Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 0 / 5

Biodüngerproduzent EarthRenew (WKN A2P6MB / CSE ERTH) betreibt bereit seit Längerem die Strathmore-Anlage in der Nähe Calgary. Dabei entstehendes Gas kann das Unternehmen über eine Rolls-Royce-Turbine zur Stromgenerierung nutzen – und tut das auch bereits sehr erfolgreich! Das erste Quartal 2021 jedenfalls erbrachte eine mehr als deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Goldexplorer Classic Minerals (ASX CLZ / WKN A0NA2L) hat gerade einen wichtigen Meilenstein erreicht und die Bergbaupacht für das Kat Gap-Projekt erhalten, das man schnell in Produktion bringen will (Wir berichteten.) Heute teilte das Unternehmen die Ernennung von Frau Gillian King in das Board of Directors bekannt.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Genius Metals Inc. (CSE: GENI; FRA: 0FU) hat frisches Geld für sein Sommerbohrprogramm auf dem Sakami-Projekt in Quebec eingesammelt. Die Bohrungen sollen schon im Juni beginnen. Wie das Unternehmen bekannt gab, wurde zunächst die erste Tranche Privatplatzierung in Höhe von 707.898 CAD abgeschlossen. Rund weitere 800.000 CAD sollen in Kürze folgen. Das Unternehmen will die Mittel für die Erschließung des Sakami Projekts verwenden und dort 2.000 bis 3.000 Meter an Bohrungen durchführen. Es sind die ersten Bohrungen, die überhaupt auf dem Grundstück durchgeführt werden.

Ein Bohrvertrag mit einem Dienstleister wurde schon unterzeichnet, da das Angebot an Bohrgeräten knapp ist.

Sommer-Bohrprogramm gesichert

Die Bohrziele wurden anhand der Daten von kürzlich abgeschlossenen Kartierungen, Gesteinsproben, Schlitzproben und geophysikalischen Untersuchungen definiert.

Das Sakami Projekt

 

Genius The Missing Link

Abbildungen 1 und 2: Das Sakami-Projekt liegt im Gebiet James Bay in Quebec und bildet entlang von 40 Kilometern eine Verbindung zwischen dem nördlich gelegenen O3 Mining Projekt „La Grande Sud“ und dem südlich gelegenen Sakami-Projekt von Quebec Precious Metals (TSXV: QPM). Im vergangenen Jahr hat Genius Metals durch gezielte Schlitzproben auf Anhieb mehrere aussichtsreiche Ziele entdeckt, die in diesem Sommer zum ersten Mal überhaupt durch Bohrungen getestet werden sollen. Die Arbeitsthese lautet, dass Sakami das fehlende Zwischenglied („Missing Link“) zwischen den beiden bekannten Projekten von O3 Mining (TSXV: OIII) und QPM darstellen könnte. Durch das gesamte Grundstück von Sakami verläuft derselbe regionale Bruch, auf dem auch Newmonts Eleonore Gold Mine (8 Mio. Unzen) liegt. Eleonore liegt 100 Kilometer süd-westlich von Sakami.

Genius hat 3.399.500 Stammaktieneinheiten zu einem Preis von 0,20 CAD pro Einheit ausgegeben, die einen vollen Warrant beinhalten. Der Warrant hat eine Laufzeit von 18 Monaten und kann bei 0,35 CAD ausgeübt werden.

Außerdem hat Genius 28.571 Flow-Through-Aktien (die "Flow-Through-Aktie") zu einem Preis von 0,28 CAD pro Flow-Through-Aktie; und 66.660 Flow-Through-Aktieneinheiten zu einem Preis von 0,30 CAD pro Flow-Through-Einheit ausgegeben. Jede dieser Einheiten besteht aus einer "Flow-Through" Aktie und einem halben Warrant, der den Inhaber eines ganzen Warrants berechtigt, eine Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 0,40 CAD für einen Zeitraum von zwölf Monaten ab dem Ausgabedatum zu erwerben.

Newsletter


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Genius Metals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Genius Metals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Genius Metals entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Genius Metals profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Die Aktie von Goldexplorer Ready Set Gold Corp. (CSE: RDY; FRA: 0MZ) war seit ihrem Börsengang bei 0,60 CAD im Dezember vergangenen Jahres fast kontinuierlich im Sinkflug. Noch vor wenigen Tagen konnte man das Papier für weniger als 0,20 CAD einsammeln. Der Markt bewertete demnach die 1,2 Mio. historische Unzen umfassende Ressource auf dem Northshore Projekt mit weniger als 10 Mio. CAD!

Benutzerbewertung: 0 / 5

Spannende und vielversprechende Neuigkeiten von der Forschungsfront für die Graphengesellschaft First Graphene (ASX FGR / WKN A2ABY7). Das Unternehmen arbeitet zusammen mit den weltweit führenden Forschern der University of Warwick an der Verwendung von Graphen in thermoplastischen Kunststoffsystemen – und kann erste Erfolge melden.