Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Er vor Kurzem hat der Heliumexplorer Bruin Point Helium seinen Namen geändert und firmiert nun als American Helium (WKN A2JLB3 / TSX-V AHE). Das passt, denn die Aktivitäten des einzigen uns bekannten, börsennotierten Juniors im Heliummarkt konzentrieren sich nicht mehr nur auf das Gebiet von Bruin Point in Utah. Neue Projekte in Colorado sollen erworben werden.

Aktuell hat American Helium ein Projektabkommen mit Yankee Resources aus Golden, Colorado gemeldet und LoneTree Energy & Associates beauftragt, bestimmte Projektflächen im Südosten Colorados zu erwerben.

Dabei geht es zum einen um die Neubohrung von zwei Quellen, die über nachgewiesene Heliumressourcen verfügen, allerdings Mitte der 90er Jahre verschlossen wurden. Das, so American Helium, könnte einen Produktionsbeginn schon in naher Zukunft bedeuten!

Zum anderen will das Unternehmen weiteres Land erwerben, das man anschließend einer seismischen 3D-Untersuchung unterziehen will, um so hoffentlich weitere Gebiete mit potenziellen Heliumvorkommen abzugrenzen.

All das wäre eine deutliche Ausweitung der geschäftlichen Aktivitäten von American Helium und da ist es nur sinnvoll, dass das Unternehmen ein Büro in Denver eröffnet hat und Frank Jacobs, American Heliums President und CEO, mit nach Denver geht.

Wir sind gespannt, wie es mit den neuen Projekten weitergeht. Die Aussicht auf einen beschleunigten Produktionsbeginn ist natürlich sehr zu begrüßen! Wir werden weiter berichten.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der American Helium halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (American HeliuHelium) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese Dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu American Helium entlohnt. Diese Dritte Partei kann zudem Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von American Helium profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Australische Regierung stellt sich voll hinter Eco

EcoGraf Limited (ASX: EGR; FRA: FMK) darf für seine geplante Raffinerie zur umweltschonenden Aufbereitung von Batteriegraphit mit der vollen Unterstützung der australischen Re

First Graphene: Langwierige PureGraph-Tests mit ex

Was lange währt, wird endlich – ausgezeichnet! Die Graphengesellschaft First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) legt heute die Ergebnisse von Feldtests an durch ihr PureGRAPH-Pro

Canada Silver Cobalt erprobt neues Verfahren zum B

Trotz der schwerwiegenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Automobilwirtschaft stieg 2020 der Absatz von Elektromobilen rasant. Und die meisten Analysten glauben, dass