253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Ecquador und das nördlichen Peru mausern sich zum bevorzugten Jagdrevier für die großen Rohstoffgesellschaften der Welt. Die so genannten Majors sichern sich dort in jüngster Zeit entweder per Aktienkauf oder auf Projektebene per Earn-In Anteile an großen Kupferprojekten. Gleich zweimal hat BHP Billiton (ASX: BHP) zugeschlagen: einmal bei seiner 11,2prozentigen Beteiligung an Solgold (TSX: SOLG) Ende vergangenen Jahres– Börsenwert von Solgold aktuell 1,2 Mrd. CAD - und vor wenigen Wochen bei Luminex (TSXV: LR) – Börsenwert derzeit 30 Mio. CAD. BHP erwarb bei Luminex das Recht bis zu 70 Prozent des Tarqui-Kupferprojekts gegen stufenweise Investitionen von insgesamt 82 Mio. USD zu erwerben. Dabei hat das Luminex Projekt noch nicht einmal ein Bohrloch!

Vor diesem Hintergrund hat Fidelity Minerals (TSXV: FMN; FRA: S5GN) jetzt zwei neue strategische Akquisitionen im Norden von Peru gemeldet, die von ihrer Lage und Größe her beide künftiges Futter für die Majors werden könnten. Fidelity erwirbt 100 Prozent eines derzeit noch mit Absicht anonymisierten „Porphyritic Copper Projects“ und 25 Prozent an einem polymetallischen Projekt (siehe Karte). Besonders interessant ist, dass die übrigen 75 Prozent des Polymetallischen Projekts dem Finanzinvestor Sprott gehören. Hier könnte sich auf Dauer eine Zusammenarbeit anbahnen.

Fidelity CEO Ian Graham, der jahrelang für Rio Tinto Projekte evaluiert hat, hält die neuen Projekte für aussichtsreich. Er vergleicht das Porphyritic Copper Project sogar ganz direkt mit dem Projekt von Luminex. Beide Projekte passen aus Sicht von Ian Graham insbesondere gut zur vorangegangenen Akquisition „Greater Las Huaquillas“ ebenfalls im Norden von Peru. Fidelity hält aktuell 40 Prozent dieses Projekts sowie den gesamten umgebenden Bereich. Die übrigen 60 Prozent liegen noch im privaten peruanischem Besitz. Fidelity hat angekündigt, bis zum Sommer alle historischen Daten für Las Huaquillas auszuwerten und diese in einem Data-Room für Majors zur Verfügung zu stellen. Fidelity rechnet mit großem Interesse an dem Projekt, das einerseits eine reiche Goldvererzung und zugleich deutliche Merkmale benachbarter Porphyrziele aufweist.

Mit dem Geschäftsmodell eines Project-Generators will Fidelity Minerals großen Gesellschaft einen einen möglichst einfachen Zugang zu peruanischen Projekten liefern. Die Stärke von Fidelity liegt in der technischen Expertise des Managements. Die großen Gesellschaften brauchen solche Vorbereiter, die sich einerseits um die Sicherung von Besitztiteln kümmern, aber auch um die professionelle Aufbereitung von Daten vorwegnehmen. Erst auf dieser Grundlage können die großen Gesellschaften überhaupt Entscheidungen über Investitionen im Bereich von Multimillionen Dollar treffen.

Wir halten Fidelity für gut positioniert, auch wenn die Gesellschaft wie viele ihrer Wettbewerber derzeit mit dem schlechten Junior-Markt zu kämpfen hat. Insbesondere der Zugang zu frischem Kapital erweist sich derzeit als zäh. Andererseits hat Fidelity erst jüngst bewiesen, dass es nach wie vor frisches Kapital von Investoren erhalten kann. Wer jetzt investiert, tut das zwar mit hohem Risiko, aber sicher antizyklisch, gegen den allgemeinen Trend.

Ein gelungener Earn-In Deal im Sommer dieses Jahres oder die Wiederinbetriebnahme der firmeneigenen Goldaufbereitung im Süden von Peru können den Kurs von Fidelity stark nach oben bewegen. Interessierte Anleger sollten aber im Kopf haben, dass es sich hier um eine riskante Spekulation handelt.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Fidelity Minerals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Fidelity Minerals für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Treasury Metals: Das ist der Durchbruch!

Wenn Minengesellschaften ihre Ziele reichen, wird der Begriff Meilenstein schon einmal gerne inflationär verwendet. Doch die kanadische Goldgesellschaft Treasury Metals (TSX:

BHP mit Rekorddividende

Der größte Bergbaukonzern der Welt BHP Group (WKN 850524) meldete für das Geschäftsjahr einen 2%igen Gewinnrückgang. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen eine Rekorddividende

Treasury Metals: Downhole-IP auf Goliath-Goldproje

Treasury Metals (TSX: TML, FRA: TRC) hat auf seinem Goliath Goldprojekt in Ontario erfolgreich eine von Bohrloch-zu-Bohrloch-induzierte elektromagnetische Polarisation (Downho

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung