Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Null Abfall, erneuerbare Energien und Nutzung von sekundärem Grauwasser ergänzen bestehende ESG-Zertifikate

Das diversifizierte Unternehmen für Batterieanodenmaterialien EcoGraf Limited (EcoGraf oder das Unternehmen) (ASX: EGR, Frankfurt: FMK, WKN: A2PW0M, OTCQX: ECGFF) freut sich, bei den wichtigsten Nachhaltigkeitsaktivitäten für seine neue australische Batterieanodenmaterial-Anlage Fortschritte bekannt zu geben, dazu gehören:

Eine Null-Abfall-Betriebsstrategie ("Zero Waste") mit dem Ziel, 100 % der Ausgangsmaterialien durch Produktinnovation und -entwicklung zu verwerten

- Technische Lösungen für die Wasseraufbereitung, um das Abwasser von Kwinana-Rockingham aufzubereiten, wiederzuverwenden und damit den Wasserverbrauch um 75 % zu senken

- Einsatz von erneuerbaren Energien im Industriegebiet Kwinana-Rockingham

- Verringerung der Kohlenstoffemissionen durch die Entwicklung von Lebenszyklusbewertungsmodellen (LCA) zusammen mit Kunden

Die Erhöhung des Nachhaltigkeitsanteils zur Ergänzung der bestehenden starken ESG-Referenzen des Unternehmens war ein Hauptschwerpunkt während der Bauvorbereitungs- und Detailplanungsphase.

Zero-Waste-Betriebsstrategie

Es wurde eine Null-Abfall-Philosophie mit Verfahrensabfallwirtschaft, einschließlich Entwicklungen zur Bewältigung aller Abfallströme, eingeführt. Zur Strategie gehören: keine Abgasemissionen, die sekundäre Nutzung von Graphit-Zwischenprodukten aus der Verarbeitungsanlage und von Calcit-Abfallprodukten aus der Abwasserbehandlung.

Um bei 100 % der Feinstoff-Nebenprodukte eine Wertschöpfung zu erzielen, wird ein Produktentwicklungsprogramm durchgeführt, um alle Feinstoff-Nebenprodukte vollständig zu nutzen und zu höherwertigen industriellen Anwendungsprodukten weiterzuverarbeiten.

Eines der in der Entwicklung befindlichen Produkte ist "GreenRecarb", ein grüner Kohlenstoff-Aufkohlungszusatz für die Stahlindustrie.

Für die Herstellung von Stahl in Lichtbogenöfen werden bis zu 4 % Kohlenstoff als Aufkohlungsmittel benötigt, das derzeit aus stark verschmutzenden Petrolkoksmaterialien bezogen wird.

Die Stahlproduktion steht derzeit an erster Stelle, wenn es um Schadstoffemissionen geht. Aller Voraussicht nach werden die weltweiten Bemühungen zur Reduzierung der Emissionen zu neuen, saubereren Materialien in der Lieferkette führen werden. EcoGraf positioniert sein Produktentwicklungsprogramm so, dass es Änderungen in den Herstellungsmethoden unterstützt, wie z. B. den Übergang zu wasserstoffbasierter Stahlproduktion.

Zu den Produktentwicklungsinitiativen gehören neben "GreenRecarb" auch "SuperBAM", ein verbessertes Material für Lithium-Ionen-Batterien und "EcoCEM", ein verbessertes Kathodenmaterial für den Kathoden- und Alkalibatteriemarkt.

Wasser-Recycling

Die Anlage in Kwinana-Rockingham ist für die Aufbereitung von Wasser aus teilgereinigtem Abwasser einer der Kläranlagen der Regierung vorgesehen. Dieses Wasser wird aufbereitet, um hochwertiges demineralisiertes Wasser für die Kläranlage zu erzeugen.

Die endgültige Planung der Zufuhr- und Abwasserströme wird auch die Wiederverwendung eines beträchtlichen Teils des Abwassers ermöglichen, wobei ein gipsreiches Endprodukt entsteht, das als Bodenverbesserungsmittel verwendet werden kann.

Erneuerbare Energie

Bestehende Optionen für erneuerbare Energien werden evaluiert, um den Anteil erneuerbarer Energien zu maximieren und die langfristigen CO2- und Nachhaltigkeitsziele der Europäischen Union (EU) zu erreichen.

Es wird erwartet, dass der Energiemix in Kwinana Solarenergie und die derzeit im Bau befindlichen Waste-to Energy-Anlagen umfassen wird.

Management von Kohlenstoffemissionen

Die Methodik der Lebenszyklusanalyse (LCA) für die Elektroautomobil-Industrie ist ein Thema von zunehmender Bedeutung, das sicherstellen wird, dass die Rohstofflieferketten die strengen EU-Standards erfüllen, die auch von der australischen Regierung übernommen werden.

