Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Das alles beherrschende Thema in den Medien aber auch an den Börsen ist nach wie vor die durch das Coronavirus ausgelöste Atemwegserkrankung COVID19 und die Auswirkungen dieser Pandemie – auch auf die Wirtschaft. Die weltweit ergriffenen Maßnahmen, die eine weitere Ausbreitung von COVID19 verhindern sollten und sollen, stürzen die Weltwirtschaft in eine der schwersten Krisen aller Zeiten. Allein in den USA haben innerhalb weniger Wochen mehr als 30 Millionen Menschen ihre Arbeit verloren!

Doch wo eine Krise ist, bestehen auch Chancen – große Chancen! Wir sind bei unseren Recherchen auf ein Unternehmen gestoßen, von dem wir glauben, dass es über das Potenzial verfügt, zu den Gewinnern der Coronakrise zu gehören – die auf das Gesundheitswesen fokussierte Beteiligungsgesellschaft Global Care Capital (WKN A2P3AZ / CSE HLTH).

Testen, testen, testen

Um überhaupt eine Chance zu haben, die Corona-Pandemie einzugrenzen, ist es von großer Bedeutung, eine zumindest im Ansatz aussagekräftige Zahl der positiven Fälle zu erhalten, um abschätzen zu können, wie weit das Virus innerhalb der Bevölkerung verbreitet. Das bedeutet hauptsächlich eins – testen, testen, testen. Hinzu kommt, dass es jetzt, wo in Deutschland aber auch in anderen Ländern die zunächst verhängten Schutzmaßnahmen langsam gelockert werden, von besonders großer Bedeutung ist, schnell eine möglichst große Zahl von Tests auf das Coronavirus durchführen zu können. Man denke allein an das Thema Corona-Tests bei Bundesligavereinen in Deutschland…

Und, auch wenn es hierzulande zunächst etwas gedauert hat, herrscht doch jetzt in ganz Deutschland die Pflicht, Schutzmasken zu tragen.

Und genau in diese Märkte – COVID19-Schnelltests und medizinische Schutzkleidung – ist Global Care vor kurzer Zeit eingestiegen! Erst am 16. April nämlich kündigte man die Übernahme von ViralClear Rapid Test Corp. d/b/a ViraxClear an, einem Unternehmen, das vor Kurzem begonnen hat, Antikörper-Tests zur Schnellerkennung von COVID19 zu vermarkten!

ViraxClear hat allein über den Joint Venture-Partner Shanghai Liangrun Biomedicine Technology Co., Ltd. Zugriff auf eine Produktionskapazität von bis zu 1 Million dieser Tests, die Shanghai Liangrun in einer Produktionsstätte in Schanghai pro Woche (!) herstellen kann. Und Verkauf und Auslieferung der Tests in Mexiko haben bereits begonnen!

Emergency Use Authorization der FDA und CE-Zertifizierung

Erst am 21. April gab Global Care Capital den Abschluss der ViraxClear-Übernahme bekannt und meldete gleichzeitig, dass man die Emergency Use Authorization (EUA) der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA erhalten hat, sodass die Tests des Unternehmens unter dieser Ausnahmegenehmigung nun von klinischen Laboren, die gemäß CLIA (Clinical Laboratory Improvement Amendments) zertifiziert sind, verwendet werden können. Hinzu kommt, dass die Antikörper-Tests von ViraxClear auch über eine CE-Zertifizierung verfügen und damit in der EU sowie in anderen Ländern, die die CE-Zertifizierung akzeptieren, verkauft werden dürfen!

Die Ausnahmezulassung durch die FDA, ist ein wichtiger Schritt für ViraxClear und Global Care Capital, da sie dem Unternehmen weitere, potenziell äußerst signifikante Märkte eröffnet. Zudem dürfte diese Meldung auch für Aufsehen bei Anleger in Nordamerika gesorgt haben.

Vorteile der ViraxClear-Tests

Natürlich ist abzuwarten, wie und ob sich der ViraxClear-Test am Markt durchsetzt, da das Unternehmen noch am Anfang seiner Aktivitäten steht. Doch sehen wir dafür sehr gute Chancen nicht nur auf Grund der weltweit hohen Nachfrage nach solchen Tests, sondern auch auf Grund der beeindruckenden Vorteile, die die Tests des Unternehmens bieten.

HLTH Why

Quelle: Global Care Capital

Diese sollen nämlich sehr schnell Resultate liefern, laut Global Care innerhalb von 15 Minuten, was eine erhebliche Beschleunigung gegenüber vielen anderen verfügbaren Tests bedeutet! Gleichzeitig, so das Unternehmen weiter, weisen die Tests eine hohe Genauigkeit von 98% auf und sind äußerst einfach zu bedienen – theoretisch sogar durch Endverbraucher im eigenen Heim! (In den USA ist dies allerdings nicht Teil der Ausnahmezulassung.) Die ViraxClear-Antikörpertests könnten damit genau das sein, was gebraucht wird!

Herausragende Produktionskapazitäten

Ein wichtiger Vorteil für Global Care / ViraxClear ist, dass das Unternehmen allein schon über den 50:50 Joint Venture-Partner Shanghai Liangrun Biomedicine über die Kapazität verfügt, bis zu 1 Million Tests pro Woche zu produzieren und damit schon deshalb die Erfüllung der möglichen Bestellungen auf absehbare Zeit kein Probleme darstellen dürfte. Für die möglichen Kunden ein wichtiger Faktor!

Damit aber nicht genug, denn erst Freitag vergangener Woche – nach Börsenschluss – teilte Global Care mit, dass man weitere Liefervereinbarungen mit Shanghai CP Adaltis Diagnostics Co., Ltd. über den Vertrieb von COVID19-Antikörpertests für den europäischen Markt, die durch Innovita Biological Technology Co., Ltd. hergestellt werden, sowie mit Shenzhen Qianhai Huolilang Technology Co., Ltd. über den Vertrieb von Tests für den europäischen Markt und für Singapur, die von Nanjing Vazyme Biotech Co. hergestellt werden, abgeschlossen hat.

Damit erhält Virax/Clear bzw. deren Joint Venture-Partner über Shanghai CP Zugriff auf bis zu weitere 1 Mio. Tests (!), die bei Bedarf abgerufen werden können. 120.000 Tests hat das Unternehmen bereits geordert, auch wenn man dafür und darüber hinaus noch keine Aufträge hat. Auch bei Shenzhen Qianhai kann das Unternehmen Tests bestellen, sobald man dafür Aufträge hat und diese dann vertreiben. Hier zielt man auf die zugelassenen Märkte Europa und Singapur ab.

Expansionspläne

Das Geschäft mit den COVID19-Antikörpertests kann jetzt, da auch die Notfallgenehmigung durch die FDA vorliegt, mit Hochdruck angekurbelt werden und wir glauben, dass schon in absehbarer Zukunft erste Aufträge gemeldet werden könnten – die Kapazitäten sind auf jeden Fall vorhanden und die Nachfrage eigentlich erst recht. Sollte es, wovon wir ausgehen, gelingen, das Geschäft anzukurbeln, dürfte sich dieses für Global Care Capital als sehr lukrativ erweisen. Denn in seiner aktuellen Präsentation spricht das Unternehmen von einer Bruttomarge von 120% oder mehr bei den Schnelltests!

Das ist aber nur die erste Phase des Geschäftsplans. Noch im laufenden, zweiten Quartal 2020 sollen zusätzlich KN95-Atemschutzmasken (chinesischer Standard), PCR-COVID19-Tests, Beatmungsgeräte und sogar eine mobile Corona-Tracing-App auf den Markt gebracht werden – was das Geschäft unserer Ansicht nach noch einmal auf ein anderes Level heben könnte. In der dritten Phase, die auch für das laufende Quartal geplant ist, sollen N95-Atemschutzmasken, Ganzkörperschutz und chirurgische Atemschutzmasken hinzukommen.

HLTH Expansion
Quelle: Global Care Capital

Insgesamt sehen wir für Global Care Capital (WKN A2P3AZ / CSE HLTH) die Chance, schnell zu einem DER Profiteure der COVID19-Krise zu werden. Wie es scheint, hat das Unternehmen alle Weichen richtig gestellt und steht nun auf dem Sprung, in ein extrem lukratives Geschäftsfeld einzusteigen, auf dem eine hohe Nachfrage herrscht.

Dennoch handelt es sich bei Global Care um eine sehr riskante Spekulation, wessen sich interessierte Anleger immer bewusst sein sollten! COVID19 ist derzeit bei Anlegern ein „heißes“ Thema, sodass es bei Aktien, die in diesem Bereich tätig sind, immer auch zu starken Kursausschlägen und extremen Kursschwankungen (Volatilität) kommen kann. Wer also daran interessiert ist, sich in diesem Bereich zu engagieren, sollte sich den Zeitpunkt genau überlegen und beispielsweise mit limitierten Kaufaufträgen arbeiten.

Wir sind gespannt, wie es bei Global Care weitergeht und werden unserer Leser auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Global Care Capital halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher dürfte es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Global Care Capital steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Erstellung von Berichten zu Global Care Capital entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Global Care Capital profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

EcoGraf: Materialtests in Deutschland deuten auf g

EcoGraf (ASX: EGR; FRA: FMK) hat die elektrochemischen Eigenschaften seines bevorzugten Batterie-Ausgangsmaterials erfolgreich getestet. Die Analyse war Teil eines Benchmarkin

Goldpreis: Das nächste Kaufsignal, aber das Risiko

Vom Mehrjahrestief bei 1.047/1.052 Dollar hat sich der Goldpreis schon lange entfernt – und das deutlich. Ende 2015 drehte der Kurs der Feinunze Gold nach oben und bewegt sich

Gold: 4.000 Dollar leuchten am Horizont

Es ist eine alte Börsenweisheit. Gold ist in Krisenzeiten ein sicherer Hafen. Dafür müsste man eigentlich 2 Euro in das berühmte Phrasenschwein werfen. Allein: Diese Aussage b

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - HIGHLIGHTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - HIGHLIGHTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.

Mit den GOLDINVEST-ALERTS informieren wir Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellung mehr.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - ALERTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
wichtige Meldungen, sowie interessante Unternehmensvorstellungen.

GOLDINVEST - ALERT

Mit den GOLDINVEST-ALERTS informieren wir Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellung mehr.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - ALERTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
wichtige Meldungen, sowie interessante Unternehmensvorstellungen.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung