Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Auch die neue Handelswoche beginnt mit großen Unsicherheiten und hohen Abschlägen an den Märkten im Fernen Osten – vor allem in Australien. Und dass, obwohl bzw. weil die US-Notenbank die schweren Geschütze auffährt.

Die Fed hatte am Wochenende überraschend mitgeteilt, dass die Leitzinsen auf 0 bis 0,25% gesenkt werden. Viele Analysten sind jetzt der Ansicht, dass Gold damit der einzige Sichere Hafen ist, den Anleger noch anlaufen können. Der Schritt ist die zweite Not-Zinssenkung innerhalb von zwei Wochen.

Die Auswirkungen des Coronavirus würden die Wirtschaft auf bereits kurze Sicht belasten und stellten ein Risiko für die Aussichten der Wirtschaftsentwicklung dar, teilte die Fed mit. Angesichts dieser Entwicklungen habe man sich entschlossen, den Leitzins zu senken. Man werde die Zinsen auf diesem Niveau belassen, bis man zuversichtlich sei, dass die Wirtschaft die jüngsten Ereignisse überstanden habe, hieß es weiter.

Einige Marktanalysten sehen in der jüngsten Maßnahme der US-Notenbank eine weitere von Panik getriebene Entscheidung und fragen sich nun angesichts dessen, wie hart die Weltwirtschaft tatsächlich vom Coronavirus getroffen wird.

Und obwohl auch der Goldpreis unter die Räder kommt, sind viele Experten der Ansicht, dass das Edelmetall den einzigen, verbliebenen Sicheren Hafen darstellt. Das liege vor allem daran, dass die Defizite der Staaten unglaubliche Höhen erreichen würden, hieß es. Während der Finanzkrise hätten die Regierungen „nur“ die Banken retten müssen, aber jetzt, auf Grund der Auswirkungen des Coronavirus, müssten quasi alle Unternehmen gerettet werden.

Während viele Analysten mittelfristig weiterhin mit einem steigenden Goldpreis rechnen, erwarten die Experten aber auch eine sehr hohe Volatilität in den kommenden Tagen. Gold habe zu kämpfen, da der Einbruch der Aktienmärkte zu einer Liquiditätskrise der Anleger führe. Sie seien gezwungen Assets wie Gold zu liquidieren, um Nachschussforderungen zu erfüllen.

Doch wenn sich der Staub gelegt hat, glauben die Experten, werde Gold das Asset sein, das man besitzen müsse. Die Zentralbanken werden die Zinsen niedrig halten und ihre Maßnahmen zur Liquiditätsschaffung (Quantitative Easing, QE) hochfahren. Deshalb werde sich der Goldpreis erholen, sobald die Anleger sehen würde, wie all dieses Geld gedruckt werde. Die Schuldenlage werde sich immer weiter verschärfen und das werde die Fiat Währungen entwerten.

Zudem spiegle der Futures-Markt nicht die komplette Stimmung (Sentiment) am Goldmarkt wieder. Das würden steigende Prämien und Nachfrage am Markt für physisches Gold zeigen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Group Ten identifiziert hochgradige Goldzonen auf

Überraschend legt Group Ten Metals (TSX-V PGE / FSE 5D32) kurz vor dem langen Wochenende in Deutschland noch einmal Bohr- und Beprobungsergebnisse von seinem riesigen, polymet

Goldexplorer Osino Resources trumpft mit starken B

Kurz vor der Unterbrechung der Explorationsaktivitäten in Namibia auf Grund der COVID19-Pandemie hatte der vielversprechende Goldexplorer Osino Resources (WKN A2NB4J / TSXV OS

Nach Finanzierung: Nova Minerals intensiviert Bohr

Eine interessante Finanzierungsvereinbarung meldet heute der vielversprechende Goldexplorer Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA). Wie das Unternehmen mitteilt, hat der bestehe

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - HIGHLIGHTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - HIGHLIGHTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.

Mit den GOLDINVEST-ALERTS informieren wir Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellung mehr.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - ALERTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
wichtige Meldungen, sowie interessante Unternehmensvorstellungen.

GOLDINVEST - ALERT

Mit den GOLDINVEST-ALERTS informieren wir Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellung mehr.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - ALERTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
wichtige Meldungen, sowie interessante Unternehmensvorstellungen.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung