Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Der Zinkproduzent Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) hat heute bekannt gegeben, dass sich das Unternehmen erneut dem Kupferprojekt Golcuk in der türkischen Provinz Sivas zuwendet und dort Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.000 Meter durchführen wird. Die Bohrungen auf dem 300 mal 1.000 Meter großen Zielgebiet „Golcuk South“ sollen heute beginnen. Golcuk-South ist Teil der großflächigen Golcuk-Lizenz, die zu 100% Pasinex Resources gehört.

Das Golcuk-Projekt gilt seit langem als aussichtsreiches Ziel für Kupfer-Exploration. Allerdings hatte Pasinex seinen Fokus in letzter Zeit fast ausschließlich auf die Inbetriebnahme der Pinargozou Zinkmine nahe Adana gerichtet und das Thema Kupfer hintenangestellt. Jetzt knüpft Pasinex an die vielversprechenden Ergebnisse aus dem Jahr 2013 an. Damals waren bei Schlitzproben an der Oberfläche Kupfergehalte von 0,2% bis 0,7% auf Abschnitten von 1,5 bis 4 Meter Länge gefunden worden. Eine systematische Überprüfung dieser Resultate durch Bohrungen fand bislang mit Rücksicht auf die Liquidität der Gesellschaft und angesichts eines schwachen Kupfermarktes nicht statt. Diese Überprüfung will das Unternehmen jetzt nachholen.

Pasinex CEO Steve Williams kommentierte die Wiederaufnahme der Arbeiten auf Golcuk so: Es sei höchste Zeit, dass Golcuk endlich durch Bohrungen getestet werde. Bei Golcuk handle es sich um ein äußerst vielversprechendes Kupferprojekt, das für Pasinex eventuell den nächsten großen Schritt nach vorne bedeuten könnte.

Parallel zu den Aktivitäten auf Golcuk läuft die Zinkproduktion auf Pinargozou weiter. Pasinex wird in Kürze über die Zahlen für das Jahr 2016 sowie über das erste Quartal 2017 berichten, heißt es in der Meldung.

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren dieser Art birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pasinex Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Pasinex Resources ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

FYI Resources will CAPEX und OPEX auf HPA-Anlage n

In einem weiteren, einwöchigen Testlauf will FYI Resources Ltd (ASX: FYI, FRA: SDL) die Produktionsabläufe in seiner HPA-Pilotanlage nochmal optimieren. Als Ergebnis erhofft s

FYI Resources: Managing Director kauft eigene Akti

Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn der CEO die Aktie seines Unternehmens kauft. Erst recht lässt es aufhorchen, wenn der CEO kauft, nachdem sich die Aktie gerade erst verdop

Ecograf profitiert von Tansanias Friedensangebot a

Der internationale Branchendienst Roskill misst endlich wieder Rückenwind für Graphitprojekte in Tansania, nachdem die dortige Regierung neue Vorschriften für den Export von N