Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Der Omega-3-Spezialist LeanLife Health Inc. (TSXV: LLP; FRA: LL1) hat sich durch eine exklusive Vertriebsvereinbarung den Zugang zu 18 asiatischen Ländern gesichert. Dies hat das Unternehmen gestern mitgeteilt.

LeanLife hat mit Desmond Yau einen Provisionsvertrag zum Verkauf von LeanLife-Produkten u.a. in den Ländern China, Indien, Indonesien, Pakistan, Japan, Philippinen, Vietnam, Thailand, Südkorea, Malaysia, Singapur, Taiwan und Hongkong unterzeichnet. LeanLife bezahlt eine erfolgsabhängige Provision von 10 Prozent des Verkaufspreises, wobei LeanLife den Verkaufspreis seiner Produkte festlegt. Die Vertragslaufzeit gilt bis zum 28. Februar 2021. Dem Makler werden zwei Jahre lang 200.000 Aktienoptionen in LeanLife zu einem Satz von fünf Cent pro Aktie gewährt.

Demond Yau mit Sitz in Vancouver, BC, ist ein Biochemiker. Er ist seit 25 Jahren im Markt für Gesundheitsprodukte tätig. In den vergangenen 10 Jahren war er in den Bereichen Produktentwicklung, Marketing, Branding, Vertrieb und Verkaufstraining für asiatische Gesundheitsunternehmen tätig.

Desmond Yau verfügt über umfangreiche Erfahrung in der kanadischen Gesundheitsbranche und in der Geschäftsentwicklung in Asien. Er diente jahrelang als Vermittler für kanadische Hersteller, um den ständig wachsenden Appetit auf vertrauenswürdige kanadische Biolebensmittel in Asien zu stillen.

Stan Lis, Chief Executive Officer von LeanLife, sagte: "Wir möchten gerne mit Desmond zusammenarbeiten. Wir betrachten Asien als einen wichtigen Markt für unsere Omega-3-Produkte."

Rücktritt des CFO

Das Unternehmen hat die Rücktrittserklärung von Jason Tong als Finanzvorstand des Unternehmens erhalten. CEO Stan Lis wird als vorübergehender CFO fungieren, bis ein Ersatz gefunden wird. Das Unternehmen hat leitenden Angestellten, Direktoren und Beratern für einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren 4,2 Millionen Aktienoptionen zu einem Satz von fünf Cent pro Aktie gewährt.

Das Unternehmen hat erneut Schulden in Höhe von 352.835 CAD durch Ausgabe von 7.056.700 Aktien zum Satz von fünf Cent pro Aktie beglichen. Insgesamt wurden 900.000 Aktien an einen leitenden Angestellten des Unternehmens ausgegeben. Das Unternehmen hat darüber hinaus vereinbarungsgemäß 1,5 Millionen Aktien zu einem Preis von fünf Cent pro Aktie an einen Berater für das Erreichen bestimmter Meilensteine ausgegeben.

 

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

StageZero Life Sciences legt Aktien 8:1 zusammen

Der Spezialist für Krebsfrüherkennung, StageZero Life Sciences, Ltd (TSX:SZLS; FRA: 61N), hofft auf institutionelle Käufer. Um dieser Käufergruppe entgegenzukommen, hat StageZ

Nicola Mining und High Range erneuern Gewinnbeteil

Nicola Mining Inc. (TSXV: NIM; FRA: HLI) meldet Fortschritte auf dem Weg zur lang geplanten Wiederaufnahme der Produktion in seiner Aufbereitungsanlage in Merritt, British Col

Genius Metals meldet brandneue Gold-Discovery mit

Sakami, Quebec! Diesen Namen sollten sich Goldinvestoren nach der gestern gemeldeten Entdeckung von Genius Metals (CSE: GENI, deutsche Börsennotiz fehlt noch) gut einprägen, d