Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

In den USA werden Geschäfte im Cannabis-Sektor zum großen Teil immer noch in bar getätigt, da Banken nicht sicher sein können, vor einer Strafverfolgung durch die Bundesbehörden sicher zu sein. Schließlich ist Marihuana in den Vereinigten Staaten immer noch illegal. Die Situation bei CBD-Produkten stellt sich etwas anders dar, nachdem aus Hanf hergestelltes Cannabidiol 2018 durch die so genannte Farm Bill legalisiert wurde. Dennoch ist es für die Unternehmen der Branche extrem wichtig, eine zuverlässige und einfache Regelung des Zahlungsverkehrs für ihre Kunden garantieren zu können.

Einen wichtigen Erfolg in dieser Hinsicht meldete heute die kanadische Empower Clinics (CSE CBDT / FRA 8EC), eine auf die USA ausgerichtete, vertikal integrierte CBD-LifeSciences-Gesellschaft und ein Betreiber von „Cannabis“-Kliniken in den USA. Wie Empower nämlich brandaktuell bekannt gibt, hat man jetzt die Zusage von SQUARE Inc. (WKN A143D6) erhalten, Kreditkartenzahlungen von Kunden zu akzeptieren, die CBD- und andere Wellness-Produkte des Unternehmens in dessen Kliniken, Läden oder Internetauftritt erwerben wollen!

Square ist ein Zahlungsdienstleister, der es ermöglicht, Kreditkartenzahlungen überall dort abzuwickeln, wo man sich gerade befindet, und zwar unter anderem mithilfe des Smartphones. Die Lösungen des Finanzunternehmens bieten eine einfache Handhabung und eine „positive Checkout-Erfahrung“, was im Einzelhandel ein wichtiger Faktor ist!

Steven McAuley, Empowers Chairman und CEO sieht zudem in der Genehmigung des Zahlungsverkehrs seines Unternehmens durch Square eine Bestätigung des Professionalität und der Betriebsstandards des Unternehmens. Die so genannten Square Merchant Services erlauben es Unternehmen Kredit- und Bankkartenzahlungen von seinen Kunden zu akzeptieren, eine wichtige Erleichterung des Kaufvorgangs.

Mit den heutigen News fügt Empower ein weiteres, wichtiges Puzzleteil ein, das dem Unternehmen behilflich sein sollte, seine Umsätze weiter zu steigern bzw. auszubauen. Erst vor wenigen Tagen hatte Empower zudem gemeldet, dass man die Genehmigung zur Handhabung von Hanf des Staates Oregon erhalten hat, sodass man den Bau einer geplanten CBD-Extraktionsanlage nun vorantreiben kann. (Wir berichteten.)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter/cannabisstocks
Besuchen Sie uns auf https://goldinvest.de/cannabisstocks

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Empower Clinics halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Empower Clinics) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg und einem höheren Handelsvolumen der Aktie von Empower Clinics profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Empower Clinics entgeltlich entlohnt, was einen weiteren, klaren Interessenkonflikt darstellt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Pure Extracts legt Fahrplan für Psilocybin-Forschu

Immer weiter: Cannabis- und Pilzextraktionsgesellschaft Pure Extracts Technologies (WKN A2QJAJ / CSE PULL) treibt den Einstieg in den Markt für psychedelische Medizin voran. J

SIXTH WAVE COMPLETES CONVERTIBLE DEBENTURE FINANCI

Halifax, Nova Scotia – (December 30, 2020) – Sixth Wave Innovations Inc. (CSE:SIXW) (OTCQB:ATURF) (FSE:AHUH) (“Sixth Wave” or the “Company”) is pleased to report that it has r

Pure Extracts: Studie zu ersten Psilocybin-Produkt

Spannende Neuigkeiten kurz vor Jahresende von Pure Extracts Technologies (CSE PULL / WKN A2QJAJ): Die Extraktionsgesellschaft, die bereits im Cannabis-Bereich aktiv ist und au