5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Wann hätte man je erlebt, dass sein Explorationsunternehmen die Zahl seiner ausstehenden Aktien verringert und nicht weiter erhöht – wohlgemerkt ohne Rollback! Dieses seltene Kunststück ist soeben dem in Chile aktiven Kupferexplorer Pampa Metals Corp. (CSE: PM; FRA: FIRA) gelungen. Die Zahl der Aktien reduziert sich immerhin um 6 Prozent. Der Hintergrund: Der Goldproduzent Austral Gold Ltd. (TSX-V: AGLD; ASX: AGD), Hauptaktionär von Pampa, sichert sich eine Option auf 80 Prozent von zwei aussichtsreichen Goldliegenschaften aus dem Portfolio von Pampa: Cerro Blanco und Morros Blancos. Im Gegenzug annulliert Austral 2.963.132 Pampa-Aktien, die das Unternehmen vor Kurzem durch eine Transaktion in umgekehrter Richtung erhalten hatte.

Zur Erinnerung: Pampa hatte seine Kupfer- und Goldprojekte von Revelo Resources Corp. übernommen, kurz bevor Austral seinerseits die gesamte Revelo mit den restlichen Assets zu 100 Prozent übernahm. Die beiden in Frage stehenden Goldprojekte gehörten zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr zu Revelo, sondern zu Pampa. Stattdessen besaß Revelo 19,2 Prozent der Aktien von Pampa, die dann in den Besitz von Austral übergingen. Man könnte sagen, erst der jetzige Optionsdeal mit Pampa rundet für Austral die Übernahme von Revelo ab.

Für Pampa Aktionäre besteht doppelt Anlass zur Freude: erstens gibt es weniger Aktien und zweitens hat Pampa einen zukunftsweisenden Deal seinem Hauptaktionär geschlossen. Für die 80 % an den Grundstücken Cerro Blanco und Morros Blancos verpflichtet sich Austral zusätzlich zur Annullierung der Pampa-Aktien dazu Explorationsausgaben in Höhe von mindestens 1 Million $ im ersten Jahr und 2 Millionen $ im zweiten Jahr zu tätigen. Austral muss eine bankfähige Machbarkeitsstudie abschließen, um eine 80%ige Beteiligung an einem oder beiden Grundstücken zu erwerben. Sollten die Studien ergeben, dass Kupfer anstelle von Gold und Silber der wertvollere Rohstoff ist, kann Pampa Metals eine 80%ige Beteiligung unter denselben Bedingungen wie bei Austral zurückerwerben.

Julian Bavin, CEO von Pampa Metals, kommentierte: "Wir freuen uns sehr über die Unterzeichnung dieses Abkommens mit Austral, das große Erfahrung in der Goldexploration auf unseren Grundstücken Cerro Blanco und Morros Blancos mitbringt. Durch diese Transaktion erhalten wir auch eine beträchtliche Anzahl an Aktien zurück, die das Unternehmen besser positionieren werden, wenn zusätzliches Kapital benötigt wird. Die Transaktion stellt auch sicher, dass mehr Projekte innerhalb des Portfolios von Pampa Metals schnell und effizient vorangetrieben werden, was es dem Unternehmen ermöglicht, seine Finanzmittel für andere Projekte innerhalb seines zu 100 % unternehmenseigenen Portfolios zu verwenden." Und er fuhr fort: "Darüber hinaus bietet die Nähe unserer Projekte Cerro Blanco und Morros Blancos zu den Minen und Verarbeitungsbetrieben von Austral in Chile Pampa Metals mehr Möglichkeiten und - vorbehaltlich des Explorations- und Erschließungserfolgs - künftige reale Wertsteigerungen für unsere Aktionäre."

Stabro Kasaneva, CEO von Austral, kommentierte: "Wir freuen uns sehr über die Unterzeichnung dieses Abkommens mit Pampa Metals, das unseren bestehenden Minen in diesem Gebiet Explorationsmöglichkeiten und zukünftige Erschließungsoptionen bietet."

Pampa- Hauptaktionär Austral verfügt über Produktionserfahrung in Chile & Argentinien

Austral Gold Ltd. ist ein wachsender Gold- und Silberminenproduzent. In den vergangenen Jahren hat Austral Gold erfolgreich ein Portfolio von Vermögenswerten in Nord- und Südamerika (Chile, Argentinien und Vereinigte Staaten) aufgebaut und ist an der Australian Securities Exchange (ASX: AGD) und der Toronto Venture Exchange (TSX-V: AGLD) doppelt notiert. Das Flaggschiff der Gruppe ist der Gold- und Silberminenkomplex Guanaco/Amancaya in Chile. Zu den weiteren Bergbaubeteiligungen gehören die Casposo-Mine in Argentinien (100 %), eine Minderheitsbeteiligung an der Rawhide-Mine in den USA sowie ein attraktives Portfolio an Explorationsprojekten in Argentinien und Chile.

Über Cerro Blanco & Morros Blancos

Die Grundstücke Cerro Blanco (6.500 ha) und Morros Blancos (7.300 ha) sind aussichtsreich für epithermale Gold-Silber- (+/- Kupfer) und Porphyr-Kupfer-Lagerstätten (+/- Gold +/-Moly) mit hoher Sulfidierung und befinden sich im Herzen des paläozänen Mineralgürtels im Norden Chiles. Der Paläozän-Gürtel beherbergt bedeutende Gold-Silber- und Kupferlagerstätten und -minen, und die Grundstücke befinden sich entlang eines produktiven Segments des aussichtsreichen Gürtels, entlang des Trends von wichtigen Edelmetallminen und -projekten. Cerro Blanco liegt etwa 20 km süd-südwestlich des Gold-Silber-Bergbaudistrikts El Peñon (Yamana Gold) mit mehreren Millionen Unzen und Morros Blancos befindet sich neben und östlich der Gold-Silber-Mine Amancaya von Austral. Der Zugang zu beiden Projekten ist einfach, da beide weniger als 30 km vom Pan American Highway entfernt liegen und die Höhenlage moderat ist. Beide Projekte liegen in potenzieller Betriebsentfernung von Austral's Verarbeitungsanlage Guanaco, was eine effizientere und kostengünstigere Erschließung und einen effizienteren Betrieb ermöglichen könnte.

Fazit: Ein guter Deal zeichnet sich dadurch aus, dass beide Seiten gleichermaßen profitieren. Austral holt sich durch die Option auf Cerro Blanco und Morros Blancos zwei Assets ins Portfolio, auf die es das Unternehmen eigentlich schon bei der Übernahme von Revelo abgesehen hatte. Für Pampa ist der Deal ein Gewinn in jeder Beziehung: Austral muss am Ende eine Machbarkeitsstudie für eine 80prozentige Beteiligung vorlegen. Bis dahin kostet die Entwicklung Pampa keinen Pfennig. Und falls es sich bei den beiden Projekten am Ende herausstellt, dass doch der Kupferanteil überwiegt, hat Pampa sogar das Recht, die bis dahin aufgelaufenen Explorationskosten zurückzuerstatten und die 80 Prozent-Projektanteil zurückzukaufen.

Newsletter

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pampa Metals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Pampa Metals nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Weitere Nachrichten

Pampa Metals findet erste Spuren eines t...
Pampa Metals findet erste Spuren eines t... Pampa Metals (CSE: PM; FRA: FIRA) hat bei seinem allerersten Bohrprogramm in diesem Sommer auf Anhieb die Spuren eines tiefsi... 512 views Tue, 28 Sep 2021, 11:02:43
Pampa Metals: Bohrbeginn im Land der Kup...
Pampa Metals: Bohrbeginn im Land der Kup... Jetzt geht es los: Pampa Metals (CSE PM / WKN A2QK6Q) hat das erste Bohrprogramm auf seinem Kupferprojekt Redondo-Veronica im... 423 views Tue, 29 Jun 2021, 11:00:56
Pampa Metals leitet drohnengestützte aer...
Pampa Metals leitet drohnengestützte aer... Vancouver – 9. Juni 2021 – Pampa Metals Corp. ((CSE: PM) (FWB: FIRA) (OTCPK: PMMCF) „Pampa Metals“ oder das „Unternehmen“) fr... 214 views Fri, 11 Jun 2021, 11:03:34