Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Benutzerbewertung: 0 / 5

Die Börse blickt gespannt auf den Juni: Auf dem Kalender bei Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) steht im kommenden Monat eine erste Ressourcenschätzung für das Giro-Goldprojekt in der Demokratischen Republik Kongo. Für jedes Rohstoffunternehmen stellt eine solche erste Schätzung einen eminent wichtigen Meilenstein dar, mit dem erste deutliche Indikationen zu dem Potenzial des jeweiligen Projektes auf den Tisch kommen.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Eine weitere Kursexplosion bei Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL)! Das Unternehmen legt heute exzellente Ergebnisse weiterer Bohrungen auf der Kebigada-Zone seines Goldprojekts Giro vor, die sich in der noch dieses Quartal anstehenden Ressourcenschätzung widerspiegeln sollten. Darunter ist die beste Bohrung auf Kebidgada überhaupt!

Benutzerbewertung: 0 / 5

Um fast 18% schossen heute die Aktien des australischen Goldexplorers Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) in Australien nach oben – und das bei mehr als 11 Mio. gehandelten Aktien! Auslöser für diesen Kurssprung waren exzellente Bohrergebnisse von der Kebigada-Zone auf dem Giro-Projekt des Unternehmens.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Im Februar hatte Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) angekündigt, auf Kebigada weitere Bohrungen durchzuführen. Diese sollten die bisherigen Schätzungen verfeinern und in eine anstehende Studie einfließen. Bei den früheren Bohrungen auf dem zum Giro Gold Projekt im Kongo gehörenden Gebiet lagen die Distanzen zwischen den einzelnen Bohrlöchern bei 100 Metern. Diese Distanz hat man in der aktuellen Bohrrunde auf 50 Meter verkürzt. Außerdem will man größere Tiefen austesten, da man auch dort auf Goldvorkommen setzt.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) arbeitet an einer Wertsteigerung seiner Projekte in Afrika. Das australische Unternehmen, früher unter Burey Gold firmierend, hält mehr als 55 Prozent am Giro Gold Projekt im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo. Giro umfasst ein Gebiet von fast 500 Quadratkilometer. In der Nähe befinden sich fördernde Goldminen, unter anderem das Kibali Areal von Randgold.