5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM) / FWB: HLI), hat im Abstand von durchschnittlich rund 500 Metern zu der bekannten Treasure Mountain-Verwerfungszone einen neuen Mineralisierungskorridor entdeckt, der sich parallel auf einer Länge von bis zu 2 Kilometern erstrecken könnte!

Das geht aus den Analysen von 14 Bohrlöchern auf einem 1,2 Kilometer langen Abschnitt hervor, die mit einem tragbaren Bohrgerät in geringer Tiefe niedergebracht worden sind. Zum Teil lieferten die Analysen hohe Zinkwerte von bis zu 22 Prozent sowie Kupferwerte von bis zu 5,18 Prozent. Solche Werte sind von der historischen Förderung auf Treasure Mountain bisher unbekannt. Insbesondere das Kupfervorkommen deutet darauf hin, dass der neu entdeckte Mineralisierungskorridor eine andere Genese hat als die bisher bekannten Vorkommen.

Die Bohrlöcher dienten der Erprobung eines kürzlich während der Explorationsarbeiten entdeckten mineralisierten Trends. Das Silberprojekt Treasure Mountain hat eine Gesamtausdehnung von mehr als 2.800 Hektar und gehört Nicola zu 100%. Die ehemalige Silbermine Treasure Mountain besitzt alle Genehmigungen, die für die Produktion erforderlich sind. Die Entfernung zur unternehmenseigenen Aufbereitungsanlage bei Merritt beträgt nur 90 Autominuten.

Die Bohrungen erfolgten an fünf Standorten (Karte 1) entlang des rund 1,2 km langen mineralisierten Trends. Die Ergebnisse zeigen, dass dieses neue Erzgangsystem Silber sowie Gold- und Kupferspuren enthält. In der Nähe zu einigen der Erzgangausbisse konnten mehrere historische Minenstollen ausfindig gemacht werden, die Ausmaße und das Alter dieser Abbaustätten sind jedoch nicht bekannt. Trotz der geringen Erzgangmächtigkeiten, die bei diesen Bohrungen durchschnitten wurden, ist die vermutete Streichlänge beträchtlich.

NIM Standorte der Bohrlöcher im Konzessionsgebiet Treasure Mountain

Karte 1: Standorte der Bohrlöcher im Konzessionsgebiet Treasure Mountain.

NIM Ergebnisse der mit dem tragbaren Gerät gebohrten Löcher
Tabelle 2: Ergebnisse der mit dem tragbaren Gerät gebohrten Löcher.

Die gefundene Mineralisierung liefert die Erklärung für die zuvor bei den Phase-I-Bodenprogrammen 2019/2020 identifizierte Bodenanomalie. Diese Bodenanomalie erstreckt sich jedoch um weitere 700 Meter entlang eines verstärkt west-östlich verlaufenden Trends, auf dem bislang keine mineralisierten Ausbisse ermittelt werden konnten. Nicola wartet jetzt auf die Analyseergebnisse aus dem Phase-II-Programm, das weitere 168 Bodenproben beinhaltete und wobei das Bodenraster nach Osten erweitert wurde.

Chief Executive Officer Peter Espig sagte: „Die Bohrergebnisse entlang eines etwa 2,0 km langen mineralisierten Trends stimmen uns sehr zuversichtlich, insbesondere wenn man bedenkt, dass diese Ergebnisse alle aus einem oberflächennahen Abschnitt von gerade einmal 2,2 Metern ab der Oberfläche stammen. Wir glauben, dass Schürfgrabungen und Explorationsbohrungen in etwas größeren Tiefen gerechtfertigt sind.“

NIM Beispiel des Bohrkerns aus einem mit einem tragbaren Gerät niedergebrachten Loch
 
Abbildung 1: Ein Beispiel des Bohrkerns aus einem mit einem tragbaren Gerät niedergebrachten Loch (TM20-12) und der mineralisierte Abschnitt

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nicola Mining Inc. halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen oder möchte eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, eingehen, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Nicola Mining Inc. nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Weitere Nachrichten

Nicola Mining verschifft zweite Ladung G...
Nicola Mining verschifft zweite Ladung G... Nicola Mining (TSX.V: NIM; FRA: HLI) teilt mit, dass das Unternehmen inzwischen seine zweite Lieferung von 96,7 Tonnen Gold- ... 415 views Fri, 17 Sep 2021, 06:35:20
Nicola Mining startet Mühle für Gold- un...
Nicola Mining startet Mühle für Gold- un... Nicola Mining Inc. (TSXV: NIM; FRA: HLI) darf sich seit wenigen Tagen zum Kreis der Gold- und Silberproduzenten auf dem kanad... 621 views Fri, 09 Jul 2021, 14:22:42
Bald operativ: Nicola Mining und Blue La...
Bald operativ: Nicola Mining und Blue La... Gibt es bald positiven Cashflow bei Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM; FRA: HLI) und Blue Lagoon (CSE: BLLG; FRA: 7BL)? Beide Un... 465 views Fri, 25 Jun 2021, 12:48:46
Nicola Mining Inc. schließt Kaufvereinba...
Nicola Mining Inc. schließt Kaufvereinba... VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 15. Juni 2021 - Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM) (FWB: HLI), (das „Unternehmen“ oder „Nicola“) fr... 282 views Wed, 16 Jun 2021, 07:30:50