Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

 

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Der Kurs von Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) hat in den vergangenen Tagen bei geringen Umsätzen leicht geschwächelt. Man sieht das immer wieder: Das Fehlen von News könnte die Ursache dafür sein, dass sich „schwache Hände“ langweilen und verabschieden. Wir finden, das ist ein guter Moment, nochmal an die fundamentalen Qualitäten von Pasinex zu erinnern sowie an bevorstehende Katalysatoren für den Kurs.

Zunächst einmal: Der Zinkpreis notiert aktuell bei 1,48 USD. Was vor Monaten noch „big news“ gewesen wäre, scheint heute von den Marktteilnehmern schon für selbstverständlich genommen zu werden. Deshalb sei daran erinnert, dass Pasinex direkt von den gestiegenen Preisen profitiert. Das sollte für noch höhere Margen sorgen (im Q2 lag diese bei spektakulären 50%). Die Abwertung der türkischen Lira gegenüber dem US-Dollar ist ein weiterer Faktor, der Pasinex zugutekommt. Die Betriebskosten für die Mine Kosten fallen in lokaler Währung an, während das Zinkkonzentrat in US-Dollar verkauft werden kann.

Die Währung, aber auch die Tatsache, dass auf Pinargozou direkt verschiffbares Erz („Direct Shipping Ore“) gewonnen wird sorgen für extrem günstige Kosten auf der Pinargozou Mine in der Türkei. Wir sind gespannt auf die Zahlen im Q3. Tatsächlich liegt das dritte Quartal schon hinter uns. Nur die Veröffentlichung der Zahlen steht noch aus. Wir gehen davon aus, dass das finanzielle Ergebnis des dritten Quartals Ende November bekannt gegeben wird – also in vier Wochen. Diese Frist könnte eine gute Gelegenheit sein, nochmals in aller Stille ein paar Aktien einzusammeln.

Es würde uns jedenfalls nicht überraschen, wenn der Markt bei Veröffentlichung der Q3 Zahlen positiv überrascht wäre – mit entsprechenden Folgen für den Kurs. Immerhin hat CEO Steve Williams in seinem jüngsten GI-Interview schon durchblicken lassen, dass die geplanten Produktionsziele eingehalten werden. Das kann man, wenn man den gestiegenen Zinkpreis berücksichtigt, als Hinweis auf eine mögliche Gewinnsteigerung im 3. Quartal verstehen.

Last but not least könnte die Veröffentlichung der ersten Ressource ein weiterer Katalysator für den Kurs sein. Die Veröffentlichung dieser Studie hat das Unternehmen für November angekündigt.

Besuchen Sie unsere Webseite: http://www.goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren dieser Art birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pasinex Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Pasinex Resources ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Pasinex meldet weiteren Verkauf von hochgradigem Z

Pasinex Resources Limited (CSE: PSE) (FSE: PNX) hat einen weiteren Verkauf von hochgradigem Zink-Sulfid in Direct-Shipping Qualität von der Pinargozou Mine in der Türkei bekan

Nevada Zinc: Neue spektakuläre Zahlen aus den USA!

Tolle Nachrichten kommen für die Nevada Zinc Corporation (WKN A14P3D / TSX-V NZN) von den Explorationsarbeiten auf dem Projekt Lone Mountain. Das Zinkprojekt im US-Bundesstaat

Millennial Lithium – Das könnte für einen Push sor

Normalerweise sorgen gute Bohrergebnisse oder Akquisitionen für Phantasie und Impulse bei Rohstoffunternehmen. Doch manchmal können auch Personalien dafür sorgen, dass man gan

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung