Besuchen Sie auch unser Cannabis-Stocks Portal:
CS Logo

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die Aktie von Barrick Gold (WKN 870450 / NYSE ABX) gehört bei Tradern hierzulande zu den beliebtesten Rohstoffaktien. In den letzten Wochen und Monaten konnte man mit dem kanadischen Bergbautitel auch reichlich Spaß haben - zumindest, sofern man auf der „Long-Seite“ positioniert war. An der New York Stock Exchange (NYSE) haussierte der Aktienkurs von Barrick Gold seit September 2018 von 9,53 Dollar auf zunächst 14,10 Dollar, bewegte sich dann monatelang zwischen 11,52/11,65 Dollar und 14,10/14,54 Dollar seitwärts, um Ende Mai bei 11,66 Dollar zur jüngsten Kursrallye anzusetzen. Diese hat erst in den letzten Tagen bei 17,36/17,50 Dollar ihr bisheriges Bewegungshoch erreicht.

Sah im Chart der Barrick Gold Aktie bisher alles gut aus, so hat sich gestern ein Warnzeichen eingeschlichen. Nachdem es mit einem Tageshoch bei 17,39 Dollar zunächst erneut am Bereich unterhalb von 17,50 Dollar nicht entscheidend voran ging, gab es spürbarere Gewinnmitnahmen als in den Tagen zuvor. Zwischenzeitlich wurde bei 17,03/17,10 Dollar sogar eine kleine Trading-Unterstützungsmarke unterschritten. Die Folgen waren zwar nichts Dramatisches, das Tagestief bei 16,90 Dollar und auch der NYSE-Schlusskurs bei 17,04 Dollar liegen im Bereich dieser Zone bzw. nicht weit darunter. Dennoch hinterlässt die längere Tageskerze im Candlestickchart ein neues Risikopotenzial für die Barrick Gold Aktie.

Man muss dies analytisch noch mit der entsprechenden Vorsicht ausdrücken: Bei der Rohstoffaktie sind nämlich die Aufwärtstrends auf fast allen derzeit wichtigen Ebenen intakt. Im ganz kurzfristigen Zeitfenster muss man dahinter derzeit aber ein Fragezeichen setzen. Nach der steilen Rallye der vergangenen Wochen wäre charttechnisches Korrekturpotenzial zudem nichts, was jetzt besonders ungewöhnlich wäre - auch nicht bei der Barrick Gold Aktie.

Trotz der intakten übergeordneten Aufwärtsbewegung sollten Trader also mögliche Warnzeichen nicht ignorieren. Noch sind diese nicht so stark, dass die Barrick Gold Aktie nicht auch ihren Aufwärtstrend fortsetzen könnte. Doch hierzu müsste die Goldminenaktie langsam aber sicher den Bereich 17,36/17,50 Dollar stabil überwinden. Je länger dieser Ausbruch auf sich warten lässt, desto stärker werden die Korrekturrisiken.

Die nächsten charttechnischen Signalmarken findet der Aktienkurs von Barrick Gold im Ausbruchsfall übrigens recht schnell: Der Blick auf den Chart der Goldminenaktie zeigt im September 2017 ein markantes lokales Hoch an der Marke bei 18,35 Dollar. Hier wäre mit weiterem charttechnischen Widerstand zu rechnen. Weiter oben erstreckt sich um die 20-Dollar-Marke ein breiter Gürtel mit diversen Hürden.

Bleibt der Ausbruch über 17,50 Dollar indes aus, geht der Blick für die Barrick Gold Aktie mehr und mehr nach unten. Erste kleinere Unterstützungen kommen bei 16,45/16,68 Dollar und 15,86/15,95 Dollar auf. Kommt es an diesen Marken zu charttechnischen Verkaufssignalen, werden die Warnzeichen für eine Trendwende bei dem Rohstofftitel deutlich lauter sein als heute die ersten Warn-Indikationen.

 

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

M3 Metals plant über 200 Bohrungen auf dem Goldpro

Die kanadische M3 Metals (TSX-V MT / FRA XOVN) konzentriert sich derzeit auf ihr Goldprojekt Mohave in Arizona, treibt aber auch das gewaltige Eisenerzprojekt Block 103 voran.

Group Ten Metals: Sprott Asset Management beteilig

Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) entwickelt das riesige Stillwater West-Projekt in Montana in unmittelbarer Nähe zu den Platin- und Palladiumminen des Stillwater-Komp

De Grey Mining: Goldlagerstätte Mallina liefert er

Die letzte Ressourcenschätzung für die Mallina-Lagerstätte, eine von mehreren auf dem Pilbara-Goldprojekt von De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG), stammt aus dem Jahr 2018 u

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung