Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 8 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

LeanLife Health Inc. (CSE: LLP; FRA: LL1) macht reinen Tisch und entledigt sich auf einen Schlag seiner Schulden. Das Unternehmen wird seine Gläubiger anstelle von Cash mit Aktien abfinde. Insgesamt tilgt Leanlife auf diese Weise Verbindlichkeiten in Höhe von 786.550 CAD. Das Unternehmen bietet seinen Gläubigern dafür 15.731.000 Units bei 0,05 CAD an. Ein „Unit“ besteht aus einer Aktie sowie aus dem Recht (Warrant), eine weitere Aktie bei 0,075 CAD zu erwerben. In erster Linie nehmen das Management und die Mitglieder des Boards dieses Angebot zur Umwandlung ihrer Forderungen in Aktien in Anspruch. Auf ihr Konto gehen 310.000 CAD, die gewandelt werden.

Ein Schuldenschnitt durch die Ausgabe von Aktien ist für junge Gesellschaften nicht ungewöhnlich. Investoren dürften die Schuldenwandlung mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge betrachten. Einerseits handelt es sich defacto um eine Kapitalerhöhung, sprich bestehende Aktionäre werden verwässert. Andererseits wird Leanlife seine Schulden los und das Management dürfte – ausgestattet mit noch mehr Anteilen - umso motivierter sein, den Wert der Aktien zu erhöhen.

Fertigungsanlage bereit für die Produktion im großen Maßstab

Leanlife hat vor wenigen Tagen bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Produktionskapazität für Omega-3-Öl deutlich erhöht hat. Leider wurden keine genauen Zahlen genannt. Dennoch konnte man aus der Nachricht schließen, dass Leanlife ab sofort offenbar auch größere Aufträge in der Produktionsanlage des Partners Ecovatec in Abbotsford abarbeiten kann. Leanlife verfügt mit Omega3-Öl auf pflanzlicher Basis über ein potenzielles Massenprodukt, das hohe Margen verspricht. Jetzt müssen Aufträge her. Wenn die tatsächlich kommen, könnte Leanlife sehr schnell schwarze Zahlen schreiben, denn die angekündigte zusätzliche Erweiterung der Produktion ist offenbar mit geringem Aufwand möglich. Leanlife ist deshalb, verglichen mit vielen anderen produzierenden Unternehmen, in einer sehr vorteilhaften Position. Normalerweise verschlingt der Aufbau von Produktionskapazitäten viel Zeit und Geld. Das ist bei Leanlife nicht der Fall, man würde sich jedoch wünschen, dass der zugrundeliegende Vertrag mit Ecovatec in Zukunft näher erläutert würde.

Omega-3-Öl soll weniger gesunde Öle in Lebensmitteln ersetzen

Das Ziel von LeanLife ist es, ein Omega-3-Öl auf pflanzlicher Basis kostengünstig zu produzieren und preisgünstig anzubieten, damit die Hersteller von Lebensmitteln weniger gesunde Pflanzenöle in ihren Produkten durch die gesündere Alternative ersetzen. Omega-3 aus Fischöl eignet sich aus zwei Gründen nicht für diesen Zweck: erstens würde der Fisch durchschmecken (deshalb wird Omega-3 auf Fischbasis in Kapseln verabreicht) und zweitens handelt es sich um ein tierisches Produkt mit eher fragwürdiger Nachhaltigkeit. Lebensmittelproduzenten werden stets die pflanzliche Alternative vorziehen, wenn diese zu vergleichbaren Kosten verfügbar ist.

Bei den Produkten von LeanLife Health handelt es sich um langfristig lagerstabile Extraktionen aus Leinsamen, einer reichhaltigen pflanzlichen Quelle von Omega-3. Eine erhöhte Omega-3-Zufuhr, insbesondere mit dem höheren Omega-3-zu-6-Verhältnis von LeanLife, hat nachweislich positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

Die geschützten Omega-3-Produktformulierungen von LeanLife Health sind von geprüfter, höchster Qualität und enthalten kein Cholesterin. Die Produkte sind in Öl-, Emulsions- und Pulverform erhältlich.

Verwendung von Leanlife Omega-3 in Brot, Nudeln, Käse, Joghurt und Saft

Die Produkte können als Lebensmittelzusatzstoffe oder als Nutrazeutika verwendet werden und wurden zur Herstellung von Brot, Nudeln, Käse, Joghurt, Saft und Milchprodukten verwendet.

Der weltweite Omega-3-Markt erreichte 2016 ein Volumen von 33 Milliarden USD und wird laut einem Bericht von Grand View Research, Inc. bis 2025 voraussichtlich mehr als 57 Milliarden USD erreichen.


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

LeanLife sichert Exklusivvertrieb für Mike Tyson I

Das nennt man einen Coup: Rechtzeitig zum Comeback von Boxlegende Mike Tyson im November dieses Jahres hat sich LeanLife Health Inc. (CSE: LLP; FSE: LL1) die exklusiven US-ame

EcoGraf: Materialtests in Deutschland deuten auf g

EcoGraf (ASX: EGR; FRA: FMK) hat die elektrochemischen Eigenschaften seines bevorzugten Batterie-Ausgangsmaterials erfolgreich getestet. Die Analyse war Teil eines Benchmarkin

FYI Resources: Potenzielle Kunden fragen nach mehr

Wenn Anleger Herdentiere sind, dann lässt sich mit Sicherheit sagen: die Herde beschäftigt sich gerade nicht mit dem Thema High Purity Alumina (HPA). Das Interesse für hochrei