Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Pacific Rim Cobalt (WKN A2JSSL / CSD BOLT) erkundet und entwickelt das Nickel- und Kobaltprojekt Cyclops in Indonesien. GOLDINVEST.de sprach mit CEO Ranjeet Sundher über die Pläne und Chancen für dieses spannende Batteriemetallprojekt.

Herr Sundher berichtet im Gespräch von einem Interesse an Pacific Rim und dem Cyclops-Projekt, wie er es noch nie erlebt hat - und er sei seit 25 Jahren in der Region aktiv. Chinesische, japanische und indonesische Konzern hätten sich interessiert gezeigt und man führe bereits seit sechs Monaten Gespräche mit potenziellen Finanzierungspartnern, mit dem Ziel, so viel wie möglich für Pacific Rim dabei herauszuholen, so Sundher weiter. Der Pacific Rim-CEO hofft, seinen Aktionären dazu bereits in wenigen Wochen, bedeutende Neuigkeiten melden zu können.

Hier geht es zum Video in englischer Sprache, das wir mit deutschen Untertiteln versehen haben:

GI Video Screenshot

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pacific Rim Cobalt halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Pacific Rim Cobalt steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag und diese dritte Partei entlohnt die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Pacific Rim Cobalt, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Pacific Rim Cobalt profitieren. Dies ist/wäre ebenfalls ein eindeutiger Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Prospect Resources: Lithiumprojekt soll schneller

Strategiewechsel: Die australische Lithiumgesellschaft Prospect Resources (WKN A1JW80 / ASX PSC) setzt jetzt darauf, das hochreine Lithium von seiner Arcadia-Mine in Simbabwe

Excellon: Platosa-Mine liefert Gehalte von über 1

Die aktuellen Expansionsbohrungen auf der mexikanischen Platosa Silbermine von Excellon Resources Inc. (TSX: EXN; NYSE: EXN; FRA: E4X2) liefern in schöner Regelmäßigkeit hervo

Ecograf auf Standortsuche für zweite Graphit-Raffi

Hand in Hand suchen EcoGraf Limited (ASX: EGR; FRA: FMK) und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland (Germany Trade & Invest (GTAI)) nach eine