach 7-jähriger Pause Bohr... Tembo Gold Corp. (TSXV: TEM; FRA: T23A) will die Explorationsaktivitäten auf seinem Tembo-Goldprojekt im Norden Tansanias nac... 670 views Thu, 09 Sep 2021, 14:06:35
Tembo Gold meldet sich mit starkem Kurss...
Tembo Gold meldet sich mit starkem Kurss... Nach einer langen Phase der Inaktivität – leidgeprüfte Aktionäre würden wohl sagen: nach einem langen Schlaf – ist die Aktie ... 780 views Mon, 06 Sep 2021, 10:11:15
Tembo Gold: Phoenix Gold Fund erhöht Bet...
Tembo Gold: Phoenix Gold Fund erhöht Bet... Tembo Gold (TSXV TEM / FRAU T23A) schließt die erste Runde seiner laufenden Finanzierung und holt sich mit dem Unternehmer Ia... 831 views Tue, 03 Aug 2021, 14:01:02
Auf ein Neues: Tembo Gold nutzt Öffnung ...
Auf ein Neues: Tembo Gold nutzt Öffnung ... Wenn die Elefanten kämpfen, leidet das Gras. So lautet ein afrikanisches Sprichwort. Tembo Gold (TSXV: TEM; FRA: T23A) und se... 809 views Sat, 31 Jul 2021, 11:40:38