Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Für Angolas Diamantsektor steht ein Richtungswechsel an. Der fünftgrößte Diamantproduzent der Welt arbeitet daran, seine restriktive Gesetzgebung in Bezug auf die Branche zu lockern. So will man mehr Auslandsinvestitionen anlocken, die Produktion steigern und der Regierung höhere Einnahmen bescheren.

In dem afrikanischen Land galten lange strenge Regeln. So können zum Beispiel ausländische Unternehmen keine Mehrheitsbeteiligung halten und müssen alle geförderten Edelsteine durch eine zentrale, staatliche Agentur verkauft werden.

Doch der neu gewählte Präsident Angolas, Joao Lourenço, will all das ändern, um so dem zweitgrößten Erdölproduzenten zu ermöglichen, seine Wirtschaft, die durch den Rückgang der Erdölpreise hart getroffen wurde, zu diversifizieren. Die noch geltende Gesetzgebung, so habe man erkannt, diene weder den Interessen des Landes noch der Produzenten, erklärte Lourenço heute laut Reuters.

Teil der Initiative des neuen Präsidenten Angolas war auch ein Besuch in Antwerpen, dem Zentrum des globalen Diamanthandels, wo er unter anderem erklärte, dass es Zeit sei, den Status Quo zu beenden.

Lourenço hatte schon vor einiger Zeit Beratungen aufgenommen, um zu bestimmen, wie diese Änderungen aussehen könnten und dabei die Branche miteinbezogen. Teil der Gespräche war auch der australische Diamantproduzent Lucapa Diamond (WKN A0M6U8 / ASX LOM), der auf dem Lulo-Projekt äußerst erfolgreich besonders große und hochwertige Edelsteine fördert.

Im Rahmen dessen hatte Angolas Präsident auch angekündigt, dass man plane, die Diamantproduktion des Landes in den kommenden vier Jahren auf 14 Mio. Karat zu verdoppeln. Große Teile Angolas sind nach 27 Jahren Bürgerkrieg und der strengen Regelungen immer noch nur wenig exploriert, obwohl die Kämpfe bereits 2002 endeten.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Lucapa Diamond Company halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Lucapa Diamond Company) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Lucapa Diamond Company profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Go Cobalt Mining: Wichtige Erkenntnisse zum Monste

Die kanadische Go Cobalt (WKN A2JN3N / CSE GOCO), die mit ihren Projekten mittlerweile fast alle Metalle abdeckt, die in der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien zum Einsat

Sonoro Metals: Mit frischem Kapital in die nächste

Der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO) hat die erste Phase seines Bohrprogramms auf dem aussichtsreichen Goldprojekt Cerro Calice in Mexiko erfolgr

De Grey Mining: Der Schatz wird immer größer

Wieder und wieder kann De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) gute Nachrichten aus Westaustralien publizieren. Vor wenigen Tagen teilte die Gesellschaft mit, dass es neue Bohre

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung