Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Der Spezialist für Krebsfrüherkennung, StageZero Life Sciences, Ltd (TSX:SZLS; FRA: 61N), hofft auf institutionelle Käufer. Um dieser Käufergruppe entgegenzukommen, hat StageZero seine Aktien mit Wirkung von heute, 18. September 2020, im Verhältnis von 8 zu eins konsolidiert.

Statt 391.521.071 Stammaktien gibt es ab sofort nur noch 48.940.134 Aktien auf dem Markt. Der Handel mit den konsolidierten Aktien beginnt heute bei Marktöffnung in Toronto. Die Konsolidierung war von den Aktionären bei der außerordentlichen Jahreshauptversammlung am 17. August 2020 genehmigt und am 8. September 2020 angekündigt worden.

Das auf Krebsfrüherkennung spezialisierte Unternehmen hofft durch die Verringerung seiner Aktien verstärkt institutionelle Investoren ansprechen zu können. Insbesondere bei der jüngsten Platzierung waren erstmals größere Adressen wie Echelon Partners eingestiegen. Echelon hat bereits einen Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 0,50 CAD auf 12 Monate herausgegeben. Das würde nach der Konsolidierung einem Kursziel von 4 CAD entsprechen.

Echelon und andere Institutionen hatten StageZero darin bestärkt, die Zahl der Aktien zu verringern, damit ein späterer Wechsel an eine US-amerikanische Börse, aber auch die Vergleichbarkeit mit US-amerikanischen Peer-Unternehmen erleichtert wird. Einige dieser Vergleichsunternehmen handeln mit dreistelligen Millionenbewertungen, während StageZero zuletzt einen Börsenwert von rund 35 Mio. CAD auf die Waage brachte.

James Howard-Tripp, Chairman und CEO äußerte sich zuversichtlich, dass StageZero den Übergang ins institutionelle Lager schafft: „Mit den beträchtlichen Erträgen, die durch unsere COVID-Strategie generiert werden, werden neue Käufer an Bord kommen“, so Howard-Tripp. Dies gelte erst recht, wenn die Testplattform Aristoteles wie geplant Ende des Jahres auf den Markt komme.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Stagezero halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Saracen Mineral kann Goldproduktion des dritten Qu

Goldproduzent Saracen Mineral Holdings (WKN A0MN37) konnte den Ausstoß des dritten Quartals leicht erhöhen. Insbesondere die Carosue Dame-Mine lieferte eine starke Performance

Bohrprogramm: Loncor zielt auf signifikante Ressou

Wir hatten es in Aussicht gestellt, nun ist es soweit: Loncor Resources (TSX LN / FWB LO51) hat ein Bohrprogramm auf seinem Goldprojekt Imbo im östlichen Teil des Ngayu-Grünst

Parkway Minerals sichert sich 1,6 Mio. AUD frische

Investoren erkennen zunehmend das Potenzial, das in der von dem australischen Unternehmen Parkway Minerals (ASX: PWN; FRA: 4IP) entwickelten Technologieplattform zur Solreinig