0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kategorie

Millionen Tonnen

Gehalt (% Li2O)

Gemessen

2,86

1,28

Angezeigt

3,44

1,08

Gemessen und angezeigt

6,30

1,17

Abgeleitet

4,68

0,78

Ressourcen insgesamt

10,98

1,00

CEO Steve Kesler sagte: „Die Tiefbohrungen bestätigten, dass sich die RessourceEinfallen erstreckt und erheblich an Größe zunimmt. Die Bohrungen zeigten auch das Potenzial für weitere Ressourcen im Amphibolit – sowohl in einem tieferen als auch in einem zuvor unbebohrten Gebiet. Zusammen mit dem beträchtlichen Potenzial von Zone 2 wird es immer deutlicher, dass Wolfsberg eine der größten Lithiumlagerstätten Europas beherbergt, die ein führender Lieferant der aufstrebenden europäischen Lithiumbatteriebranche sein kann.“

Die Ergebnisse der Tiefbohrungen wurden in den ASX-Pressemitteilungen mit dem TitelDrilling confirms extension of pegmatite veins to depth at Wolfsberg Lithium Projectvom 18. April 2017 und European Lithium completes first deep hole drilling programmeat Wolfsberg Lithium Project vom 31. Mai 2017 gemeldet.

Das ursprüngliche Bohrprogramm des früheren Betreibers Minerex zeigte, dassPegmatiterzgänge als zahlreiche parallele Erzgänge vorkommen, die mit einem durchschnittlichen Winkel von etwa 60 Grad nach Nordosten einfallen. Die Erzgänge sind sowohl in Amphibolit- („AHP“)- als auch Glimmerschiefer- („MHP“)-Gesteinstypen an der Schieferung ausgerichtet und es gibt keine einzelnen Erzgänge, die die lithologische Amphibolit-/Glimmerschiefergrenze überschreiten. Die Bohrprofile entlang des Streichens ergaben eine maximale Streichlänge von 590 Metern im AHP bzw. von 1.300 Metern im MHP bei einer maximalen Erweiterung von 350 Metern im Einfallen der beiden Gesteinstypen. Die Erweiterung im Einfallen wird nur von der Tiefe der zuvor erbohrten Bohrlöcher begrenzt.

Im Rahmen der Bohrprofile wurden zahlreiche Pegmatitzonen gefunden und von diesen 15 größere Erzgänge aufgrund ihrer Mächtigkeit und ihrer Ausdehnungentlang des Streichens und Einfallens als für einen Abbau interessant identifiziert. Diese Erzgänge wurden von null bis acht durchnummeriert, wobei sich bestimmte Erzgängein größere Verzweigungen aufteilen, wie etwa 3.1 und 3.2. Minerex errichtete einen Minenzugang mit Stollen und Strecken, die den mächtigeren Erzgängen sowohl im AHP als auch im MHP folgen und die Kontinuität der Erzgänge entlang des Streichens bestätigten. Eine Planansicht dieser Erzgänge ist ebenso in Abbildung 1 zu sehen wie der Stollen für den Minenzugang und die Strecken (grün).

Abbildung 1: Planansicht identifizierter Erzgänge in Richtung der allgemeinen Neigung, wobei die Beständigkeit der Formationen zu sehen ist

Die Daten von Minerex wurden mittels Zwillingsbohrlöcher und Schlitzprobennahmender Erzgänge von unter Tage aus verifiziert (siehe ASX-Pressemitteilung mit dem TitelEuropean Lithium verifies original Minerex data for use in JORC Code (2012) compliantresource modelling vom 16. November 2016). Anschließend wurde eine gemessene und angezeigte Ressource von 6,3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,17 Prozent Lithiumoxid ermittelt und in einer ASX-Pressemitteilung mit dem Titel European Lithium declares 75% increase in JORC Code (2012) compliant resource tonnes am 21. November 2016 gemeldet.

Mine-it, der unabhängige Bergbauberater aus Österreich, der die Ressourcenmodellierung für das Projekt durchführt, und das geologische Team haben für jedes der Tiefbohrlöcher einen Zusammenhang zwischen den bekannten Erzgängen und den Abschnitten in den Bohkernraufzeichnungen interpretiert, die mit dem generellen Einfallen der bekannten Erzgänge übereinstimmen. Diese Methode ist für Bohrloch P15-17 in Abbildung 2 dargestellt.

Die Zonen, die identifizierten Erzgängen für jedes der Tiefbohrlöcher (P15-11, P15-14, P15-17 und P15-19) ohne Weiteres zugewiesen werden können, sind zusammen mit ihrer Indenfifaktion des jeweiligen Erzganges in Tabelle 1 angegeben. Bei insgesamt 13 der 15 identifizierten Erzgänge wurde eine Erweiterung im Einfallen nachgewiesen.

Ein Überblick der interpretierten Zusammenhänge zwischen identifizierten Erzgängen und Abschnitten der Tiefbohrlöcher ist in Abbildung 3 zu sehen. DieAmphibolitlithologie ist bei den Bohrlöchern in Grün, die Glimmerschieferlithologie in Gelb und die Pegmatitzonen in Rot dargestellt. Die bedeutsamen Pegmatitzonen im Amphibolit, die in den Bohrlöchern P15-14 und P15-19 50 bis 70 Meter unterhalb der Oberfläche sowie in Bohrloch P15-19 210 Meter unterhalb der Oberfläche beobachtet wurden, waren nicht erwartet worden und befinden sich in einem zuvornicht erbohrten Gebiet. Sie weisen auf ein vielversprechendes Explorationsziel hin, das diese Abschnitte im Nordwesten entlang des Streichens im Amphibolit mit dem bekannten AHP im Südosten verbindet.

Abbildung 2: Darstellung der Verbindung zwischen Abschnitten der Tiefenbohrlöcher und zuvor identifizierten Erzgängen

Tabelle 1: Zuweisung von Pegmatitabschnitten zu bekannten Erzgängen (geol. Obj.)

Abbildung 3: Darstellung von Verbindungen zwischen identifizierten Erzgängen und Abschnitten, die Erzgängen in Bohrlöchern zugewiesen wurden

Im Ressourcenmodell wird jeder identifizierte Erzgang separat mit einer Projektion imStreichen und Einfallen repräsentiert, wobei die Mächtigkeit und der Lithiumgehalt als Attribute der Mächtigkeit und dem Lithiumgehalt des Bohrabschnitts modelliert wurden. Beispiele des früheren Erzgangmodells mit den Erweiterungen der Erzgänge, die von den Tiefbohrungen abgeleitet wurden, sind in Abbildung 4 für einen AHP-Erzgang (Erzgang 2.1) bzw. in Abbildung 5 für einen MHP-Erzgang (Erzgang 7) angegeben.

Die ursprünglichen Bohrprofile und untertägigen Aufschlüsse durch Minerex zeigen, dass die identifizierten Erzgänge eine gute Beständigkeit entlang des Streichens aufweisen. Obwohl es entlang der Streichlänge nur vier Tiefbohrlöcher gibt, gilt es anhand der Nachweise in den höher gelegenen Bereichen als hinreichend sinnfällig, die Beständigkeit entlang des Streichens für die tieferen Abschnitte abzuleiten.

Die zehn Erzgänge mit der größten Mächtigkeit wurden daher im Einfallen und entlang des Streichens der zugewiesenen Abschnitte der Tiefbohrlöcher erweitert, soweit nachgewiesen wurde, dass diese Erzgänge entlang des Streichens und inhöher gelegenen Bereichen auch vorhanden sind.

/Users/SteveKesler/Documents/European Lithium Database/Wolfsberg Lithium/Exploration/Resources/Resource upgrade June 2017/170628 spec_07.png

Abbildung 4:  Streichen/Neigung des Erzgangs 2.1 mit aktueller Ressource (rot) und abgeleiteter Ressource (blau)

/Users/SteveKesler/Documents/European Lithium Database/Wolfsberg Lithium/Exploration/Resources/Resource upgrade June 2017/170628 spec_14.png

Abbildung 5: Streichen/Neigung des Erzgangs 7 mit aktueller Ressource (rot) und abgeleiteter Ressource (blau)

Als erste Schätzung wurden die Mächtigkeit der Erzgänge und Lithiumgehalt für derenErweiterung berechnet; unter Annahme der mittleren Mächtigkeit und des durchschnittlichen Lithiumgehalts der Bohrlöcher der aktuellen JORC-Ressource inumittelbarer Nachbarschaft der Erweiterung der Erzgänge sowie der Mächtigkeit und des Lithiumgehalts der Durchörterungen der Erzgänge durch die Tiefbohrungen, dieden jweiligen Erzgängen zugewiesen wurden.

Das Erweiterungsgebiet, die berechneten mittleren Erzgangmächtigkeiten und Lithiumgehalte für jeden der zehn Erzgänge sind ebenso wie die berechnete Tonnage der Erweiterung der Ressourcekategorie für jeden Erzgang in Tabelle 2 angegeben. Alle Erzgänge weisen zusammen 4,68 Millionen Tonnen mit einem geschätzten gewichteten Durchschnittsgehalt von 0,78 Prozent Lithiumoxid und einer gewichteten durchschnittlichen Erzgangmächtigkeit von 1,2 Metern auf. Dies lässt sich mit einem Durchschnittsgehalt von 1,17 Prozent Lithiumoxid und einer durchschnittlichen Erzgangmächtigkeit von 1,4 Metern für die gemessene und angezeigte Ressource vergleichen. Der Abstand zwischen den Bohrlöchern entlang des Streichens undEinfallens ermöglicht nur eine Klassifizierung der Erweiterungsressource als „abgeleitet“.

Tabelle 2: Berechnete abgeleitete Ressource mit Lithiumgehalt und Mächtigkeit für jeden Erzgang

Die Erzgänge in AHP (Erzgänge 1.1 bis 3.2) wurden bis in eine tiefere Ebenen von etwa 1.300 Metern erweitert und es ist offensichtlich, dass sich die Mächtigkeit der Erzgänge bis zu dieser Teufe fortsetzt. Die Lithiumgehalte kommen weitgehend ebenfalls bis in diese Teufe vor (ausgenommen Erzgänge 1.1 und 1.2). Dies weist darauf hin, dasszusätzliche Bohrungen im AHP über 1.300 Meter hinaus zu zusätzlichen Ressourcen führen sollte.

Die Erzgänge im MHP (Erzgänge 4 bis 7) wurden ebenfalls bis in tiefere Ebenen von 1.200 bis 1.250 Metern (Erzgang 4) bzw. von 1.130 Metern (Erzgang 7) erweitert. Es gibtIndikatoren dafür, dass die MHP-Erzgänge mit zunehmender Teufe ausdünnen und einen niedrigeren Lithiumgehalt aufweisen. Es wird angenommen, dass die tiefereEbene bei 1.250 Metern wahrscheinlich und auch praktisch die Erweiterung der Ressource im Einfallen darstellt.

Die Ressource des Wolfsberg-Projekts, die die zuvor bekannt gegebene gemessene und angezeigte Ressource sowie diese abgeleitete Ressource beinhaltet, ist in Tabelle 3 zusammengefasst.

Kategorie

Millionen Tonnen

Gehalt (% Li2O)

Gemessen

2,86

1,28

Angezeigt

3,44

1,08

Gemessen und angezeigt

6,30

1,17

Abgeleitet

4,68

0,78

Ressourcen insgesamt

10,98

1,00

Tabelle 3: Gemessene, angezeigte und abgeleitete Ressource in Zone 1

In Zone 1 (der nördliche Schenkel der Antiklinale) weist die Ressource das Potenzial auf mittels Bohrungen entlang des Streichens der kürzlich entdeckten AHP-Abschnitte, die nordwestlich der bekannten AHP-Erzgänge liegen, weiter erhöht zu werden, um die identifizierten AHP-Erzgänge in tiefere Bereiche zu erweitern.

Die Ergebnisse der ersten Bohrungen in Zone 2 (der südliche Schenkel der Antiklinale) zeigen mächtige, hochgradige Abschnitte im AHP, die das Potenzial dieses Gebiets bestätigen, die Ressourcen von Zone 1 widerzuspiegeln. In Abbildung 6 sind die Explorationsziele für eine potenzielle Erweiterung der Ressource dargestellt.

Abbildung 6: Schematische Ansicht von Zone 1 mit der Untertageerschließung sowie größeren identifizierten Erzgängen und Explorationszielen für eine Ressourcenerweiterung

Die gemessene und angezeigte Ressource wird die Grundlage der bevorstehenden vorläufigen Machbarkeitsstudie (Pre-Feasability Study, die „PFS“) darstellen. Es sind weitere Bohrungen erforderlich, um die abgeleitete Ressource zumindest in die angezeigte Kategorie hochzustufen, bevor sie in der PFS verwendet werden kann. Dies verdeutlicht jedoch das Potenzial für eine Steigerung der Produktionskapazität und/oder eine Verlängerung der Lebensdauer der Mine.

Dr Steve Kesler

Chief Executive Officer

European Lithium Limited

ENDE

Besuchen Sie die Webseite des Unternehmens und erfahren Sie mehr über das im fortgeschrittenen Erschließungsstadium befindliche Lithiumprojekt Wolfsberg in Österreich.

Erklärung zum zuständigen Sachverständigen

Die Informationen in dieser Pressemitteilung, die das Lithiumprojekt Wolfsberg betreffen und für die diese Erklärung aufgenommen wird, beziehen sich auf Explorationsergebnisse, Mineralressourcen oder Erzreserven. Sie basieren auf und geben Informationen und unterstützende Dokumente getreu wieder, die das Unternehmen bereitgestellt und Herr Don Hains, der unabhängige qualifizierte Sachverständigedes Unternehmens und ein Mitglied der Association of Professional Geoscientists of Ontario mit über 30-jähriger Erfahrung in den Bereichen Bergbau und Ressourcenexploration, geprüft hat. Herr Hains verfügt über ausreichende Erfahrung, um als zuständiger Sachverständiger im Sinne des „Australasian Code forReporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ in der Fassung von 2012 zu fungieren. Herr Hains ist damit einverstanden, dass die auf den Informationen basierenden Angaben in der vorliegenden Form und in dem vorliegenden Kontext in die Meldung aufgenommen werden. Das Unternehmen meldet die historischen Explorationsergebnisse gemäß dem „Australasian Code forReporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ in der Fassung von 2012 (JORC-Code 2012).

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com ,www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

More HOT NEWS

Sitka Gold gelingt mit bis zu 4,62 g/t Gold der Durchbruch in Nevada

Sitka Gold gelingt mit bis zu 4,62 g/t Gold der Durchbruch in Nevada

06.10.2022
Zugriffe:266

Nach nur zehn Explorationsbohrungen innerhalb von drei Jahren ist Sitka Gold (CSE:SIG; FRA:1RF) in dieser Saison der endgültige Beweis gelungen, dass es sich bei seinem Alpha Gold-Projekt am südöstlichen Ende...

Nach Lithium: Kommt auch bei Graphit die Preisexplosion?

Nach Lithium: Kommt auch bei Graphit die Preisexplosion?

06.10.2022
Zugriffe:340

Lange Zeit haben die Automobilhersteller es verschlafen, sich neue Quellen des Batteriemetalls Lithium zu sichern, bzw. Projekte zu finanzieren, mit denen neues Angebot gewonnen werden kann. Mittlerweile hat ein Umdenken...

Granite Creek: Kapitalmaßnahme trifft auf reges Interesse

Granite Creek: Kapitalmaßnahme trifft auf reges Interesse

06.10.2022
Zugriffe:62

Um die weitere Entwicklung des Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projeks in der kanadischen Yukon-Provinz zu gewährleisten, nimmt Granite Creek Copper (TSXV: GCX, FSE: GRK) in diesen Tagen eine Kapitalerhöhung vor. Sie besteht sowohl aus...

Ist der jüngste Aufschwung bei Gold und Silber nachhaltig?

Ist der jüngste Aufschwung bei Gold und Silber nachhaltig?

05.10.2022
Zugriffe:233

Diese Rallye dürfte viele Marktteilnehmer überrascht haben, denn dass Gold und Silber so schnell in die Höhe schießen würden, war nicht wirklich abzusehen. Aber ist der Aufschwung der Edelmetalle auch...

Spey Resources verpflichtet Lithium-Sole-Schwergewicht Phillip Thomas als neuen CEO

Spey Resources verpflichtet Lithium-Sole-Schwergewicht Phillip Thomas als neuen CEO

04.10.2022
Zugriffe:848

Der Lithiumexplorer Spey Resources Corp. (CSE: SPEY; OTC: SPEYF; FRA: 2JS) hat mit Wirkung vom 3. Oktober 2022 den australischen Lithiumexperten Phillip Thomas zum Chief Executive Officer ernannt. Phillip Thomas...

Aurora Solar Technologies: Wachwechsel auf der Kommandobrücke

Aurora Solar Technologies: Wachwechsel auf der Kommandobrücke

04.10.2022
Zugriffe:142

Nach 13 Jahren verabschiedete sich Gordon Deans, der Gründer und bisherige CEO und Präsident von Aurora Solar Technologies Inc. (TSX-V: ACU, FSE: A82), am 1. Oktober 2022 in seinen wohlverdienten...

FYI Resources und EcoGraf verbessern Batterieleistung durch HPA-Beschichtung weiter

FYI Resources und EcoGraf verbessern Batterieleistung durch HPA-Beschichtung weiter

04.10.2022
Zugriffe:431

FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) und EcoGraf (ASX: EGR; FSE: FMK) haben bei der Entwicklung eines Super-Premium-Anodenmaterials für besonders leistungsfähige Lithium-Ionen-Batterien sowie bei der Beschichtung von Batterieseparatoren mit hochreinem...

Nova Minerals: Weitere hochgradige Bohrergebnisse auf der RPM-Zone

Nova Minerals: Weitere hochgradige Bohrergebnisse auf der RPM-Zone

04.10.2022
Zugriffe:170

Auf der RPM-Zone des Estelle-Goldprojekts gestalten sich die laufenden Bohrungen für Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) weiterhin als ein voller Erfolg, denn es gelingt, die im vergangenen Jahr...

Lucapa Diamond: Rückzahlung von 3,1 Millionen AUD erhalten

Lucapa Diamond: Rückzahlung von 3,1 Millionen AUD erhalten

04.10.2022
Zugriffe:125

Von der Sociedade Mineira Do Lulo hat die Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) erneut eine Tilgungszahlung für das gewährte Darlehen in Höhe von 3,1 Millionen Australische Dollar...

Gold: Noch keine Entwarnung

Gold: Noch keine Entwarnung

04.10.2022
Zugriffe:157

Wie befürchtet, hat sich die Lage an den Finanzmärkten in den letzten Wochen weiter ver­schärft. Haupttreiber sind die dramatisch gestiegenen Zinssätze, die an den globalen Anleihe­märkten seit Monaten für massiven...

FYI Resources & Alcoa Ltd. streben nach Marktführerschaft für hochreines Aluminiumoxid (HPA)

FYI Resources & Alcoa Ltd. streben nach Marktführerschaft für hochreines Aluminiumoxid (HPA)

02.10.2022
Zugriffe:273

Wie eng FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) und Alcoa Australia inzwischen zusammenarbeiten, lässt sich am besten daran ablesen, dass beide Partner sich regelmäßig mindestens einmal pro Woche treffen,...

Conico Ltd.: Überraschungserfolg bei Mt. Thirsty stiehlt Ost-Grönland erstmal die Schau

Conico Ltd.: Überraschungserfolg bei Mt. Thirsty stiehlt Ost-Grönland erstmal die Schau

01.10.2022
Zugriffe:438

„Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt“. Dieses Motto mag für viele Explorationsunternehmen gelten, aber ganz besonders trifft es auf die australische Conico Ltd. (ASX: CNJ; WKN A1W2NL)...

Chartcheck Ucore Rare Metals: Abwärtstrend nach Jahrestief gebrochen

Chartcheck Ucore Rare Metals: Abwärtstrend nach Jahrestief gebrochen

29.09.2022
Zugriffe:200

Seit Januar bewegte sich der Aktienkurs von Ucore Rare Metals (WKN A2QJQ4) unterhalb der blauen Trendlinie abwärts und halbierte sich bis zum Jahrestief im Juli. Noch im selben Monat schnellte...

First Graphene: Neue marktreife Produkte zur CO2-Reduzierung

First Graphene: Neue marktreife Produkte zur CO2-Reduzierung

29.09.2022
Zugriffe:388

Die zahlreichen Kooperationen mit verschiedenen Partnern aus der Zement- und Betonbranche tragen inzwischen Früchte, denn die von First Graphene Limited (ASX: FGR, FSE: M11) entwickelten Lösungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen...

EcoGraf beschleunigt Kapazitätsausbau seiner Batterie-Anoden-Fabrik

EcoGraf beschleunigt Kapazitätsausbau seiner Batterie-Anoden-Fabrik

29.09.2022
Zugriffe:789

EcoGraf Limited (ASX: EGR; FSE: FMK) will die Kapazität seines geplanten Batterie-Anoden-Werks in Australien, schneller als bisher geplant auf 25.000 Tonnen pro Jahr bringen. Statt des bisher angedachten zweistufigen Ausbaus...

Lucapa Diamond: 30. Diamant mit über 100 Karat auf Lulo gefunden

Lucapa Diamond: 30. Diamant mit über 100 Karat auf Lulo gefunden

29.09.2022
Zugriffe:194

Auf der Lulo-Mine in Angola hat die Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) erneut einen außergewöhnlich großen und besonders reinen Diamanten entdeckt. Der weiße Stein vom erlesenen Typ...

Rover Metals: Indian Mountain Lake-Deal ist in trockenen Tüchern

Rover Metals: Indian Mountain Lake-Deal ist in trockenen Tüchern

28.09.2022
Zugriffe:198

Jetzt ist der Deal in trockenen Tüchern: Wie Rover Metals (TSXV ROVR / WKN A2PGP1) bekannt gibt, hat man nun die Genehmigung der Toronto Venture Exchange für das Optionskaufabkommen zum...

Lucapa Diamond: Kimberlit-Großprobenanlage vollständig in Betrieb genommen

Lucapa Diamond: Kimberlit-Großprobenanlage vollständig in Betrieb genommen

28.09.2022
Zugriffe:218

Auf der Lulo-Mine in Angola hat die Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) zusammen mit ihren Partnern die Kimberlit-Sammelprobenanlage fertiggestellt und inzwischen vollständig in Betrieb genommen. In einem...

Chartcheck Nicola Mining: Nach langer Bodenbildung Abwärtstrend gebrochen

Chartcheck Nicola Mining: Nach langer Bodenbildung Abwärtstrend gebrochen

28.09.2022
Zugriffe:232

Nach den Hochpunkten im Herbst 2021 halbierte sich der Kurs von Nicola Mining (WKN A14T7S / TSXV NIM) und beendete die Abwärtsbewegung erstmals Anfang 2022 bei 0,07 Kanadischen Dollar.

Meilenstein: Element 29 weist Kupferressource von über 2 Mrd. Pfund nach!

Meilenstein: Element 29 weist Kupferressource von über 2 Mrd. Pfund nach!

27.09.2022
Zugriffe:575

Das kann sich wirklich sehen lassen! Kupferexplorer Element 29 Resources (TSXV ECU / WKN A2QKKG) legt die erste Ressourcenschätzung für sein Porphyr-Projekt Elida in Peru vor. Die bezieht sich nur...

Bitcoin – Mitten in der Liquiditätskrise

Bitcoin – Mitten in der Liquiditätskrise

27.09.2022
Zugriffe:163

  Nachdem sich die Finanzmärkte bis Mitte August im Rahmen einer sommerlichen Bärenmarktrally noch euphorisch erholen konnten, kam es in den letzten sechs Wochen in fast allen Sektoren wieder zu...

Lucapa Diamond: Kooperation mit den Ureinwohnern begründet

Lucapa Diamond: Kooperation mit den Ureinwohnern begründet

27.09.2022
Zugriffe:181

Mit Northern Land Council und Merlin Operations Pty Ltd, den traditionellen Eigentümern bzw. dem bisherigen Betreiber des Merlin-Projekts, hat sich die Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) über...

Milliarden schwerer Übernahmepoker um Kupferproduzent Oz Minerals wird komplizierter

Milliarden schwerer Übernahmepoker um Kupferproduzent Oz Minerals wird komplizierter

26.09.2022
Zugriffe:288

Schon Anfang August hatte der australische Kupferproduzent OZ Minerals (WKN A0Q657) das Übernahmeangebot des größten Bergbaukonzerns der Welt BHP (WKN 850524) zurückgewiesen. Damals hatte BHP 25 AUD pro Oz-Aktie oder...

Chartcheck Brent Öl: Hält der Abwärtstrend an?

Chartcheck Brent Öl: Hält der Abwärtstrend an?

26.09.2022
Zugriffe:212

Kurz nach dem Beginn des Krieges in der Ukraine erreichte der Preis der Ölsorte Brent das Top bei fast 130 Dollar. Die darauffolgende Korrektur führte den Preis bis zur 100,...

Chartcheck Nova Minerals: Geht es weiter aufwärts?

Chartcheck Nova Minerals: Geht es weiter aufwärts?

26.09.2022
Zugriffe:276

Der Aktienkurs von Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) hat sich von Oktober 2021 bis März 2022 in etwa gedrittelt. Nach einem Rebound im April kam der Kurs erneut...

Snow Lake: Nordamerikanische Lithiumlieferkette entsteht

Snow Lake: Nordamerikanische Lithiumlieferkette entsteht

23.09.2022
Zugriffe:1324

Snow Lake Resources, die Lithium-Beteiligung von Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) hat mit LG Energy Solution die Absichtserklärung zum Aufbau einer heimischen Lithium-Lieferkette für den nordamerikanischen Elektrofahrzeugmarkt unterzeichnet....

Atlantic Lithium präsentiert sehr positive Vormachbarkeitsstudie

Atlantic Lithium präsentiert sehr positive Vormachbarkeitsstudie

23.09.2022
Zugriffe:263

Atlantic Lithium (WKN A14NU0), eine auf Afrika ausgerichtete Lithiumexplorations- und Entwicklungsgesellschaft, kann sehr positive Ergebnisse einer Vormachbarkeitsstudie zu ihrem Lithiumprojekt Ewoyaa in Ghana vorlegen.

Finlay Minerals: Zielgebiete auf ATTY jetzt bohrbereit

Finlay Minerals: Zielgebiete auf ATTY jetzt bohrbereit

22.09.2022
Zugriffe:201

2022 hat Finlay Minerals (TSXV FYL / WKN A2H7W9) die Erkundung seiner ATTY-Liegenschaft im Bergbaudistrikt Toodoggone im Norden von British Columbia vorangetrieben, indem man unter anderem Grabenproben auf dem Attycelley-Ziel...

Portofino meldet den Erhalt der Kündigung für das Konzessionsgebiet Yergo und weist diese zurück

Portofino meldet den Erhalt der Kündigung für das Konzessionsgebiet Yergo und weist diese zurück

22.09.2022
Zugriffe:191

Vancouver, B.C., 22. September 2022. PORTOFINO RESOURCES INC. (TSX-V: POR) (OTCQB: PFFOF) (FWB: POTA) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen von Herrn Fabian Bertetto, dem Claim-Eigentümer und...

Anstieg der Lithiumpreise nimmt offenbar kein Ende

Anstieg der Lithiumpreise nimmt offenbar kein Ende

22.09.2022
Zugriffe:427

Noch vor Kurzem prognostizierten die Analysten von Goldman Sachs, dass der Lithiumpreis deutlich zurückgehen werde. Bislang ist allerdings das Gegenteil der Fall. Zuletzt konnte der australische Lithiumproduzent Pilbara Minerals (WKN...