Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Das ist ein wirklicher Hammer-Deal! Der Kurs des australischen Goldexplorers Kalamazoo Resources (WKN A2PTCL / ASX KZR) explodiert heute geradezu, schießt um rund 60% nach oben, nachdem der kanadische Milliardär und Bergbaulegende Eric Sprott eine Beteiligung erwirbt – und zwar deutlich über dem Kurs der Kalamazoo-Aktie!

Wie heute über den Ticker kam, erhält die kleine Gesellschaft, die sich auf die Goldfelder Victorias konzentriert jeweils 4,0 Mio. AUD aus der Platzierung von insgesamt 20 Mio. Stammaktien bei Sprott und Sprotts Novo Resources (TSX-V NVO / WKN A1JG38). Die Stammaktien werden damit zu 0,40 AUD ausgegeben und es kommen 20 Mio. Optionen hinzu, deren Ausübungspreis allerdings bei 0,80 AUD steht!

Großartige Bestätigung

Dass Luke Reinehr, Chairman und CEO von Kalamazoo, diesen Deal als „großartige Bestätigung unserer Strategie der smarten Exploration auf dem Central Victorian Goldfield“ betrachtet, kann man nachvollziehen, denn Platzierungen über dem Marktpreis sind gerade bei Explorationsgesellschaften extrem selten geworden!

Kalamazoo befindet sich erst am Anfang des ersten Bohrprogramms auf dem Castlemaine-Projekt, das in der Nähe von Kirkland Lake Golds Fosterville-Mine liegt. Doch das Unternehmen hat bereits erste, vielversprechende Bohrergebnisse erzielt (wir berichteten), darunter ein außergewöhnlich hochgradiger Abschnitt von 1,42 Metern mit 261,3 g/t Gold (!) ab nur 100,32 Meter Tiefe. Und ein darin angetroffener, freigoldführender Quarzgang wurde scheinbar nur teilweise durchteuft bzw. gestreift.

Insgesamt, so Herr Reinehr, stützen die bisherigen Ergebnisse die Explorationsstrategie von Kalamazoo, sich bei der Suche nach der nächsten Weltklasse-Goldlagerstätte in Victoria auf die unglaublich reichen historischen Goldfelder Castlemaine und South Muckleford zu konzentrieren, die nicht nur in der Nähe von Kirklands Fosterville-Mine liegen, sondern auch geologische Ähnlichkeiten mit dieser Weltklassemine aufweisen.

Dr. Quinton Hennigh, Chairman und President von Novo, wurde zudem in den technischen Beratungsausschuss von Kalamazoo berufen. Er ist ein international anerkannter Wirtschaftsgeologe mit mehr als 25 Jahren Explorationserfahrung und Fachwissen, das er bei großen Goldbergbauunternehmen einschließlich Homestake Mining Company, Newcrest Company, Newcrest Mining Limited und Newmont Mining Corporation erworben hat. Dr. Hennigh hat mehrere bedeutende Goldentdeckungen für kanadische Explorationsunternehmen gemacht, wie z. B. die alkalische Goldlagerstätte Springpole (5 Mio. Unzen) in der Nähe von Red Lake, Ontario, für Gold Canyon Resources und das Goldprojekt Rattlesnake Hills für Evolving Gold.

Novos Schwerpunkt liegt auf der Erkundung und Entwicklung von Goldprojekten in der Region Pilbara in Western Australia. Novo hat ein bedeutendes Landpaket mit einer Fläche von ca. 13.000 km2 und unterschiedlichen Beteiligungen zusammengestellt. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von ca. 600 Mio. CAD (460 Mio. USD).

Warum Hennigh und Novo bereit waren, einen Aufschlag für die Beteiligung an Kalamazoo zu bezahlen, wird aus den Anmerkungen von Dr. Hennigh deutlich: „[..] Viele Unternehmen erkunden die Victoria Goldfields seit dem Erfolg von Fosterville. Hier bei Novo haben wir schnell erkannt, dass Kalamazoos Neuentdeckung das Potenzial besitzt, von der gleichen Art zu sein... epizonale orogene hochgradige Gangvererzung... wie die kürzlich in Fosterville entdeckten hochgradigen Erzgänge. [..] Die jüngsten Ergebnisse von Kalamazoo zeigen viele der richtigen geologischen Indikatoren für diese spezielle Art von hochgradiger Lagerstätte. Dies ist bemerkenswert, da die jüngsten Ergebnisse aus so einem frühen Erkundungsstadium stammen.“

Und auch Investorenlegende Eric Sprott, der mithalf, Kirkland Lake zu einer der weltweit führenden Goldgesellschaften zu machen, zeigt sich begeistert: „Die Victorian Goldfields scheinen für weitere hochgradige Entdeckungen reif zu sein. Wir sind begeistert, dass wir mit Kalamazoo eine Gelegenheit gefunden haben, um etwas weiter zu verfolgen, was möglicherweise eine weitere signifikante neue Entdeckung sein könnte."

Finanzierungsdetails

Die Platzierung erfolgt zu einem Aufschlag von 24% auf den fünftägigen VWAP (Volume Weighted Average Price, volumengewichteter Durchschnittspreis) der Kalamazoo-Aktien. Nach Abschluss der Transaktion verfügt das Unternehmen dann über einen Barbestand von ca. 9 Mio. Dollar und weiteren 4 Mio. Dollar an Forderungen aus dem Verkauf des Goldprojekts Snake Well in den nächsten 12 Monaten.

Damit verfügt Kalamazoo nun über mehr als ausreichende Mittel, um seine Explorations- und Bohrprogramme auf den Goldprojekten Castlemaine, South Muckleford und Tarnagulla Central in Victoria auszuweiten und zu beschleunigen. Wir sind schon gespannt auf die nächsten Ergebnisse!

Auf jeden Fall dürfte der heutige Deal mit Eric Sprott und Novo Resources die Bekanntheit von und das Interesse an Kalamazoo Resources (WKN A2PTCL / ASX KZR) noch einmal erheblich steigern. Das zeigte sich heute auch an der Börse Down Under. Hier schloss die Kalamazoo-Aktien bei 0,555 AUD; was ein Kursplus von rund 61% bedeutete! Dabei wurden mehr als 5 Mio. Aktien gehandelt.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Kalamazoo Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Kalamazoo Resources) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Kalamazoo Resources entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Kalamazoo Resources profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Coronavirus: Die Börsen brechen ein und Gold glänz

Der Goldpreis zeigt seine Stärke als Sicherer Hafen – und zwar deutlich. Vor allem Sorgen darum, dass der Ausbruch des Coronavirus die Weltwirtschaftsentwicklung stärker beein

Es ist wieder soweit: Die Minenbranche trifft sich

Wie jedes Jahr Anfang März findet auch 2020 wieder die größte Bergbaumesse der Welt im kanadischen Toronto statt. Hier trifft sich die Branche und diskutiert die neuesten Tren

MegumaGold springt auf Palladiumrallye auf!

Kaum ein anderes Metall kann derzeit einen Aufwärtstrend verzeichnen wie Palladium. Kostete das Edelmetall vor sechs Monaten noch 1.500 USD pro Unze, wurden am Spotmarkt zulet

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung