Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die kanadische Euro Manganese (WKN A2N6V9 / TSX-V, ASX EMN) entwickelt das Mangan-Projekt Chvaletice in der Tschechischen Republik. Dabei kommt man ohne umweltschädlichen Bergbau aus, da das Unternehmen das gefragte Batteriemetalle aus den Abraumhalden einer Mine gewinnt, die noch aus der Sowjetzeit stammt.

Euro Manganese ist in der Entwicklung des Projekts weit fortgeschritten und hat bereits den Auftrag für die Errichtung einer Demonstrationsanlage vergeben, in der größere Mengen Mangan (bis zu 100 Kilogramm kristallines, hochreines Mangansulfat-Monohydrat pro Tag) hergestellt werden sollen. Zweck ist es, potenziellen Kunden/Partnern signifikante Mengen Material für Tests und Qualifizierungsarbeiten zur Verfügung stellen zu können.

Und einen ersten solchen Partner konnte Euro Manganese heute bekanntgeben! Denn laut der heute veröffentlichten Mitteilung hat man eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, „MOU") mit der JFE Steel Corporation aus Japan, unterzeichnet, das besagt, dass JFE rund 10% der Produktion der geplanten Demonstrationsanlage (ca. 1.000 Kilogramm) abnehmen soll, um das Material zu prüfen und zu bewerten.

Dabei werden Euro Manganese und JFE sich in technischer Hinsicht austauschen und eng zusammenarbeiten, damit die vom Unternehmen für Chvaletice geplante Anlage so konzipiert und gebaut werden kann, dass sie die Anforderungen von JFE an zuverlässiges, qualitativ hochwertiges und umweltschonenderes, hochreines elektrolytisches Manganmetall zur Verwendung in hochwertigen Spezialstahllegierungen erfüllt.

Langfristige Liefervereinbarung möglich

Fallen Prüfung und Bewertung des Manganmetalls von Chvaletice durch JFE positiv aus und entscheidet sich Euro Manganese, die Produktion auf Grundlage der Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie, die derzeit erstellt wird, aufzunehmen, wollen die neuen Partner, auf eine nicht-exklusive langfristige Liefervereinbarung für hochreines elektrolytisches Manganmetall hinarbeiten.

Euro Manganese hat mit der Partnerschaft mit JFE Steel unserer Ansicht nach einen wichtigen Schritt nach vorn gemacht und unter anderem demonstriert, dass großes Interesse an dem Produkt des Unternehmens besteht. Wir glauben, dass das Management um CEO Marco Romero in absehbarer Zeit weitere solche Partnerschaften melden können wird. Mit Fortschreiten dieser Entwicklung dürfte unserer Ansicht nach auch das Interesse an dem Unternehmen an den Kapitalmärkten steigen, zumal der Trend zur Elektromobilität nach Ansicht vieler Experten in den nächsten Jahren so richtig an Fahrt gewinnen wird.

Und davon sollte auch der Manganpreis profitieren, da, wie z.B. die Experten von GMP Securities schreiben, die Nickel-, Mangan-, Kobaltbatterietechnologie (NMC) immer wichtiger wird, die höhere Mengen dieses noch kaum beachteten Batteriemetalls benötigt.

Wir werden die Leser von GOLDINVEST.de auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, wie es mit dieser spannenden, wenn auch riskanten Spekulation weitergeht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Euro Manganese Inc. halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Euro Manganese Inc.) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Euro Manganese Inc. entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Euro Manganese Inc. profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Treasury Metals und First Mining konsolidieren Gol

Endlich kommt zusammen, was zusammengehört: Treasury Metals (TSX: TML; FRA: TRC) und First Mining Gold (TSX: FF; FRA: FMG) haben sich nach monatelangem Tauziehen geeinigt, ihr

Gold-ETFs: Zuflüsse zeigen Bedenken gegenüber Note

Die anhaltenden Mittelzuflüsse in mit Gold hinterlegte, börsennotierte Fonds (ETF, Exchange Traded Fund) zeigen nach Ansicht der Commerzbank, dass die Anleger Bedenken in Bezu

Ecograf: Thyssen-Tochter will 50% der Graphitprodu

Die Automobilbranche bewegt sich mit Macht in Richtung Elektromobilität. Allein in Europa sind bis 2024 18 riesige Li-Ion-Batteriefabriken mit einer Gesamtleistung von rund 50

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - HIGHLIGHTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - HIGHLIGHTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.

Mit den GOLDINVEST-ALERTS informieren wir Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellung mehr.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - ALERTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
wichtige Meldungen, sowie interessante Unternehmensvorstellungen.

GOLDINVEST - ALERT

Mit den GOLDINVEST-ALERTS informieren wir Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellung mehr.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - ALERTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
wichtige Meldungen, sowie interessante Unternehmensvorstellungen.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung