Besuchen Sie auch unser Cannabis-Stocks Portal:
CS Logo

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Gute Aussichten für Monument Mining (TSX-V MMY / FRA D7Q1) in Australien. Eine vor einiger Zeit in Auftrag gegebene strukturgeologische 3D-Zielfindungsstudie hat jetzt bestätigt, dass auf dem Murchison-Goldprojekt des Unternehmens in Australien sowohl im Abfallen bekannter Vererzungstrends als auch regional noch über signifikantes Potenzial besteht.

Die jetzt identifizierten Ziele im Abfallen der bekannten Vererzung könnte auf kurze Sicht die beste Chance auf weitere Goldentdeckungen sowie eine Ausweitung der Ressourcenbasis des Murchison-Projekts bieten, hieß es. Monument hatte die Studie von den führenden Strukturgeologen Dr. Jun Cowan und Dr. Oliver Kreuzer (X-plore GeoConsulting), die von Dr. Amanda Buckingham (Fathom Geophysics) unterstützt wurden, durchführen lassen.

MMY Murchison Project location map
Projektlage Murchison; Quelle: Monument Mining

Laut Dr. Cowan habe man mit dieser Analyse mehrere Zielgebiete identifiziert, die über „solide strukturelle Unterstützung“ verfügen würden und auf denen somit Testbohrungen gerechtfertigt seien. Schon zuvor sei auf dem Murchison-Projekt das Potenzial auf Vererzung im Abfallen der historischen Ressourcen in größerer Tiefe bekannt gewesen, erklärte Dr. Cowan weiter. Mit der Identifizierung von Zielen nur wenig unterhalb der Oberfläche habe man aber gegenüber der bestehenden, konventionellen Sicht, dass es auf den Burnakura-Goldfeldern keine nicht beprobten bzw. getesteten Bereich mehr gebe, einen signifikanten Fortschritt erzielt.

Der Experte führte weiter aus, dass Monument Mining nun anhand der strukturellen 3D-Untersuchung in den Gebieten Burnakura und Gabanintha über viele Ziele verfüge, die nur 100 bis 200 Meter unter der Oberfläche liegen. Sollten die Gehalte stimmen und die Erzgänge eine gute Kontinuität aufweisen, habe Monument deshalb gute Chancen, eine „anständige“ Ressource auf den Lagerstätten Gabanintha und Alliance nachzuweisen, betonte der Experte.

Zusätzliches, regionales Potenzial identifiziert

Darüber hinaus haben die Studien der Experten auch erhebliches regionales Potenzial auf den australischen Liegenschaften von Monument identifiziert. Für die Großregion Burnakura hat man bereits ein Arbeitsprogramm genehmigt, wobei der Fokus derzeit auf den aussichtsreichsten Bohrzielen auf Gabanintha liegt. Ein Bohrprogramm, dass die nahe der Mine im Abfallen gelegenen Ziele testen soll, wird entworfen. Die Bohrungen sollen dann noch in diesem Jahr durchgeführt werden.

Wie Monument erklärte, bedeutet die Identifizierung der zahlreichen neuen, äußerst vielversprechenden Ziele, dass bestehende regionale Ziele neu bewertet werden müssen und man eine neue, regionale Explorationsstrategie entwickeln müsse.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Monument Mining halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Monument Mining) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Monument Mining entlohnt. Diese sritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Monument Mining profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung