0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Höhepunkte

-          Gesamte Ressourcen auf 11 Mio. t mit 1,0 % Li2O gesteigert

-          Gesamtes enthaltenes Lithium um 50 % gesteigert

European Lithium Limited (ASX: EUR, FRA: PF8) (das „Unternehmen“) ist erfreut, nach dem kürzlich abgeschlossenen Tiefbohrprogramm in Zone 1 eine Steigerung der Mineralressource des in Aufbau befindlichen Wolfsberg Lithiumprojekts („Wolfsberg“)in Österreich bekannt zu geben. Dieses Programm folgte auf die Bekanntgabe einer gemessenen und angezeigten Ressource von 6,3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,17 Prozent Lithiumoxid unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von null Prozent im November 2016 und steigerte die Ressourcen in Zone 1 um 4,7 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,78 Prozent Lithiumoxid. Die aktualisierte Wolfsberg-Ressource ist in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst.

Kategorie

Millionen Tonnen

Gehalt (% Li2O)

Gemessen

2,86

1,28

Angezeigt

3,44

1,08

Gemessen und angezeigt

6,30

1,17

Abgeleitet

4,68

0,78

Ressourcen insgesamt

10,98

1,00

CEO Steve Kesler sagte: „Die Tiefbohrungen bestätigten, dass sich die RessourceEinfallen erstreckt und erheblich an Größe zunimmt. Die Bohrungen zeigten auch das Potenzial für weitere Ressourcen im Amphibolit – sowohl in einem tieferen als auch in einem zuvor unbebohrten Gebiet. Zusammen mit dem beträchtlichen Potenzial von Zone 2 wird es immer deutlicher, dass Wolfsberg eine der größten Lithiumlagerstätten Europas beherbergt, die ein führender Lieferant der aufstrebenden europäischen Lithiumbatteriebranche sein kann.“

Die Ergebnisse der Tiefbohrungen wurden in den ASX-Pressemitteilungen mit dem TitelDrilling confirms extension of pegmatite veins to depth at Wolfsberg Lithium Projectvom 18. April 2017 und European Lithium completes first deep hole drilling programmeat Wolfsberg Lithium Project vom 31. Mai 2017 gemeldet.

Das ursprüngliche Bohrprogramm des früheren Betreibers Minerex zeigte, dassPegmatiterzgänge als zahlreiche parallele Erzgänge vorkommen, die mit einem durchschnittlichen Winkel von etwa 60 Grad nach Nordosten einfallen. Die Erzgänge sind sowohl in Amphibolit- („AHP“)- als auch Glimmerschiefer- („MHP“)-Gesteinstypen an der Schieferung ausgerichtet und es gibt keine einzelnen Erzgänge, die die lithologische Amphibolit-/Glimmerschiefergrenze überschreiten. Die Bohrprofile entlang des Streichens ergaben eine maximale Streichlänge von 590 Metern im AHP bzw. von 1.300 Metern im MHP bei einer maximalen Erweiterung von 350 Metern im Einfallen der beiden Gesteinstypen. Die Erweiterung im Einfallen wird nur von der Tiefe der zuvor erbohrten Bohrlöcher begrenzt.

Im Rahmen der Bohrprofile wurden zahlreiche Pegmatitzonen gefunden und von diesen 15 größere Erzgänge aufgrund ihrer Mächtigkeit und ihrer Ausdehnungentlang des Streichens und Einfallens als für einen Abbau interessant identifiziert. Diese Erzgänge wurden von null bis acht durchnummeriert, wobei sich bestimmte Erzgängein größere Verzweigungen aufteilen, wie etwa 3.1 und 3.2. Minerex errichtete einen Minenzugang mit Stollen und Strecken, die den mächtigeren Erzgängen sowohl im AHP als auch im MHP folgen und die Kontinuität der Erzgänge entlang des Streichens bestätigten. Eine Planansicht dieser Erzgänge ist ebenso in Abbildung 1 zu sehen wie der Stollen für den Minenzugang und die Strecken (grün).

