253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Spannende Entwicklung! Über einen Aktientausch erwirbt die kanadische Cannabis-Gesellschaft Chemesis International (CSE CSI / WKN A2NB26) 19,9% der Anteile an GSRX Industries. Damit erhält man direkten Zugang zu den Verkaufsstellen von GSRX in Puerto Rico, Kalifornien und Tennessee und wird gleichzeitig zum Lieferanten für GSRX!

GSRXs Geschäft ist der Erwerb, die Entwicklung und der Betrieb von Cannabisverkaufsstellen (THC) für Einzelhandelskunden in Puerto Rico und Kalifornien. Darüber hinaus betreibt GSRX ein Einzelhandelsgeschäft namens Pure and Natural und ist dabei, zwei weitere Verkaufsstellen in Tennessee und Texas zu eröffnen, in denen ausschließlich hanfbasierte, kein THC enthaltende CBD-Produkte verkauft werden.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Chemesis das Vorrecht erhält, GSRXs aktuellen und zukünftigen Produktionsbedarf zu beliefern und zwar in allen Gerichtsbarkeiten, in denen Chemesis über Produktionskapazitäten verfügt, die ausreichen, den Bedarf des jeweiligen Standorts und Produktwachstums zu decken! Darüber hinaus wird GSRX sicherstellen, dass Chemesis in allen THC- und CBD-Verkaufsstellen des Unternehmens ausreichend Verkaufsfläche erhält, um die eigenen Produkte und Marken zu vertreiben.

GSRX hat erst vor Kurzem seine Umsatzprognose für das erste Quartal 2019 auf 2,7 bis 2,9 Mio. USD angehoben und verfügt zudem über fünf weitere, vorqualifizierte Standorte für Verkaufsstellen in verschiedenen Phasen der Entwicklung und des Baus, die den Beginn der Expansion in Puerto Rico einleiten sollen.

GSRXs CEO Leslie Ball war, bevor er 2017 zum Unternehmen stieß, CEO von Corral West Ranchwear, einem Einzelhandelsunternehmen, das unter seiner Führung auf 140 Standorte in den USA wuchs. Davor war Herr Ball 22 Jahre für Macy’s tätig, die nach Einzelhandelsumsätzen größte Kaufhauskette der USA und zwar unter anderem als Präsent von Macy’s East, Macy’s Wholesale & Macy’s South sowie als CEO, von Macy’s Midwest.

Was bedeutet, dass Herr Ball weiß, wie man ein Geschäft auf- und vor allem ausbaut, sodass damit zu rechnen ist, dass GSRX seinen Wachstumskurs in Zukunft fortsetzen wird. Edgar Montero, CEO von Chemesis ist so der Ansicht, dass GSRX es seinem Unternehmen erlauben wird, eine Einzelhandelsstrategie umzusetzen, die den Umsatz steigen lassen wird, verstärkte Sichtbarkeit für die Marken des Unternehmens bedeutet und es Chemesis erlauben wird, in neue Märkte vorzudringen.

Laut dem Deal wird GSRX 11.666.998 Mio. Stammaktien an Chemesis ausgeben, was 19,9% der ausstehenden Aktien von GSRX entspricht. Im Gegenzug erhält GSRX 7.291.874 Chemesis-Aktien. Beide Aktienpakete werden erst nach und nach über einen Zeitraum von 36 Monaten handelbar.

Wir sind der Ansicht, dass der heute veröffentlichte Deal ein weiteres Puzzleteil in Chemesis‘ übergeordneter Strategie zur Verbreitung seiner Marken und Produkte ist. Und zwar eine vielversprechende, wenn man die Expertise von GSRX-CEO Ball und die bereits geplanten Expansionsaktivitäten in Tennessee, Texas und Puerto Rico bedenkt.

Wir werden unsere Leser auf dem Laufenden halten, wie es mit dieser neuesten Initiative und den zahlreichen anderen Aktivitäten von Chemesis weitergeht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Chemesis International halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Chemesis International) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Chemesis International profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Chemesis International entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Chemesis international bringt QuickStrip mit CBD u

Spannenden Neuigkeiten heute Früh von Chemesis International (CSE CSI / FRA CWAA): Wie das Unternehmen nämlich mitteilt, hat man mit der Kommerzialisierung der so genannten Qu

Nabis Holdings steigt in kalifornischen Cannabisma

Die kanadische Cannabis-Investmentgesellschaft Nabis Holdings (WKN A2PLN8 / CSE NAB) macht den nächsten Schritt und steigt in den größten Cannabis-Markt der USA, Kalifornien,

Chemistree Technology will 10%-Anteil an Partner A

Die Aktie von Chemistree Technology Inc. (CSE: CHM; FRA: CM1) zeigt in der aktuellen Flaute bei Cannabisaktien nach wie vor große relative Stärke. Gestern schloss die Aktie mi

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung