4.67 von 5 - 3 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Saturn Oil & Gas Inc. (TSXV: SOIL; FRA: SMKA) hat im ersten vollständigen Quartal nach der Übernahme der Oxbow-Assets eine finanzielle Rekordleistung erzielt. Das Unternehmen konnte seinen Cashflow im dritten Quartal 2021 gegenüber dem dritten Quartal 2020 um mehr als den Faktor 13 auf 13,9 Mio. CAD steigern, was einem Cashflow von 0,55 CAD pro konsolidierter Aktie entspricht. In den drei Monaten bis zum 30. September 2020 hatte der Cashflow noch bei 1,0 Mio. CAD gelegen.

Der freie Cash-Flow betrug im 3. Quartal 2021 9,5 Mio. CAD. Dies ermöglichte, 4,5 Mio. CAD in drei erfolgreiche Bohrungen zu investieren und gleichzeitig die Verschuldung von 74,5 Mio. CAD auf 71,8 Mio. CAD zu verringern.

John Jeffrey, Chief Executive von Saturn, kündigte an, dass er die Entschuldung des Unternehmens fortsetzen will. Das Unternehmen habe sich zum Ziel gesetzt, die Unternehmensverschuldung bis Ende 2022 um etwa 50 % zu senken. Bereits bis zum 31. Oktober 2021 hat Saturn mehr als 10 Mio. CAD an Schulden zurückgezahlt, die im Rahmen der Oxbow-Akquisition aufgenommen worden waren.

Parallel setzt Saturn auf Wachstum. Jeffrey bezeichnete er die Wiederaufnahme der Bohrungen „als wichtigen Schritt zur Fortsetzung unserer Wachstumsstrategie als Produzent mit Schwerpunkt Leichtöl“. Saturn freue sich darauf, sein Bohrprogramm fortzusetzen und das umfangreiche Inventar an Ölprojekten mit intern generiertem Cashflow zu finanzieren.

Saturn erzielte im dritten Quartal 2021 eine durchschnittliche Produktion von 6.970 boe/d (96 % Öl und NGLs) im Vergleich zu 499 boe/d (100 % Öl) im dritten Quartal 2020. Der operative Netback für die drei und neun Monate bis zum 30. September 2021 lag bei 28,83 CAD und 29,55 CAD pro boe. Die aktuelle Produktion des Unternehmens liegt bei etwa 7.050 boe/d (96 % Rohöl und NGLs), basierend auf Feldschätzungen.

Saturn Oil and Gas Abbildung 1 16112021

Saturn Oil and Gas Abbildung 2 16112021

Die betriebliche Leistung des Oxbow-Projekts entspricht den Erwartungen des Unternehmens, das leichte und mittelschwere Rohölsorten mit geringem Rückgang und hoher Qualität fördert. Saturn hat sein Workover- und Produktionsoptimierungsprogramm eingeleitet, um die Produktion in den beiden wichtigsten Wachstumsbereichen des Unternehmens zu steigern: dem Oxbow-Projekt und dem Viking-Projekt.

Viking: Bohrungen werden fortgesetzt

Der Erfolg des Bohrprogramms im dritten Quartal 2021 auf dem Viking-Asset unterstützt das interne geologische Modell des Unternehmens für die Prospektivität des Gebiets, einschließlich fünf unerschlossener, zusammenhängender Landabschnitte im südlichen Teil des Loverna-Gebiets, die das Risiko von bis zu 10 neuen ERH-Bohrstellen verringern. Saturn geht davon aus, dass die Bohrungen im Viking-Asset bis zum 4. Quartal 2021 fortgesetzt werden und auf Leichtöl im Loverna-Gebiet abzielen. Das Viking-Asset profitiert von kurzen Zykluszeiten für das Abteufen neuer Bohrungen, mit beschleunigten Standortuntersuchungen, Lizenzen und dem Abteufen neuer Bohrungen. Dies ermöglicht dem Unternehmen einen effizienten Kapitaleinsatz für ein zeitnahes Produktionswachstum in Zeiten hoher Ölpreise und hoher Cash-Netbacks.

Oxbow: 30 bis 35 Bohrungen in Planung

Die Produktion des Oxbow-Projekts war im 3. Quartal 2021 stabil und lieferte einen starken Cashflow aus dem Betrieb. Saturn beteiligte sich an zwei Bruttobohrungen (0,54 Nettobohrungen), die in diesem Zeitraum in Produktion gebracht wurden. Workover im dritten Quartal 2021 bei Oxbow wurden in erster Linie an produzierenden Bohrlöchern durchgeführt, um Rückgänge zu reduzieren. Saturn hat sein Workover-Programm im vierten Quartal 2021 an zuvor nicht produzierenden Bohrlöchern begonnen und 12 Bohrlöcher wieder in Produktion gebracht, wobei es erste Anzeichen dafür gibt, dass sich das bescheidene eingesetzte Kapital lohnt. Das Unternehmen strebt an, in Zukunft 30-35 nicht-produzierende Bohrungen pro Quartal zu überarbeiten. Saturn geht davon aus, dass es im November 2021 mit seinem Bohrprogramm auf dem Oxbow-Asset beginnen wird. Das Unternehmen zielt auf neue horizontale Bohrungen in die Frobisher-Formation ab, die in diesen Gebieten ein starkes, leichtes Öl produzierendes Intervall ist. Das Bohrprogramm wird durch umfangreiche Bohrlochkontrollen von bestehenden produzierenden Bohrlöchern und durch eine umfassende regionale proprietäre seismische Abdeckung unterstützt.

ESG-Initiativen: Rehabilitierung stillgelegter Ölquellen

In Abstimmung mit dem Workover-Programm, das darauf abzielt, nicht-produzierende Bohrungen wieder in Produktion zu bringen, hat Saturn damit begonnen, Bohrungen aufzugeben, die kein wirtschaftliches Produktionspotenzial mehr haben. Das Ziel von Saturn ist es, diese Betriebsflächen zu sanieren und das Land wieder seiner früheren Bestimmung zuzuführen, was in den meisten Fällen die Nutzung als Ackerland bedeutet. Einschließlich der bisher durchgeführten Bohrlochstilllegungen hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, bis Ende 2021 20-25 nicht-produzierende Bohrlöcher stillzulegen, um das Ziel von 400 Bohrlöchern in den nächsten drei Jahren zu erreichen. Insgesamt hat Saturn bis 2024 über 18 Millionen Dollar für die Stilllegung und Rekultivierung von Bohrlöchern eingeplant, wobei der Großteil dieser Mittel im Jahr 2022 eingesetzt werden soll.

Fazit: Die guten Ergebnisse von Saturn waren vorhersehbar. Rückenwind bekommt das Unternehmen durch erfolgreiche Bohrungen, die beim aktuellen Ölpreis hochprofitabel sind. Es ist verständlich, dass Saturn seinen nicht gehedgte Produktion durch weitere Bohrungen erweitern will, zumal die jüngsten Erfolge das zugrundeliegende geologische Modell bestätigt haben. Die starken Cashflows werden es Saturn voraussichtlich erlauben, beides zu tun: in Wachstum zu investieren und die Verschuldung zu reduzieren. Das sind gute Aussichten für die Aktionäre.

Newsletter

 

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei in Vertretung der Saturn Oil & Gas und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenskonflikt gegeben ist.

Weitere Nachrichten

Saturn Oil & Gas: Analysten sehen Kurszi...
Saturn Oil & Gas: Analysten sehen Kurszi... Die Analysten von Beacon Securities nehmen die Berichterstattung zu Saturn Oil & Gas (WKN A3C9X6 / TSXV SOIL) mit dem Rat... 1238 views Thu, 21 Oct 2021, 05:58:23
Saturn Oil & Gas: Oxbow-Reserven von 43,...
Saturn Oil & Gas: Oxbow-Reserven von 43,... Saturn Oil & Gas Inc. (TSX-V: SOIL, FWB: SMK) hat die Öl- und Gasreserven seines kürzlich erworbenen Oxbow-Assets in Sask... 844 views Wed, 22 Sep 2021, 09:38:18
Saturn Oil & Gas liefert transformatives...
Saturn Oil & Gas liefert transformatives... Aus Saturn Oil & Gas Inc. (TSXV: SOIL; FRA: SMK) wird nun wohl endgültig „Saturn 2.0“. Die jüngsten Ergebnisse für das 2.... 632 views Tue, 31 Aug 2021, 11:25:22