Abbildung 1: Planansicht identifizierter Erzgänge in Richtung der allgemeinen Neigung, wobei die Beständigkeit der Formationen zu sehen ist

Die Daten von Minerex wurden mittels Zwillingsbohrlöcher und Schlitzprobennahmender Erzgänge von unter Tage aus verifiziert (siehe ASX-Pressemitteilung mit dem TitelEuropean Lithium verifies original Minerex data for use in JORC Code (2012) compliantresource modelling vom 16. November 2016). Anschließend wurde eine gemessene und angezeigte Ressource von 6,3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,17 Prozent Lithiumoxid ermittelt und in einer ASX-Pressemitteilung mit dem Titel European Lithium declares 75% increase in JORC Code (2012) compliant resource tonnes am 21. November 2016 gemeldet.

Mine-it, der unabhängige Bergbauberater aus Österreich, der die Ressourcenmodellierung für das Projekt durchführt, und das geologische Team haben für jedes der Tiefbohrlöcher einen Zusammenhang zwischen den bekannten Erzgängen und den Abschnitten in den Bohkernraufzeichnungen interpretiert, die mit dem generellen Einfallen der bekannten Erzgänge übereinstimmen. Diese Methode ist für Bohrloch P15-17 in Abbildung 2 dargestellt.

Die Zonen, die identifizierten Erzgängen für jedes der Tiefbohrlöcher (P15-11, P15-14, P15-17 und P15-19) ohne Weiteres zugewiesen werden können, sind zusammen mit ihrer Indenfifaktion des jeweiligen Erzganges in Tabelle 1 angegeben. Bei insgesamt 13 der 15 identifizierten Erzgänge wurde eine Erweiterung im Einfallen nachgewiesen.

Ein Überblick der interpretierten Zusammenhänge zwischen identifizierten Erzgängen und Abschnitten der Tiefbohrlöcher ist in Abbildung 3 zu sehen. DieAmphibolitlithologie ist bei den Bohrlöchern in Grün, die Glimmerschieferlithologie in Gelb und die Pegmatitzonen in Rot dargestellt. Die bedeutsamen Pegmatitzonen im Amphibolit, die in den Bohrlöchern P15-14 und P15-19 50 bis 70 Meter unterhalb der Oberfläche sowie in Bohrloch P15-19 210 Meter unterhalb der Oberfläche beobachtet wurden, waren nicht erwartet worden und befinden sich in einem zuvornicht erbohrten Gebiet. Sie weisen auf ein vielversprechendes Explorationsziel hin, das diese Abschnitte im Nordwesten entlang des Streichens im Amphibolit mit dem bekannten AHP im Südosten verbindet.

Abbildung 2: Darstellung der Verbindung zwischen Abschnitten der Tiefenbohrlöcher und zuvor identifizierten Erzgängen

Tabelle 1: Zuweisung von Pegmatitabschnitten zu bekannten Erzgängen (geol. Obj.)

Abbildung 3: Darstellung von Verbindungen zwischen identifizierten Erzgängen und Abschnitten, die Erzgängen in Bohrlöchern zugewiesen wurden

Im Ressourcenmodell wird jeder identifizierte Erzgang separat mit einer Projektion imStreichen und Einfallen repräsentiert, wobei die Mächtigkeit und der Lithiumgehalt als Attribute der Mächtigkeit und dem Lithiumgehalt des Bohrabschnitts modelliert wurden. Beispiele des früheren Erzgangmodells mit den Erweiterungen der Erzgänge, die von den Tiefbohrungen abgeleitet wurden, sind in Abbildung 4 für einen AHP-Erzgang (Erzgang 2.1) bzw. in Abbildung 5 für einen MHP-Erzgang (Erzgang 7) angegeben.

Die ursprünglichen Bohrprofile und untertägigen Aufschlüsse durch Minerex zeigen, dass die identifizierten Erzgänge eine gute Beständigkeit entlang des Streichens aufweisen. Obwohl es entlang der Streichlänge nur vier Tiefbohrlöcher gibt, gilt es anhand der Nachweise in den höher gelegenen Bereichen als hinreichend sinnfällig, die Beständigkeit entlang des Streichens für die tieferen Abschnitte abzuleiten.

Die zehn Erzgänge mit der größten Mächtigkeit wurden daher im Einfallen und entlang des Streichens der zugewiesenen Abschnitte der Tiefbohrlöcher erweitert, soweit nachgewiesen wurde, dass diese Erzgänge entlang des Streichens und inhöher gelegenen Bereichen auch vorhanden sind.