LCA-Studien berücksichtigen alle umweltrelevanten Prozesse während des gesamten Lebenszyklus von Fahrzeugen, einschließlich der Rohstoffgewinnung und des Recyclings am Ende des Lebenszyklus.

Das Unternehmen hat Modelle zur Unterstützung der gesamten Lebenszyklen entwickelt und arbeitet mit einem europäischen Elektroautomobilhersteller zusammen, um Input für dessen interne LCA-Modelle zu liefern.

Die EcoGraf(TM) Batterieanodenmaterial-Anlage im Industriegebiet Kwinana-Rockingham in Westaustralien wird die erste ihrer Art sein, die außerhalb Chinas gebaut wird und eine neue Versorgung mit nachhaltig produziertem, qualitativ hochwertigem und kostengünstigem gereinigtem sphärischem Graphit für den Lithium-Ionen-Batteriemarkt bietet.

Die westaustralische Rohstoffindustrie ist ein weltweit führender Anbieter von Kathodenmineralien (Nickel, Lithium, Kobalt, Mangan und Aluminiumoxid), und die EcoGraf-Anlage für Batterieanodenmaterial wird diese ergänzen, da es ein wichtiger Bestandteil von Lithium-Ionen-Batterien ist.

Dr. Jerad Ford von CSIRO, Mission Lead, Critical Energy Metals, erörterte in seinem jüngsten Webinar den künftigen Wertmultiplikator der Batteriezellenherstellung für Australien, was die Chancen für die australische Batterie- und Mineralienindustrie hervorhebt.

Video-Clip zu EcoGrafs Anlage: https://bit.ly/3z0qLtn

CSIRO vollständiges Video: https://vimeo.com/583643371
 

Diese Meldung ist von Andrew Spinks, Managing Director, für die Veröffentlichung autorisiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

INVESTOREN

Andrew Spinks

Managing Director

T: +61 8 6424 9002

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

ENGINEERING CLEAN ENERGY

Über EcoGraf

EcoGraf baut ein diversifiziertes Geschäft für Batterieanodenmaterialien zur Produktion von hochreinen Graphitprodukten für die Lithium-Ionen-Batteriemärkte und fortschrittliche Fertigungsmärkte. Bisher sind über 30 Millionen US-Dollar investiert worden, um zwei hochattraktive, entwicklungsbereite Geschäftsbereiche aufzubauen.

Die neue hochmoderne EcoGraf-Verarbeitungsanlage in Westaustralien wird sphärische Graphitprodukte für den Export nach Asien, Europa und Nordamerika herstellen. Dabei wird eine überlegene, ökologisch verantwortungsvolle HF-freie Reinigungstechnologie angewandt, so dass die Kunden mit einem nachhaltig produzierten, leistungsstarken Batterieanodengraphit beliefert werden. Die Produktionsbasis von Batteriegraphit wird rechtzeitig auch auf zusätzliche Anlagen in Europa und Nordamerika ausgeweitet werden, um den weltweiten Übergang zu sauberen, erneuerbaren Energien in diesem kommenden Jahrzehnt zu unterstützen.

Darüber hinaus wird die bahnbrechende Rückgewinnung von Graphit aus recycelten Batterien unter Anwendung des unternehmenseigenen EcoGraf(TM)-Reinigungsverfahrens der Recyclingindustrie ermöglichen, Batterieabfälle zu reduzieren und das recycelte Graphit wiederzuverwenden und damit die Lebenszyklus-Effizienz von Batterien zu verbessern.

Zur Ergänzung des Geschäftsbereichs Batteriegraphit entwickelt EcoGraf auch den Bereich TanzGraphite Naturflockengraphit, beginnend mit dem Epanko Graphitprojekt, welches zusätzliches Ausgangsmaterial für die Verarbeitungsanlagen für sphärischen Graphit liefern wird und den Kunden eine langfristig gesicherte Versorgung mit hochqualitativen Graphitprodukten für Industrieanwendungen wie zum Beispiel Feuerfestmaterialien, Aufkohlungsmittel und Schmierstoffen verspricht.

EcoGraf ist ein einzigartig vertikal integriertes Graphitunternehmen, bereit für die Zukunft sauberer Energie.

Ein Video, das die geplante Anlage in einer Modellanimation vorstellt, ist über folgenden Link online abrufbar: https://www.ecograf.com.au/#home-video

Folgen Sie EcoGraf auf LinkedIn, Twitter oder abonnieren Sie den Newsletter des Unternehmens für die neuesten Meldungen, Pressemitteilungen oder Marktinformationen.