253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die Planungen für das diesjährige Explorationsprogramm auf dem Daylight-Projekt von Prize Mining (WKN A2AQ71 / TSX-V PRZ) stehen. Mit den auf drei Phasen ausgerichteten Programm will das Unternehmen vor allem aussichtsreiche Goldtrends liefern, die für die Entnahme von Großproben (Sommer 2018) geeignet sind.

Prize Mining hat mit der Durchführung des Explorationsprogramms auf Daylight die Experten von TerraLogic Exploration Inc. beauftragt, die alle Aspekte der Erkundung der Liegenschaft, die Teil des 8.000 Hektar großen Kena-Projekts ist, handhaben werden. Auf der Daylight-Liegenschaft befinden sich unter anderem gleich vier ehemals produzierenden Goldminen – Starlight, Victoria, Great Eastern und Daylight. TerraLogic hat durch die detaillierte Auswertung der schon bekannten Daten bereits die vier aussichtsreichsten goldhaltigen Zonen identifiziert, auf die man sich mit dem anstehenden Programm vor allem konzentrieren will.

Die erste Phase der Aktivitäten besteht vor allem aus der Untersuchung der Oberfläche entlang des Daylight-Starlight Trends, des Great Western/Eastern/Irene Trends, der staatlichen Flächen Black Witch und der Claim-Gruppe Sand. Die Erkundung wird sich dabei auf die Trends konzentrieren, die das Gold Eagle Erzvorkommen durchschneiden, die man mit IP-Erkundungen identifiziert hat (Induced Polarization). Damit will Prize die Standorte und Signaturen bekannter Vorkommen genauer bestimmen und auch neue Ziele nachweisen, die später in der zweiten und dritten Phase des Programms mit Gräben und/oder Bohrungen getestet werden sollen. Diese Arbeiten wird man im Juli durchführen.

In der zweiten Phase plant man Gräben auf dem Daylight-Starlight Trend und dem Great Western/Eastern Trend auszuheben, die auf den im Frühjahr gewonnenen Daten beruhen. Darüber hinaus wird man die Claim-Gebiete Black Witch und Sand auf Basis der in der ersten Phase gewonnenen Informationen genauer untersuchen.

Mit den Gräben will Prize vor allem entscheidende Profile der interessanten Hauptstrukturen aufdecken, die man mit Hilfe historischer – geophysikalischer und geochemischer – Daten identifiziert hat. Die Gräben werden detailliert kartographiert und beprobt, um die Vererzung und strukturellen Kontrollen besser zu definieren, was der Vorbereitung des Bohrprogramms in der dritten Phase des Programms dient. Prize will diese Arbeiten im August vornehmen.

Im September dieses Jahres sollen dann Bohrungen auf der Daylight-Liegenschaft folgen, die auf den Informationen aus den vorangegangenen Phasen des Explorationsprogramms und historischen Daten beruhen. Prize verfolgt mit den Bohrungen dabei gleich zwei Ziele. Zum einen will man Erzgänge (Adern) unterhalb bekannter Vorkommen entlang des Daylight-Starlight Trends und der Gräben aus Phase Zwei lokalisieren und definieren, um die Planungen für die Entnahme von Großproben zu unterstützen. Zum anderen will man neue Vererzungszonen entlang der Trends Great Western und Eastern definieren.

Prize Mining wird sich also, erklärte CEO Feisal Somji, bewusst erst einmal nicht der weiteren Entwicklung der bereits bestehenden Ressource von Kena (481.000 Unzen Gold angezeigt und 1,318 Mio. Unzen geschlussfolgert) widmen, sondern sich auf die hochgradigen Gebiete der Daylight-Liegenschaft konzentrieren. Was unserer Ansicht nach ein vielversprechender Ansatz ist. Spätestens im Juli sollte somit ein kontinuierlicher Newsflow einsetzten, über den wir die Leser von GOLDINVEST.de natürlich auf dem Laufenden halten werden
.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien Prize Mining Corp. halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Prize Mining Corp. steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Mawson Resources: Hervorragende Bohrergebnisse aus

Die kanadische Mawson Resources (TSX MAW / FRA MXR) meldet „äußerst ermutigende“ Bohrergebnisse von ihrem Gold- und Kobaltprojekt Rajapalot in Finnland. 14 Diamantkernbohrunge

Metallic Minerals: 2019 wird ein sehr spannendes J

An der Börse ist man gute Nachrichten aus dem kanadischen Silberbezirk Keno Hill gewohnt. Mehr als 300 Millionen Unzen des Edelmetalls haben Rohstoffkonzerne hier schon dem Bo

Nevada-Joint Venture von Barrick und Newmont nimmt

Das Joint Venture der Goldminengiganten Barrick Gold (WKN 870450) und Newmont Mining (WKN 853823) hat alle behördlichen Anforderungen erfüllt. Das teilten die Konzerne am Mont

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung