253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Da ist sie, die nächste, angekündigte News zum riesigen Platin-, Palladium- Gold- und Buntmetallprojekt Stillwater West von Group Ten Metals (TSX-V: PGE, FRA: 5D32). Und das gewaltige Potenzial der Liegenschaft in direkter Nachbarschaft zu Sibanyes Platin- und Palladium-Mine Stillwater wird wieder ein Stück deutlicher!

Group Ten hat mittlerweile auf Stillwater West 14 große, Zielgebiete entdeckt, die jeweils zwischen zwei und vier Kilometer lang sind und sowohl durch geologische und geochemische als auch geophysikalische Daten bestätigt wurden. Das Unternehmen verfügt zu diesen Zielgebieten über gewaltige Mengen an historischen Daten sowie die Ergebnisse begrenzter, 2018 auf dem Projekt durchgeführte Explorationsaktivitäten. Und die werden jetzt nach und nach dem Markt unterbreitet. Dieses Mal berichtet Group Ten über die Zielgebiete Chrome Mountain und East Boulder, zu denen man über deutlich mehr Informationen verfügt als zu den zuletzt vorgestellten Gebieten Wild West und Boulder.

 

Allerdings bedeutet das auch, dass sich die Daten in einer so großen Flut über die Öffentlichkeit ergießen, dass es leicht ist, den Überblick zu verlieren. Wir haben auf den ersten Blick einige sehr interessante Punkte ausgemacht, die wir hier kurz anführen werden, werden aber auch versuchen, ein Gespräch mit dem Management von Group Ten zu führen, um den Lesern von GOLDINVEST.de dann einen besseren Überblick verschaffen zu können.

Chrome Mountain

Der zentrale Teil der 2,9 mal 2,3 Kilometer großen Chrome Mountain-Zone ist die so genannte Hybrid-Zone auf der in zehn historischen Bohrungen (im sogenannten Discovery-Ziel) neun Vererzungsabschnitte von mehr als 100 Meter Länge entdeckt wurden. Und diese wiesen durchgehend erhöhe Platin-, Palladium- und Gold- aber auch Nickel-, Kupfer- und Kobaltwerte auf! Ein Beispiel sind 118 Meter mit 1,73 g/t Gesamtplatinäquivalent zusammengesetzt aus 0,36 g/t Platin, 0,56 g/t Palladium und 0,09 g/t Au (zusammen nennt Group Ten das 1 g/t 3E) sowie 0,12% Nickel, 0,03% Kupfer und 0,01% Kobalt (zusammen 0,17% Nickeläquivalent)!

Sechs Bohrlöcher erbrachten diese polymetallische Vererzung zudem über eine erhebliche Mächtigkeit von mehr als 200 Metern und das auf einer Streichläng von ca. 600 Metern – mit Erweiterungspotenzial in alle Richtungen. Zusammen mit noch nicht untersuchten weiteren Zielen zeigen diese Bohrergebnisse aber unserer Ansicht nach äußerst klar auf, dass auf dem Zielgebiet Chrome Mountain das Potenzial auf erhebliche, großvolumige Vererzung besteht!

Sogar noch spannender aber finden wir die Informationen, die Group Ten zu den Zielen Dunite Ridge und Bald Hill (innerhalb der Hybrid Zone) veröffentlichte, die man durch 2018 durchgeführte Explorationsarbeiten entdeckte. Denn dort wies das Unternehmen in Pickproben Gehalte von bis zu 16,0 g/t 3E auf, die sich aus 8,72 g/t Platin, 7,25 g/t Palladium und 0,03 g/t Gold zusammensetzten! In einer weiteren Probe von Dunite Hill stieß man zudem auf 7,45 g/t 3E (2,32 g/t Platin, 5,10 g/t Palladium und 0,02 g/t Gold).

Und solche intrusiven Dunite können spektakuläre Gehalte aufweisen, wie im berühmten Bushveld-Komplex zu beobachten ist, so Group Ten. Das Unternehmen verfolgt ja die Theorie, dass Stillwater West zumindest in Teilen Bushveld geologisch ähnelt! Im gesamten Stillwater-Komplex wurde bislang allerdings nicht systematisch nach Dunit-Intrusionen gesucht, die in der Hybrid Zone entdeckten Dunite stellen aber nur eines von mehreren Auftreten auf dem gesamten Stillwater West-Projekt dar. Es ist also nicht verwunderlich, dass Group Ten Dunite Ridge und Bald Hills als vorrangige Ziele für weitere Arbeiten im laufenden Jahr auserkoren hat!

(Die vollständigen Ergebnistabellen finden sich in der Pressemitteilung des Unternehmens.)

Wir könnten noch weitere Zonen und Ziele in der Chrome Mountain-Zone besprechen, die ebenfalls heben uns das aber für unseren nächsten Bericht auf, wenn wir mit dem Group Ten-Management gesprochen haben!

East Boulder

Ein paar kurze Worte stattdessen noch zur East Boulder-Zone. Dieses Gebiet deckt eine stark leitende geophysikalische Anomalie ab, die zudem mit deutlich erhöhten Platin-, Palladium- und Goldgehalten sowie Nickel-, Kupfer-, und Chromwerten in Bodenproben übereinstimmt und sich über eine Fläche von ca. 2,6 mal 1.9 Kilometern erstreckt. East Boulder weist erheblich weniger Aufschlüsse an der Oberfläche auf als das angrenzende Chrome Mountain-Zielgebiet und wurde in der Vergangenheit deshalb deutlich weniger erkundet. Zwei Bohrungen aus dem Jahr 2008 bestätigen aber das Vorkommen von Platin-, Palladium- und Goldvererzung angrenzend an eine elektromagnetische Anomalie. Sie wurden allerdings nicht auf Buntmetalle untersucht.

Group Ten führte auf East Boulder 2018 Oberflächenkartierungen und im begrenzten Umfang auch Beprobungen durch, die bis zu 3,4 g/t 3E sowie 0,21% Nickel und 0,15% Kupfer aufwiesen (insgesamt 4,84 g/t Platinäquivalent). Zukünftig will das Unternehmen in dem Gebiet detaillierte Kartierungen durchführen und Gesteinsproben entnehmen, um im Bereich der elektromagnetischen Leitstrukturen und damit übereinstimmenden Bodenanomalien Bohrziele zu entwickeln.

Schon für sich allein wäre vor allem Chrome Mountain unserer Ansicht nach ein Projekt, um das sich so manche Explorationsgesellschaft reißen würde. Wenn man aber bedenkt, dass es sich um nur eines von 14 sehr großen Zielgebieten im ganzen Stillwater West-Projekt handelt, dürfte sich erahnen lassen, welches Potenzial hier schlummert! Und dieses Potenzial dürfte mit jedem weiteren der Zielgebiete, die Group Ten nun in schöner Regelmäßigkeit vorstellen wird, offensichtlicher werden.

Was übrigens die Story von Group Ten noch spannender macht, ist die anhaltende Rallye des Palladiumpreises, da dieses Edelmetall ja auf Stillwater West reichlich vertreten scheint. Seit August kennt Palladium nur den Weg nach oben und Analysten rechnen damit, dass sich dieser Trend erst einmal fortsetzen wird. Das könnte Group Ten zusätzliche Aufmerksamkeit bescheren.

Wir bleiben an dieser extrem vielversprechenden Story natürlich dran und werden wie gesagt in Kürze einen weiteren Bericht zur heutigen Meldung veröffentlichen. Anleger sollten trotz alledem aber nicht vergessen, dass es sich bei Group Ten Metals um eine Explorationsgesellschaft handelt, die mit hohen Risiken behaftet ist.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Group Ten Metals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Lithiumgesellschaft Kidman Resources akzeptiert Üb

Die australische Lithiumgesellschaft Kidman Resources (ASX KDR / WKN A1CV96) nimmt das Übernahmeangebot von Wesfarmers (ASX WES / WKN 876755) an!

AVZ Minerals: Neue Scoping-Studie liefert positive

Die australische AVZ Minerals (WMN ASX AVZ / WKN A0MXC7) arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung ihres riesigen Lithiumprojekts Manono in der Demokratischen Republik Kongo.

Kibaran Resources: Wichtiger Fortschritt Richtung

Die gute Nachricht lautet: die deutsche Kfw-IPEX Bank und der tansanische Staat stellen sich hinter das Epanko-Graphitprojekt von Kibaran Resources Ltd. (ASX: KNL; FRA: FMK).

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung