Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

 

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die Aktie der kanadischen Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) bleibt wohl einer der interessantesten Titel im Goldsektor. Das Unternehmen ist sicherlich nicht frei von Risiken, doch auf den beiden Edelmetallprojekten Selinsing in Malaysia und Burnakura in Australien stehen sehr wichtige Entwicklungen an. Fallen die positiv aus, wird es sehr spannend werden, wie die Börse die Nachrichten verarbeitet, zumal derzeit rund ein Viertel der Marktkapitalisierung der Gesellschaft durch vorhandene freie Barreserven abgedeckt ist.

Wir hatten zuletzt bereits berichtet, dass die Kanadier die Arbeiten an den Verarbeitungsverfahren auf dem Selinsing-Projekt voran treiben (Link: http://www.goldinvest.de/?p=35274). Monument Mining testet ein biologisches Konzept der Aufbereitung von Erzen, mit dem sich die Goldgewinnung deutlich verbessern lassen soll. Das bisherige Vorgehen würde ohne neuen Erzabbau eine Minenlaufzeit von zwei bis drei Jahren bedeuten, das neue Verfahren soll vier bis fünf zusätzliche Jahre bringen – ebenfalls ohne neuerlichen Erzabbau würde das zusätzliche rund 218.000 Unzen Gold für das Projekt bedeuten und die Mine schon jetzt bis 2023 produzieren können.

Wie wichtig die Arbeiten an dem neuen Aufbereitungsverfahren ist, stellen auch die Analysten von RFC Ambrian in einer aktuellen Studie zur Monument Mining Aktie heraus. Nachdem im November eine vorläufige Machbarkeitsstudie abgeschlossen wurde, wird die endgültige Entscheidung nach Abschluss der metallurgischen Testarbeiten erwartet, die im April enden werden. Rund 39 Millionen Dollar wird die neue Anlage an Investitionen verschlingen. Eine Summe, die sich angesichts der erweiterten Umsatz- und Gewinnpotenziale des Selinsing-Projekts auch vor dem Hintergrund weiterer vorhandener abbaubarer Golderze mehr als lohnen könnte.

Doch das ist nicht die einzige wichtige Nachricht, die RFC Ambrian für das zweite Quartal 2017 bei Monument Mining erwartet. Die Experten rechnen zudem mit Neuigkeiten vom Murchison-Goldprojekt der Kanadier, zu dem die Liegenschaften Burnakura und Gabanintha gehören. Von Ersterer gab es zuletzt bereits gute Neuigkeiten, denn hier könnte die Goldförderung schneller als bisher erwartet anlaufen (Link: http://www.goldinvest.de/?p=35223). Das wäre wichtig, würde dem Unternehmen zusätzliche Cashflows ermöglichen, bis Selinsing wieder höhere Beiträge zur Goldproduktion liefert. Im April sollen nun unabhängige Prüfungen interner Untersuchungen zum Murchison-Projekt abgeschlossen werden. Dann, so RFC Ambrian, könnte Monument Mining die Projektparameter dieses Revitalisierungsprojekt veröffentlichen. Das solle auch bei der Finanzierung für Fortschritte sorgen, glauben die Analysten.

Dagegen sei ein drittes Vorhaben der Kanadier noch in einem sehr frühen Stadium, kommentieren die Experten: Monument Mining hat die Möglichkeit, 51 Prozent der Anteile und damit die Mehrheit am Goldexplorationsprojekt Matala in der Demokratischen Republik Kongo zu erwerben. Die Experten bezeichnen das Projekt zwar als hoffnungsvoll, weisen aber auch auf die bisher noch überschaubaren Explorationsarbeiten auf dem afrikanischen Goldvorkommen hin. Sicher ist: Goldanomalien größeren Ausmaßes sind vorhanden, zudem befindet sich das Gebiet auf der Fortsetzung zweier Goldprojekte des kanadischen Förderers Banro Corporation. Bisher wurde aber nur eine der vorhandenen Anomalien auf begrenzter Basis mit einem Bohrprogramm weiter erforscht. In Afrika hat Monument Mining also noch viel Arbeit vor sich.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

West Red Lake Gold Mines – Was der Deal zwischen L

Nur auf den ersten Blick hat die folgende Nachricht nichts mit West Red Lake Gold Mines (WKN A1J0MZ / CSE RLG) zu tun: McEwen Mining übernimmt in einem Aktiendeal sämtliche An

ML Gold - Spannende Zeiten stehen bevor!

ML Gold (WKN A2DF7B / TSX-V MLG) hat einen entscheidenden Schritt zur Aufnahme weiterer Explorationsarbeiten auf dem Goldprojekt Palmetto in Esmeralda County im US-Bundesstaat

Aufgepasst bei Rainy Mountain Royalty - Es wird la

In gut einer Woche, am 28. Februar, läuft bei Rainy Mountain Royalty Corp. (TSX.V: RMO; FRA: RMNXF) das Bezugsrecht für neue Aktien aus. Dem Vernehmen nach haben viele (Alt)Ak

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung