Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Quasi zu Weihnachten hatte der australische Goldexplorer Kalamazoo Resources (WKN A2PTCL / ASX KZR) seinen Aktionären noch ein schönes Geschenk gemacht und einen Bohrabschnitt mit Goldgehalten von bis zu 1.916 Gramm pro Tonne gemeldet (wir berichteten). Seitdem hat sich die Aktie wieder deutlich vom Kursrückschlag Mitte Dezember erholt und den Weg nach Norden eingeschlagen.

Allein am heutigen Montag ging es um knapp 11% nach oben, was wohl zum einem dem starken Goldpreisanstieg geschuldet ist. Zum anderen aber gab es einen Bericht in der australischen Tageszeitung The Australian, in dem Kalamazoo als eine von 50 Investmentideen (aus den verschiedensten Wirtschaftsbereichen) für 2020 ausgewählt wurde.

Wie der Autor ausführt, bieten Goldexplorer mit einer niedrigen Marktkapitalisierung das Potenzial auf überproportional hohe Gewinne – und zwar auch unabhängig von der kurzfristigen Goldpreisentwicklung. Allerdings, hieß es weiter, müssten die Unternehmen auch substanzielle Entdeckungen machen.

Besonders vielversprechend erscheinen The Australian dabei Goldexplorer, die im Bundesstaat Victoria aktiv sind, wobei sich das Interesse auf die historischen Goldfelder der Region Bendigo konzentriere, in denen auch die Weltklassemine Fosterville der kanadischen Kirkland Lake Gold gelegen sei.

Und das größte Potenzial unter diesen Unternehmen sieht The Australian eben bei Kalamazoo. Das Unternehmen hatte erst vor Kurzem das erste Explorationsprogramm bzw. die ersten Bohrungen auf seinem Goldfeld Castlemaine durchgeführt und wurde dabei auch gleich fündig. So meldete Kalamazoo für sein Bohrloch MU19DD04 insgesamt 1,42 Meter mit durchschnittlich 261,3 g/t Gold – das sind mehr als 8 Unzen – ab 100,32 Meter Tiefe, darunter eben jene 0,17 Meter Freigold mit 1.916 g/t Gold sowie 0,27 Meter mit 70,6 g/t Gold (ab 100,49 Meter) und 0,49 Meter mit 4,1 g/t Gold ab 100,76 Meter!

Unserer Ansicht nach hat Kalamazoo damit einen sehr guten Anfang gemacht. Sollte das Unternehmen, das in Kürze weitere Bohrungen folgen lassen will, auch in Zukunft erfolgreich sein, könnte sich der Kurs noch deutlicher in Richtung Norden bewegen. Dass es sich hier um eine riskante Spekulation handelt, muss dabei aber jedem Anleger klar sein. Bohrerfolge sind für weitere Kurserfolge unabdingbar. Wir werden berichten, wie es weitergeht!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Kalamazoo Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Kalamazoo Resources) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Kalamazoo Resources entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Kalamazoo Resources profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

AVZ Minerals–Chef Nigel Ferguson: Beeindruckende E

Die Woche fängt für AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) mit positiven Nachrichten an. Während an der Börse die Sorge um den Corona-Virus und dessen Auswirkungen grassiert, kan

Coronavirus: Die Börsen brechen ein und Gold glänz

Der Goldpreis zeigt seine Stärke als Sicherer Hafen – und zwar deutlich. Vor allem Sorgen darum, dass der Ausbruch des Coronavirus die Weltwirtschaftsentwicklung stärker beein

Es ist wieder soweit: Die Minenbranche trifft sich

Wie jedes Jahr Anfang März findet auch 2020 wieder die größte Bergbaumesse der Welt im kanadischen Toronto statt. Hier trifft sich die Branche und diskutiert die neuesten Tren

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung