Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Burcon NutraScience (TSX: BU; FRA: BNE), ein Technologieführer für pflanzliche Proteine, hat gestern nach Börsenschluss in Nordamerika eine umfassende Partnerschaft mit Nestlé SA (SWX: NESN) bekannt gegeben. Der Vertrag umschließt die Forschung und Entwicklung über ein breites Portfolio von pflanzlichen Nestléprodukten einschließlich pflanzlicher Alternativen für Fleisch- und Milchprodukte.

Die Partnerschaft umfasst darüber hinaus auch die Produktion von speziellen Erbsen- und Rapsproteinen in der gerade im Aufbau befindlichen Produktionsanlage des Burcon-JV-Partners Merit Food in Winnipeg, Manitoba.

Burcon’s Partnerschaft mit dem größten Lebensmittelkonzern der Welt bestätigt das einzigartige Know-how, das Burcon NutraScience im Verlauf von mehr als 20 Jahren Forschung und Entwicklung aufgebaut hat. Burcon besitzt inzwischen mehr als 270 Patente rund um pflanzliche Proteine, hinzu kommen weitere 260 beantragte Patente. Als erstes Unternehmen weltweit will Burcon Raps- und Erbsenproteine kombinieren. Das Mischprotein mit den Namen Nutratein besitzt das gleiche Aminosäureprofil wie Fleisch. Durch die Löslichkeit der Burcon-Proteine sind vor allem auch Anwendungen in Getränken möglich.

Nestlé erwähnt in seiner heutigen Meldung u.a. Erbsen-, Soja- und Weizenburgerbratlinge, Würste, Hackfleisch, Hühnerfilets und verschiedene andere zubereitete Gerichte. Nestlé arbeitet auch an Milchalternativen auf Erbsen- und Haferbasis, Cremes auf Mandel-, Kokos- und Haferbasis, Kaffeemischungen auf pflanzlicher Basis sowie an pflanzenbasierten Eiscremes. Kürzlich kündigte das Unternehmen auch die Einführung veganer Alternativen zu Käse und Speck an, die die bestehenden Burger-Pastetchen auf pflanzlicher Basis ergänzen sollen.

Goldinvest.de hatte bereits im Mai vergangenen Jahres auf die Entwicklung hingewiesen. (Ursprünglich hatten wir schon vor mehr als einem Jahrzehnt auf die Company aufmerksam gemacht. Damals war Burcon gerade erst mit seinen Rapsprotein gestartet.)

Im Frühjahr 2019 kam dann die Partnerschaft mit Merit Food, die u.a. ein 65 Mio. CAD Investment in eine neue Produktionsanlage beinhaltete. Goldinvest hat das Thema seinerzeit aufgenommen. Seit Mai vergangenen Jahres ist die Burcon-Aktie von 0,35 CAD auf zuletzt 1,40 CAD gestiegen. Gleichzeitig profitierten Aktionäre von einem Forward-Split der Aktie. Sie konnten für jede Aktie nochmals eine Aktie beim Preis von 0,35 CAD erwerben. Die heutige Meldung dürfte der Burcon-Aktie nochmals einen gewaltigen Schub geben.

Hier die letzten Artikel auf Goldinvest:

Nestle engagiert sich im wachsenden Markt für vegetarische Burger

Burcon bietet pflanzliches Protein mit dem Ernährungswert von Fleisch

Burcon NutraScience mit höchstem Börsenumsatz in 19 Jahren


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

FYI Resources: Alcoa Australia soll HPA-Entwicklun

Spektakuläre Neuigkeiten heute Morgen aus Australien: Wie brandaktuell über den Ticker kommt, hat FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) eine Absichtserklärung mit dem führenden

Einstieg von Bunge eröffnet Burcon NutraScience gl

Offenbar glaubt der Agrargigant Bunge Ltd. (NYSE: BG), weltgrößter Verarbeiter von Ölsaaten und einer der bedeutendsten Lieferanten der Nahrungs- und Futtermittelindustrie, an

Champignon Brands sponsert Initiative für legalen

Champignon Brands (CSE SHRM / WKN A2PZ48), ein Unternehmen für Humanoptimierungswissenschaften mit Schwerpunkt auf psychedelischer Medizin arbeitet offensichtlich an allen Fro