Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kodiak Copper Corp. (TSXV: KDK, FRA: A2P2J9) will noch in diesem Monat ein neues Bohrprogramm (Phase-2) auf dem unternehmenseigenen MPD-Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt im Süden von British Columbia beginnen. Offenbar hat diese Ankündigung für genug Phantasie gesorgt, um die Aktie des Unternehmens kräftig anspringen zu lassen. Gestern schloss die Aktie unter hohen Umsätzen bei 0,57 CAD. Noch zu Beginn der Woche hatte sie bei nur 0,37 CAD notiert.

Die besondere Aufmerksamkeit, die Kodiak derzeit im Markt erfährt, könnte indirekt mit dem Erfolg von Great Bear Resources zusammenhängen. Denn der Chairman von Kodiak heißt Chris Taylor. Er ist der Geologe, der das MPD-Projekt ausgewählt hat- und er ist CEO von Great Bear, der Schwesterfirma von Kodiak.

Claudia Tornquist, Präsidentin und Vorstandsvorsitzende von Kodiak, sagte "Die jüngste starke Erholung des Kupferpreises und ein bullischer Goldmarkt bilden einen großartigen Hintergrund für unser bevorstehendes Phase-2-Bohrprogramm bei MPD. Im vergangenen Herbst hat die Entdeckung der Gate-Zone unsere Explorationsthese bewiesen, dass unterhalb der bekannten historischen Arbeiten auf unserer Liegenschaft ein beträchtliches Entdeckungspotenzial besteht. Die erste bedeutende Entdeckung von 102 Metern mit 0,53 Prozent Kupfer und 0,16 Gramm pro Tonne Gold wurde ohne die Hilfe der Tiefengeophysik gemacht. Aus diesem Grund waren wir begeistert, als die neuen geophysikalischen Ergebnisse gezeigt haben, dass dieser hochgradige Kupferabschnitt Teil einer größeren Anomalie ist, die auf ein beträchtliches Porphyr-Kupfer-Mineralisierungszentrum hindeuten könnte. Wir freuen uns auf unser bevorstehendes Phase-2-Bohrprogramm und Bohrungen auf einem ähnlichen Ziel im Gebiet Dillard des Projekts.“

Die Gate Zone
Abbildung 1: Gate Zone - Querschnitte der historischen Bohrungen, Kodiaks Bohrloch MPD 19-003 und die anhand der ZTEM-2D-Messung neu entdeckte Zone mit hohen Widerständen. Das linke Bild zeigt eine Farbkonturierung zur Darstellung des Kupfergehalts; die Farbbalken repräsentieren den Kupfergehalt in Prozent (grün) und den Goldgehalt in Gramm/Tonne (rot) im Kern. Das rechte Bild ist eine Farbkonturierung im 2D-Format; es zeigt einen Querschnitt der Zone mit hohen Widerständen, die anhand der aktuellen luftgestützten ZTEM-Messung ermittelt wurde.

Kodiak konzentriert sich auf sein Portfolio von Kupfer-Porphyr-Projekten in Kanada und den Vereinigten Staaten, die sich zu 100 Prozent im Besitz von Kodiak befinden. Das am weitesten entwickelte Asset des Unternehmens ist das MPD-Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt im produktiven Quesnel-Trog im südlichen Zentrum von British Columbia (Kanada), wo das Unternehmen 2020 eine hochgradige Mineralisierung entdeckte. Kodiak besitzt auch das Kupfer-Molybdän-Silber-Porphyr-Projekt Mohave in Arizona, Vereinigte Staaten, in der Nähe der Weltklasse-Mine von Bagdad. Das Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt Trapper des Unternehmens befindet sich in der nördlichen Region des Goldenen Dreiecks in Britisch-Kolumbien.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Max Resource sichert sich weitere 2000 km2 mit Kup

“Think big”, lautet die Maxime des Kupferexplorers Max Resources Corp. (TSX.V: MXR; FRA: M1D2). In diesem Sinne hat sich das Unternehmen soeben weitere 2.000 Quadratkilometer

Rover Metals sichert sich 1,28 Mio. CAD frisches K

Rover Metals Corp. (TSXV: ROVR; OTCQB: ROVMF) hat sich bei der jüngsten Kapitalerhöhung insgesamt 1.277.500 CAD frisches Geld gesichert. Die Anteile wurden zu einem Preis von

Ready Set Gold nutzt die Wintersaison für Bohrunge

Ready Set Gold Corp. (CSE RDY / WKN A2QJSH) nutzt die Wintersaison für erste Bohrungen auf seinem Flaggschiff-Goldprojekt Northshore in der Region Hemlo in Ontario. Wie das Un