/Users/SteveKesler/Documents/European Lithium Database/Wolfsberg Lithium/Exploration/Resources/Resource upgrade June 2017/170628 spec_07.png

Abbildung 4:  Streichen/Neigung des Erzgangs 2.1 mit aktueller Ressource (rot) und abgeleiteter Ressource (blau)

/Users/SteveKesler/Documents/European Lithium Database/Wolfsberg Lithium/Exploration/Resources/Resource upgrade June 2017/170628 spec_14.png

Abbildung 5: Streichen/Neigung des Erzgangs 7 mit aktueller Ressource (rot) und abgeleiteter Ressource (blau)

Als erste Schätzung wurden die Mächtigkeit der Erzgänge und Lithiumgehalt für derenErweiterung berechnet; unter Annahme der mittleren Mächtigkeit und des durchschnittlichen Lithiumgehalts der Bohrlöcher der aktuellen JORC-Ressource inumittelbarer Nachbarschaft der Erweiterung der Erzgänge sowie der Mächtigkeit und des Lithiumgehalts der Durchörterungen der Erzgänge durch die Tiefbohrungen, dieden jweiligen Erzgängen zugewiesen wurden.

Das Erweiterungsgebiet, die berechneten mittleren Erzgangmächtigkeiten und Lithiumgehalte für jeden der zehn Erzgänge sind ebenso wie die berechnete Tonnage der Erweiterung der Ressourcekategorie für jeden Erzgang in Tabelle 2 angegeben. Alle Erzgänge weisen zusammen 4,68 Millionen Tonnen mit einem geschätzten gewichteten Durchschnittsgehalt von 0,78 Prozent Lithiumoxid und einer gewichteten durchschnittlichen Erzgangmächtigkeit von 1,2 Metern auf. Dies lässt sich mit einem Durchschnittsgehalt von 1,17 Prozent Lithiumoxid und einer durchschnittlichen Erzgangmächtigkeit von 1,4 Metern für die gemessene und angezeigte Ressource vergleichen. Der Abstand zwischen den Bohrlöchern entlang des Streichens undEinfallens ermöglicht nur eine Klassifizierung der Erweiterungsressource als „abgeleitet“.

Tabelle 2: Berechnete abgeleitete Ressource mit Lithiumgehalt und Mächtigkeit für jeden Erzgang

Die Erzgänge in AHP (Erzgänge 1.1 bis 3.2) wurden bis in eine tiefere Ebenen von etwa 1.300 Metern erweitert und es ist offensichtlich, dass sich die Mächtigkeit der Erzgänge bis zu dieser Teufe fortsetzt. Die Lithiumgehalte kommen weitgehend ebenfalls bis in diese Teufe vor (ausgenommen Erzgänge 1.1 und 1.2). Dies weist darauf hin, dasszusätzliche Bohrungen im AHP über 1.300 Meter hinaus zu zusätzlichen Ressourcen führen sollte.

Die Erzgänge im MHP (Erzgänge 4 bis 7) wurden ebenfalls bis in tiefere Ebenen von 1.200 bis 1.250 Metern (Erzgang 4) bzw. von 1.130 Metern (Erzgang 7) erweitert. Es gibtIndikatoren dafür, dass die MHP-Erzgänge mit zunehmender Teufe ausdünnen und einen niedrigeren Lithiumgehalt aufweisen. Es wird angenommen, dass die tiefereEbene bei 1.250 Metern wahrscheinlich und auch praktisch die Erweiterung der Ressource im Einfallen darstellt.

Die Ressource des Wolfsberg-Projekts, die die zuvor bekannt gegebene gemessene und angezeigte Ressource sowie diese abgeleitete Ressource beinhaltet, ist in Tabelle 3 zusammengefasst.

Kategorie

Millionen Tonnen

Gehalt (% Li2O)

Gemessen

2,86

1,28

Angezeigt

3,44

1,08

Gemessen und angezeigt

6,30

1,17

Abgeleitet

4,68

0,78

Ressourcen insgesamt

10,98

1,00

Tabelle 3: Gemessene, angezeigte und abgeleitete Ressource in Zone 1

In Zone 1 (der nördliche Schenkel der Antiklinale) weist die Ressource das Potenzial auf mittels Bohrungen entlang des Streichens der kürzlich entdeckten AHP-Abschnitte, die nordwestlich der bekannten AHP-Erzgänge liegen, weiter erhöht zu werden, um die identifizierten AHP-Erzgänge in tiefere Bereiche zu erweitern.

Die Ergebnisse der ersten Bohrungen in Zone 2 (der südliche Schenkel der Antiklinale) zeigen mächtige, hochgradige Abschnitte im AHP, die das Potenzial dieses Gebiets bestätigen, die Ressourcen von Zone 1 widerzuspiegeln. In Abbildung 6 sind die Explorationsziele für eine potenzielle Erweiterung der Ressource dargestellt.

Abbildung 6: Schematische Ansicht von Zone 1 mit der Untertageerschließung sowie größeren identifizierten Erzgängen und Explorationszielen für eine Ressourcenerweiterung

Die gemessene und angezeigte Ressource wird die Grundlage der bevorstehenden vorläufigen Machbarkeitsstudie (Pre-Feasability Study, die „PFS“) darstellen. Es sind weitere Bohrungen erforderlich, um die abgeleitete Ressource zumindest in die angezeigte Kategorie hochzustufen, bevor sie in der PFS verwendet werden kann. Dies verdeutlicht jedoch das Potenzial für eine Steigerung der Produktionskapazität und/oder eine Verlängerung der Lebensdauer der Mine.

Dr Steve Kesler

Chief Executive Officer

European Lithium Limited

ENDE

Besuchen Sie die Webseite des Unternehmens und erfahren Sie mehr über das im fortgeschrittenen Erschließungsstadium befindliche Lithiumprojekt Wolfsberg in Österreich.

Erklärung zum zuständigen Sachverständigen

Die Informationen in dieser Pressemitteilung, die das Lithiumprojekt Wolfsberg betreffen und für die diese Erklärung aufgenommen wird, beziehen sich auf Explorationsergebnisse, Mineralressourcen oder Erzreserven. Sie basieren auf und geben Informationen und unterstützende Dokumente getreu wieder, die das Unternehmen bereitgestellt und Herr Don Hains, der unabhängige qualifizierte Sachverständigedes Unternehmens und ein Mitglied der Association of Professional Geoscientists of Ontario mit über 30-jähriger Erfahrung in den Bereichen Bergbau und Ressourcenexploration, geprüft hat. Herr Hains verfügt über ausreichende Erfahrung, um als zuständiger Sachverständiger im Sinne des „Australasian Code forReporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ in der Fassung von 2012 zu fungieren. Herr Hains ist damit einverstanden, dass die auf den Informationen basierenden Angaben in der vorliegenden Form und in dem vorliegenden Kontext in die Meldung aufgenommen werden. Das Unternehmen meldet die historischen Explorationsergebnisse gemäß dem „Australasian Code forReporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ in der Fassung von 2012 (JORC-Code 2012).

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com ,www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

More HOT NEWS

Neue US-Gesetzgebung zu Seltenen Erden befeuert den Sektor

Neue US-Gesetzgebung zu Seltenen Erden befeuert den Sektor

21.01.2022
Hits:69

US-Parlamentarier wollen verhindern, dass US-amerikanische Rüstungsunternehmen Seltene Erden aus China für ihre Produkte verwenden. Die Ankündigung dieses überparteilichen Gesetzgebungsvorhabens hat bei einigen Rohstoffunternehmen, die in diesem Sektor tätig sind, bereits...

Desert Gold Ventures: Analysten sehen gewaltiges Wachstumspotenzial

Desert Gold Ventures: Analysten sehen gewaltiges Wachstumspotenzial

21.01.2022
Hits:72

Erst vor wenigen Tagen hat die kanadische Desert Gold Ventures (WKN A14X09 / TSXV DAU) eine erste Ressource zu ihrem Senegal Mali Shear Zone-Projekt (SMSZ) in West-Mali vorgelegt. Anlass und...

Finlay bestätigt Cu-Au-Mineralisierung in Verlängerung von Newmonts Silver Equity-Mine

Finlay bestätigt Cu-Au-Mineralisierung in Verlängerung von Newmonts Silver Equity-Mine

20.01.2022
Hits:104

Der Kupfer- und Silberexplorer Finlay Minerals Ltd. (TSXV: FYL; FRA: FIG) hat soeben die Ergebnisse aller neun Bohrlöcher vorlegt, die das Unternehmen im vergangenen Jahr auf seinem Grundstück Silver Hope...

Sitka Gold vermutet 2 Kilometer langen Goldkorridor auf RC Gold im Yukon

Sitka Gold vermutet 2 Kilometer langen Goldkorridor auf RC Gold im Yukon

20.01.2022
Hits:37

Nach der spektakulären Entdeckung in Bohrloch 21 mit 1,17 g/t Gold über 220,1 Meter hat Sitka Gold Corp. (CSE:SIG; FRA:1RF; OTCQB: SITKF) jetzt die noch ausstehenden fünf Ergebnisse aus der...

First Graphene: Neue Kooperation stärkt Position im Zementmarkt

First Graphene: Neue Kooperation stärkt Position im Zementmarkt

20.01.2022
Hits:78

Mit der Fosroc International Ltd., einem weltweit aktiven Hersteller von Spezialchemikalien für die Bauindustrie hat First Graphene Limited (ASX: FGR, FSE: M11) eine neue Kooperationsvereinbarung geschlossen. Sie ist zunächst auf...

Barrick Gold: Goldproduktion gesunken, aber Prognosen erfüllt

Barrick Gold: Goldproduktion gesunken, aber Prognosen erfüllt

20.01.2022
Hits:69

Der nach Newmont (WKN 853823) zweitgrößte Goldproduzent der Welt Barrick Gold (TSX ABX / WKN 870450) hat im vergangenen Jahr vorläufigen Zahlen zufolge 4,44 Mio. Unzen des gelben Metalls gefördert....

Der Keno-Hill-Silberdistrikt wird immer interessanter

Der Keno-Hill-Silberdistrikt wird immer interessanter

19.01.2022
Hits:204

Verschiedene Details weisen derzeit darauf hin, dass der Keno-Hill-Silberdistrikt in der kanadischen Yukon-Provinz, in dem auch Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE: 9MM1) mit seinem Keno-Hill-Silberprojekt als Explorer und Entwickler...

First Graphene: Forschung an Superkondensatoren ist gesichert

First Graphene: Forschung an Superkondensatoren ist gesichert

19.01.2022
Hits:124

Von Innovate UK EDGE erhält First Graphene Limited (ASX: FGR, FSE: M11) in diesen Tagen eine Finanzierung in Höhe von 15.000 Pfund, mit der die Entwicklung neuer und deutlich leistungsfähigerer...

Voller Erfolg: Element 29 erbohrt mehr als 900 Meter Kupfervererzung!

Voller Erfolg: Element 29 erbohrt mehr als 900 Meter Kupfervererzung!

19.01.2022
Hits:365

Schon die bisherigen Bohrungen auf dem Kupferprojekt Elida der kanadischen Element 29 Resources (TSXV ECU / WKN A2QKKG) hatten mächtige Abschnitte mit Kupfervererzung nachgewiesen und dafür gesorgt, dass die Aktie...

Nova Minerals: Geophysik bestätigt Bedeutung der RPM-Zone

Nova Minerals: Geophysik bestätigt Bedeutung der RPM-Zone

19.01.2022
Hits:172

Mit neuen geophysikalischen Untersuchungen hat Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) die hohe Bedeutung der RPM-Zone auf dem Estelle-Goldprojekts in Alaska erneut bestätigt. Nun bereitet sich das Unternehmen durch...

Ecograf liefert Update zu seiner australischen Lithium-Ionen-BAM-Anlage

Ecograf liefert Update zu seiner australischen Lithium-Ionen-BAM-Anlage

19.01.2022
Hits:336

Die drei großen südkoreanischen Batteriehersteller LG Chem, Samsung SDI und SK Innovation planen, in den nächsten zehn Jahren 35,3 Milliarden US-Dollar zu investieren. Sie setzen dabei, wie der jüngste viertägige...

Universal Copper trifft massive Kupfervererzung: 479,75 m mit 0,56% CuEq!

Universal Copper trifft massive Kupfervererzung: 479,75 m mit 0,56% CuEq!

18.01.2022
Hits:196

Universal Copper Ltd. (TSXV: UNV; FRA: 3TA2) hat das Ergebnis der ersten zwei von insgesamt sechs Bohrungen der Saison 2021 auf seinem Kupferprojekt Poplar, südwestlich von Houston, British Columbia, veröffentlicht....

Brascan Gold verhandelt über Earn-in für spannendes Goldprojekt im Nordosten Brasiliens

Brascan Gold verhandelt über Earn-in für spannendes Goldprojekt im Nordosten Brasiliens

18.01.2022
Hits:150

Nach erfolgreicher Due Diligence beabsichtigt das kanadische Explorationsunternehmen Brascan Gold Inc. (CSE: BRAS) eine Earn-in-Option für das Alegre-Goldprojekt im Bundesstaat Pará im Nordosten Brasiliens abzuschließen. Brascan will die Annahme der...

Lithiumproduzent Allkem erwartet 80% höhere Preise im zweiten Halbjahr

Lithiumproduzent Allkem erwartet 80% höhere Preise im zweiten Halbjahr

18.01.2022
Hits:227

Der australische Lithiumproduzent Allkem Ltd (WKN A3C8Z7) geht davon aus, dass die Preise für Lithiumkarbonat in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres – also bis Juni – gegenüber den vorangegangenen sechs...

FYI Resources: HPA-Produktionsoptimierung geht in die dritte Runde

FYI Resources: HPA-Produktionsoptimierung geht in die dritte Runde

18.01.2022
Hits:166

Wie angekündigt haben FYI Resources Ltd (ASX:FYI; FRA:SDL) und Alcoa (NYSE: AA) in dieser Woche die dritte Runde der Pilotproduktion gestartet. Die Serie von insgesamt vier einwöchigen Pilotanlagenläufen soll Verfeinerungen...

Kurz vor dem Merger: Kirkland Lake Gold meldete Rekordproduktion

Kurz vor dem Merger: Kirkland Lake Gold meldete Rekordproduktion

18.01.2022
Hits:105

Goldproduzent Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) hat sowohl im vierten Quartal als auch im Gesamtjahr 2021 einen Produktionsrekord aufgestellt. Wie der Konzern, der kurz vor der Fusion mit Wettbewerber Agnico...

Desert Gold: Erste Ressource liegt gleich über 1 Million Unzen Gold!

Desert Gold: Erste Ressource liegt gleich über 1 Million Unzen Gold!

17.01.2022
Hits:550

Desert Gold Ventures Inc. (TSX.V: DAU, FSE: QXR2) hat die lang erwartete Maiden Resource von seinem SMSZ-Projekt in West-Mali vorgelegt und auf Anhieb die Marke von einer Million Unzen Gold...

Dank Preisrenaissance: Explorationsbudgets im Uransektor wieder gestiegen!

Dank Preisrenaissance: Explorationsbudgets im Uransektor wieder gestiegen!

17.01.2022
Hits:231

Einem aktuellen Bericht von S&P Global Market Intelligence zufolge, sind im vergangenen Jahr weltweit die Budgets für die Uranexploration gestiegen – zum ersten Mal seit 2011. Zahlreiche Gesellschaften wollen von...

Barrick-CEO: Krypto wird Gold nicht den Rang ablaufen

Barrick-CEO: Krypto wird Gold nicht den Rang ablaufen

17.01.2022
Hits:277

Bei Barrick Gold (WKN 870450), dem zweitgrößten Goldproduzenten weltweit, ist man zuversichtlich, dass der Preis des Edelmetalls sich dieses Jahr stabil halten oder sogar steigen kann. Als Grund führte CEO...

Lebenszeichen von Conico: Erste Bohrresultate jetzt für 24. Januar erwartet

Lebenszeichen von Conico: Erste Bohrresultate jetzt für 24. Januar erwartet

14.01.2022
Hits:693

Covid-19 und zuletzt die Omikron-Variante stellen die Aktionäre von Conico Limited (ASX: CNJ; FRA: BDD) auf eine harte Geduldsprobe. Die Analyse der ausstehenden Untersuchungsergebnisse für die Feldsaison 2021 auf dem...

Mit hoher Wahrscheinlichkeit: Silber bildet strukturelles Defizit aus

Mit hoher Wahrscheinlichkeit: Silber bildet strukturelles Defizit aus

14.01.2022
Hits:696

Die Analysten von Metals Focus schreiben in einem neuen Bericht, dass Silber in der „grünen Revolution“ eine entscheidende Rolle spielen wird. Bereits jetzt habe die steigende Nachfrage zu einem Defizit...

Blick zurück nach vorn: Sitka Gold erläutert Explorationspläne für 2022

Blick zurück nach vorn: Sitka Gold erläutert Explorationspläne für 2022

14.01.2022
Hits:403

In einer Art Rundumschlag hat Sitka Gold Corp. (CSE:SIG; FRA:1RF) zum Jahresbeginn eine Zusammenfassung der Fortschritte der vergangenen 12 Monate erstellt und einen Überblick über die geplanten Explorationsprogramme für 2022...

Excellon bohrt 2.490 G/T Silberäquivalent über 2,9 Meter auf Platosa

Excellon bohrt 2.490 G/T Silberäquivalent über 2,9 Meter auf Platosa

13.01.2022
Hits:464

Excellon Resources Inc. (TSX:EXN; NYSE:EXN; FRA:E4X2) hat bei Nachfolgebohrungen zur Erweiterung seiner Platosa Mine in Mexiko in der Zone 817 unterhalb von Manto 623 eine Zone mit hochgradiger Silbermineralisierung identifiziert....

Rover Metals toppt historisch gemessene Goldgehalte auf Cabin Lake

Rover Metals toppt historisch gemessene Goldgehalte auf Cabin Lake

13.01.2022
Hits:325

Rover Metals Corp. (TSXV: ROVR; FRA:4X0) hat die historischen Goldgehalte auf den Zielen Andrew South, Andrew Middle und Andrew North auf seinem Cabin Lake Gold Projekt in den Northwest Territories...

Experte: Goliath-Aktie sollte 50% höher stehen!

Experte: Goliath-Aktie sollte 50% höher stehen!

13.01.2022
Hits:449

Der einflussreiche US-amerikanische Promoter und ewige Goldbug Bob Moriarty redet angesichts der jüngsten Meldung von Goliath Resources (TSXV: GOT; FRA: B4IF) Klartext. Wir sind damit auf gleicher Linie und wollen...

Li-Metal nimmt Produktion in US-amerikanischer Anodenpilotanlage auf!

Li-Metal nimmt Produktion in US-amerikanischer Anodenpilotanlage auf!

13.01.2022
Hits:410

Der Elektrifizierungsboom und das rasante Wachstum der Elektromobilität setzten sich ungebremst fort und Analysten und Marktbeobachter gehen nicht davon aus, dass sich dieser neue Megatrend so bald abkühlen wird. Laut...

A.I.S. Resources: Bedeutende Akquisition neben Happy Valley von E79 Resources

A.I.S. Resources: Bedeutende Akquisition neben Happy Valley von E79 Resources

12.01.2022
Hits:535

E79 Resources hat mit seinem spektakulären Erfolg auf Happy Valley in Australien die Blaupause dafür geliefert, was moderne Exploration in einem vergessenen, aber hochgradigen Bergbaudistrikt des 19. Jahrhunderts erreichen kann....

Cybin Inc.: IRB genehmigt Studie zur Neuroimaging-Technologie von Kernel

Cybin Inc.: IRB genehmigt Studie zur Neuroimaging-Technologie von Kernel

12.01.2022
Hits:559

Die biopharmazeutische Gesellschaft Cybin Inc. (NYSE American CYBN / WKN A2QJAV) konzentriert sich darauf, neuartige Medikamente auf Basis „psychedelischer“ Wirkstoffe zu entwickeln, um psychische Störungen behandeln zu können, und zwar...

Goliath Resources bestätigt Weltklassepotenzial und verdreifacht Bohrungen 2022

Goliath Resources bestätigt Weltklassepotenzial und verdreifacht Bohrungen 2022

11.01.2022
Hits:8339

Die Wette für Goliath Resources (TSX-V: GOT; FRA: B4IF) geht auf. Das Unternehmen hat mit der vollständigen Veröffentlichung aller Bohrergebnisse des Jahres 2021 das Weltklassepotenzial der „Surebet-Zone“ auf seinem Golddigger...

Zwei Szenarien: Was macht der Goldpreis 2022?

Zwei Szenarien: Was macht der Goldpreis 2022?

11.01.2022
Hits:688

Wie üblich gehen zu Jahresbeginn die Goldpreisprognosen weit auseinander. Was aber könnte den Unterschied zwischen einer Goldpreisrallye zurück über die Marke von 2.000 USD pro Unze und einem Absturz des...

« »