Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Benutzerbewertung: 2.50 / 5

2.50 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Gemfields, der größte Smaragdproduzent der Welt hat in Sambia einen solchen Edelstein entdeckt, der mehr als 1,1 Kilogramm wiegt!

Der 5.655 Karat schwere Smaragd wurde diesen Monat auf der Kagem-Mine gefunden und soll im November auf einer Auktion in Singapur verkauft werden.

Der Edelstein ist fast doppelt so groß wie der größte jemals gefundene Diamant, der Cullinan, den man 1905 in Südafrika entdeckte. Allerdings dürfte Gemfields Smaragd deutlich weniger einbringen, da Smaragde deutlich häufiger zu finden und schwer zu bewerten sind. Gemfields zum Beispiel hielt jahrelang einen Smaragd von der Größe einer Ananas zurück, da man einfach nicht einschätzen konnte, was dieser Edelstein wert war.

Allerdings sind die Smaragdpreise in den letzten Jahren gestiegen, auch da Gemfields seine Werbemaßnahmen intensivierte, um den Markt für die grünen Edelsteine auszuweiten. In der Vergangenheit wurden Smaragde vor allem im Kleinstbergbau abgebaut, sodass die Händler kein gleichbleibendes Angebot zur Verfügung hatten.

Gemfields, das Unternehmen produziert auch Rubine in Mosambik, wurde vergangenes Jahr durch die Rohstoffinvestmentgesellschaft Pallinghurst Resources über- und von der Börse genommen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

De Grey Mining: Es wird immer besser!

Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) ist schwer damit beschäftigt, die Grenzen der Goldentdeckung Hemi zu finden, die die Aktie der Gesellschaft innerhalb wenige

Nicola Mining strebt mit Bonanza-Gehalten zur schn

Nicola Mining (TSX.V: NIM, FRA: HLI), steigt mit Macht in den Goldsektor ein. Das Unternehmen, bisher vor allem bekannt durch sein Kupferprojekt New Craigmont in Merritt und d

Edelmetalle mit Aktienmärkten unter Druck

Gold und Silber verbuchten zu Wochenbeginn – zusammen mit den breiten Aktienmärkten – hohe Verluste. Dazu trugen ein deutlich stärkerer US-Dollar ebenso bei wie große Einbußen